Li-Ionen-Sammelbestellung


Jens Schacherl

Aktives Mitglied
30.03.2004
1.069
Alle Lithium-Fans ;-), und solche die es werden wollen, haben die Möglichkeit an einer Sammelbestellaktion teilzunehmen.

Die Einzelheiten zur Bestellung, und weitere Informationen zu den Zellen von ThunderSky gibts unter http://www.reapsystems.co.uk .
Einsendeschluß ist der 1. Oktober, der Preis liegt derzeit bei ca. 1.50€/Ah.

Gruß Jens
 
M

Michael Rieken

Guest
Hallo Jens,

ohne Spannungsangabe sagt der Preis wenig aus. Gilt das auch für 48 Volt? ;-)

Gruß,
Michael R.
 

Jens Schacherl

Aktives Mitglied
30.03.2004
1.069
Michael Rieken schrieb:

Hallo Jens,

ohne Spannungsangabe sagt der Preis wenig aus
[...]
:confused: Wieso nicht?
1x 10Ah-Zelle = 15€
1x 100Ah-Zelle = 150€
1x 200Ah-Zelle = 300€
1x 10000Ah-Zelle = 15000€ (gibts wirklich!)

Zehn 100Ah-Zellen haben rein rechnerisch zusammen 1000Ah, egal ob Du sie später mal in Reihe oder parallel schaltest :rp: !

Gruß Jens
 

Emil

Bekanntes Mitglied
04.04.2006
2.344
Hallo Jens,

welchen Vorteil hat Deiner Meinung nach die Sammelbestellung wenn die Batterien beim aktuellen Dollarkurs in Einzelstückzahlen günstiger sind?

TS—LP6163A (50Ah,3.6V) US $80
TS—LP90A (90Ah,3.6V) US $125
TS—LP8581A (100Ah,3.6V) US $145
TS—LP9393A (200Ah,3.6V) US $260
TS—LP5453B (500Ah,3.6V) US $580
TS—LP6168B (600Ah,3.6V) US $680

Hinzu kommt noch, dass in England eine höhere MwSt fällig ist und dann auch noch der Transport zur Heimataddresse. Ich denke wenn jemand über die erste Rabattstufe von 50 Batterien kommt dann ist es auf jeden Fall günstiger direkt zu bestellen.

Aber natürlich ist die Initiative sonst lobenswert.

Emil
 

Jens Schacherl

Aktives Mitglied
30.03.2004
1.069
1) DISCLAIMER: Ich bin hier ausschließlich der Informator, und nicht der Organisator dieser Sammelbestellung.

2) Der Endpreis/Ah hängt sicher auch dieses Mal wieder von der Bestellmenge ab. Letztes Mal warens am Ende ~1€/Ah, aber ich weiß nicht ob sich die TS-Preise inzwischen geändert haben.

3) Unter der von mir angegebenen englischen Webadresse findet sich der Hinweis, daß der angegebene Preis u.a. bereits die Mehrwertsteuer, die auf englisch übrigens VAT=Value Added Tax heißt, enthält.
Andere Interpretationen des Satzes "5.) I am aware that the price of GBP1 per Ah includes VAT, customs, handling and delivery to Southampton." unterliegen der künstlerischen Freiheit jedes Lesers.

Gruß Je*hätte ich bloß nichts davon erwähnt*ns
 

Emil

Bekanntes Mitglied
04.04.2006
2.344
Hallo Jens,

Gruß Je*hätte ich bloß nichts davon erwähnt*ns
ich wollte Dir nicht auf den Schlips treten sondern einfach meine ehrliche Meinung zu der Sammelbestellung schreiben. Mit den Fakten kann sich jeder selbst überlegen ob sich die Sammelbestellung für ihn lohnt.

Ansonsten ist die Organisation lobenswert da so die Zahl der Nutzer und damit die Erfahrungen mit den TS-Zellen weiter steigt.

Gruß,
Emil
 

Christian Harde

Neues Mitglied
14.10.2004
19
Hallon Jens.
Deiner Rechnung muss ich jetzt mal wiedersprechen. Zehn 100Ah Zellen parallel geschaltet ergeben 1000Ah, stimmt. Aber 10 in Reihe geschaltet bleiben 100Ah, dafür erhöht sich die Spannung um den Faktor Zehn. Was du bestimmt meintest sind Wh, die bleiben nämlich gleich.

