Hallo aus dem Berner Oberland

27.09.2013
57
0
#1
Hallo,
meine weiteste Tagesleistung war bis jetzt 180 km in Etappen. Ich hatte leider keine Chademo Lademöglichkeit auf meinem Weg, die sind hier in meiner Gegend recht dünn gestreut. Hat aber trotzdem gut geklappt.
Dann viel Spaß bei Deiner ersten Langstrecke.
Gruß Harald
 

ev_swiss

Neues Mitglied
04.01.2014
7
0
#2
Harald,
gestern nun war es soweit und ich durfte meinen Leaf Acenta in Empfang nehmen.
Macht wirklich sehr viel Spass.
Heute mache ich eine Fahrt von 220km und bin schon sehr gespannt wie lange ich da aufladen muss.
Ich habe unterwegs Chademo mit 22 kW.
Ich werde berichten. Meinen Verbrauch logge ich im Spritmonitor unter :http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/609401.html
Gruss Beat
 

ev_swiss

Neues Mitglied
04.01.2014
7
0
#4
Hallo zusammen
Seit August 2010 bin ich elektrisch mit meinem kleinen Tazzari Zero unterwegs.
Ich hatte bis jetzt auch noch einen Benziner.
Im Februar darf ich nun meinen Nissan Leaf Acenta in Empfang nehmen, ich freue mich riesig!
Bis jetzt verbrauchte ich mit meinem Tazzari so um die 2200 kWh / Jahr.
Produziert habe ich mit der eigenen Solaranlage pro Jahr etwa 7500 kWh.
Also noch genug Reserve auch mit meinen neuen Leaf mit eigenem Strom zu fahren.
Gruss aus dem schönen Berner Oberland (Schweiz)
Beat D.