NC-Batt. Preise etc.



Bis zu 350 € für alle Fahrer von Elektroautos!
» Jetzt die höchste Quote am Markt sichern
» Oder direkt FIX 65 € erhalten.

Bereits jetzt THG-Quote für 2024 beantragen! Sichere dir deinen Quoten-Anspruch bevor die Prämie sinkt!
(Werbung)

chris

Neues Mitglied
21.02.2013
8
Hi all,

gibts irgendwo eine Seite wo man Preise und Daten
von NC-Batterien nachlesen kann (z.B. die von Ralf beschriebenen Saft-Batts)?
Die Beschreibung von Ralf ist ja ganz nett, aber
mal auf den Punkt gebracht: lohnt sich das ueberhaupt?
Ich fahre pro Tag ziemlich viel (>30 km) und mache auch regelmaessig grosse Touren mit dem EL.
Im Moment sind meine Banner 109Ah zwar noch okay,
aber man kann ja nie frueh genug mit dem Planen bzw.
Sparen anfangen ;-)
Denn bisher haben meine Detas nie laenger als 10 Monate
gehalten..

Mit was fuer einem Lader werden NCs ueberhaupt geladen?

Chris.
 
R

Rüdiger Hussy

Guest
wenn du die Banner gut behandelst,
werden Sie länger halten als 10 Monate.. davon binn ich überzeugt
Der Link wurde entfernt (404).
Der Link wurde entfernt (404).
 

chris

Neues Mitglied
21.02.2013
8
Um so besser, dann hab ich eben mehr Zeit zum Sparen! ;-) ..Trotzdem wuerde ich mal gerne etwas mehr ueber
NC-Batterien wissen.

Chris.
 

Ralf Wagner

Administrator
15.03.2007
4.709
Filderstadt
www.elweb.info
Mein Preis den ich für die STM bezahlt habe wäre nicht repräsentativ.. Ich denke ein 6V Block wird zwischen 800 und 1000 DM kosten, dh. bei 36V 6000,- DM lohnt sich das ? Ja, aber man muß daß Fahrzeug viel fahren. Ich habe seitdem ich das Fahrzeug fahre 10 Sätze Bleibatterien verfahren, dabei meistens 4 Stück > 48V. Ich gebe zu, ich war früher ein wüster "Heizer"... Die beste Lebensdauer hatte ich mit DETA 100Ah Batterien (11.000 km) und Oldham (10.000 km). Die hohen Lebensdauern habe ich in einer Zeit erreicht in der ich regelmäßige Tagestouren um 100 km hatte ( zum Studium > zum Job > nach Hause > zur Freundin :) > nach Hause.. jeweils mit einer schnellen Nachladung) Spitzenwerte gab es bei 200 km täglich... Die beste Strecke war 115km mit 48V...bzw. 105 km in 2,5 Stunden, jeweils Stuttgart Heidelberg und zurück

10 Sätze Bleibatterien..und den Ärger im Winter mit reduzierter Reichweite, Kosten von über 10.000 DM! Zwischen diesen haltbaren Batteriesätzen waren auch viele Erfahrungen mit anderen Batteriesätzen, z.B. mit wartungsfreien Batterien..spannungssteif ohne Ende, aber jeweils nach 2000km defekt. Panzerplattenbatterien mit so hohem Innenwiderstand daß keine Leistung verfügbar war, Chinesische NC Batterien die in den teilspannungen furchtbar auseinanderliefen, so daß ich sie nach ein paar Tagen zurückgebracht habe. In Zeiten in denen ich kein Geld hatte bin ich teilweise alles gefahren was ich an Batterien günstigst bekommen konnte.

..Kurz und gut die NC Batterie ist eine teure Investition die sich für Vielfahrer auf jeden Fall lohnen. Ich kalkuliere mit einer Lebensdauer von 5-10 Jahren je nach Nutzung. Auch die NC Batterie lebt länger wenn man flache Zyklen macht, 10 Jahre sind also gut erreichbar.

Ich habe beruflich mit NC Stationärbatterien zu tun, die sind auch nach 20 Jahren noch fit! Der weitere große Vorteil.. Kälte und Wärme ist den Batterien relativ egal. Die NC Batterie hat bei Kälte kaum Leistungsverlust.. vorbei das Theater im Winter..ich habs genossen letzten Winter.
Hohe Temperaturen nagen bei den Bleibatterien extrem an der Lebensdauer, bei 30° nur 50% Lebensdauer, die NC Batterie hat rund 15% Lebensdauerverlust.

Der große Haken an den SAFT STM 6V Blocks ist, daß sie überhauptnicht in das cityel passen. D.h. in den Batterieraum bekommt man lediglich 18V, der Rest steht im Kofferraum. Wenn man den batterieraum etwas umbaut bekommt man 24V rein, bleiben zwei Batterien für den Kofferraum.

Eine Meldung von heute, die Fa. Friwo baut jetzt auch Faserstruktur NC Batterien nach dem Patent von Daug, eine sehr gute Batterie die bisher nur von Hoppecke verkauft wurde. .. Gut geeignet für unsere Anwendungen.. Durch die Einzelzellen bekommt man auch etwas mehr Kapazität in den Batterieraum. Bald mehr dazu, ich habe Infos angefordert. Friwo gehört übrigens zu Exide.

Soweit für heute...Sonnige Grüße
Ralf Wagner