Mfg. Christian
 

Bernd Schlüter

Aktives Mitglied
19.01.2004
322
Krefeld, 02151 9287045
3,6 Volt Spannung pro Zelle, das heißt also 3,6 Wh kosten 1,50 Euros. Eine kWh also 417 Euro. Je nach Zelle 7,5 kg.
Ich vermute einmal, gleich, welche Zelle man bestellt???
Dann könnte man ja die ideale Zelle aussuchen!
Mal rechnen:
Die Aldi-Mignons kosten pro 8 Wh 2,59 Euros. Eine kWh also 324 Euro. ca 10 kg.
Da ich inzwischen Unterschiede in der Kapazität meiner 8 Testzellen beobachte, könnte es sein, dass die Lithiums die bessere Wahl sind? Obwohl nicht alle Eigenschaften auf der Donnerhimmelseite allzu vielversprechend erscheinen?
Die Zyklenzahl ist jedenfalls nicht hoch, der Innenwiderstand erscheint hoch zu sein und es besteht eine große Differenz zwischen Lade- und Entladespannung.

Gibt es schon Berichte zu Explosionen bei Auffahrunfällen?
 

Bernd Schlüter

Aktives Mitglied
19.01.2004
322
Krefeld, 02151 9287045
Klar, must Du das erwähnen. Aber zu einer Preiskalkulation gehören auch die Reklamations- und Garantiebedingungen, die Rücksendeformalitäten und der Partner in Hongkong, der bei englischen Importeuren immer da ist, und wenn es der banker ist. Von England aus sind Rücksendungen und Telefonate billiger. Wer einmal über Dover eine größere Warenmenge impotiert hat, weiß, wovon ich rede. Also, da ist noch einiges ungeklärt. Ubrigens, "Donnerhimmel" baut auch Elektroautos. Ob die die schlechteren Zellen bei denen einbauen?
Da es mich auch interessiert, die Preisliste in Ah/$ , dann Euro/kWh , bei der großzügigen Kalkulation von Jens immer 417 Euro/kWh:
50/80 360
90/125 313
100/145 326
200/260 292
500/580 261
600/680 255
Also, wie gesagt, ohne die Bedingungen zu kennen, lassen sich die Preise nicht vergleichen.
Merkwürdig, dass die Kurven immer bei Null Ampere beginnen. Ob man die Batterien erst 5 Minuten "warmfahren" muss? Dem Diagramm nach ist der innenwiderstand doch sehr klein, 2C Belastbarkeit genügt. Schnelladung in 1,5h hat demnach gegenüber einer Ladezeit von 3,5 h nur einen Wirkungsgrad von 78%, dazu kommt der Spannungsverlust, der klein sein dürfte. Dem Diagramm nach würde es keinen Unterschied machen, ob man mit 1C oder mit 1/3C entlädt.
es gibt A und B-Zellen: B-Zellen mit geringerem Innenwiderstand und 3C Belastbarkeit , 14% mehr Kapazität bei langsamer Ladung und 17% Mehrgewicht.
Die kleinste Zelle ist die leichteste: 6,7kg/kWh . Die größte liegt bei 7,9 kg/kWh.

Dann ist da noch die niedliche fürs Twike: MODEL:TS-LC3135B:
Die ist schwer: 10 kg/kWh
Zum Spaß nochmal die für Lokomotiven mit 10.000Ah: 7,8 kg/kWh

Ich freue mich auf Euren Bericht in einem Jahr. Ob man nicht über unseren Herrn Schroeder oder Clement einen zuverlässigen Handelsweg auftun könnte? Ein Anruf könnte sich lohnen, obwohl man meistens auf einen Beamten trifft.
Noch gibt es Handelshemmnisse ( Sprache und chinesischer Geschäftssinn) . Aber es geht doch um eine förderungwürdige Sache...und wir werden immer mehr.
 

Anmelden

Neue Themen

Adblock ?

Wir verstehen, dass Werbung nervig sein kann!

Der Adblock macht einen großartigen Job bei der Blockierung von Anzeigen, aber er blockiert auch nützliche Funktionen unserer Website. Für die beste Website-Erfahrung deaktiviere bitte deinen AdBlocker.

Alternativ wird die Meldung wird nicht mehr angezeigt, wenn du angemeldet bist.
Als Mitglied kostenlos registrieren
Login für Mitglieder

Ich habe meinen Adblock deaktiviert!