Ha-Ha ! Die VIPs bleiben bei der WM draußen!

Karl W

Aktives Mitglied
16.05.2005
707
0
#1
und die Stadien leer!

Man sollte die Solarparade als Alternativveranstaltung vorverlegen!

http://www.sueddeutsche.de/,tt2m1/wirtschaft/artikel/803/76727/

Der Artikel hat nur einen Fehler, es ist keine Panne, das war von iSe und den Kunden so beabsichtigt!
Durch die hohen Preise sollte man sich wohl Anonymität erkaufen können!
Hier die Preisliste:
http://www.isehospitality.com/downloads/ise_en_p.pdf

Siehe auch http://www.sponsornews.de/articledetail.php3?schluessel=1146767254

Potentielle Unruhestifter nähmen wohl auch lieber ein anonymes Ticket?

Der frühere Schwarzhandel war wohl bedeutend ehrlicher ?

mit einem lachendem und einem weinenden Auge

Karl
 
#2
Hallo Karl W.

Zitat aus dem erwähnten Bericht der Süddeutschen:

"Außerdem ermittelt die Staatsanwaltschaft in Karlsruhe, nachdem der Energiekonzern und WM-Sponsor EnBW in Baden-Württemberg Politiker und Amtsträger aus dem ganzen Land nahezu flächendeckend zur WM eingeladen hatte."

[ironiemodus ein]
Na ja, das ist doch mal erfreulich, dass die EnBW was sinnvolles mit "unserem" Geld tut. WM tickets sind jedenfalls besser als die VW Einladungen seinerzeit.

Wenn EnBW von den Politikern Gegenleistungen und Wohlverhalten erwartet, wäre es Korruption. Wenn nicht, ist es Verschwendung.

Gruss, RR
 

Manfred

Neues Mitglied
05.09.2015
0
0
#3
Hallo Karl *W*


Bei Deinen Link mit den Billetpreisen, ist das zweifelhafte Vergnügen der
Deutschen Mannschaft zusehen zu dürfen ( 3300¤ = 36¤ die Minute) schon was für Snops.
Das mit den Mitspielen ist aber fast ernst gemeint, schlechter
kanns ja nicht werden :D

Bei 36¤ die Minute würd mir ja was andres einfallen, wenn mir die ¤ aus der Tasche
fallen würden.

<img src=http://www.spassevents.de/eventshop/images/big/su27b.jpg>

"Moskau

Was die MIG 29 nicht kann, kann die SU 27. Beide Jets werden von verschiedenen Luftwaffen der Welt im Verbund eingesetzt. Die SU 27 wurde zum Zwecke der "Luftüberlegenheit" entwickelt und als "schwerer Abfangjäger" seit Ende der 70er Jahre eingesetzt.
Fliegen Sie in einer zweisitzigen SU 27 und lassen sich von Ihrem erfahrenen Testpiloten in die Beschreibung des Kunstflugs einführen, indem sie (natürlich vorher festgelegte) Manöver fliegen, die Sie bisher nur aus Filmen oder aus dem Fernsehen kannten!
4-Tage-Abenteuer, inkl. Hotel, MIG-Flug
Ort: Moskau"

Nur 14175.00 ¤ auf http://www.spassevents.de/eventshop/

ist doch ein Schnäppchen dagegen.


Kam auf die Seite, weil ich mich über einen Hummer am Walchenseekraftwerk
aufregte, als ich heut mit den Hund durch den Schnee stapfte.

Zuminderst ist mir bei dem Dialog mit den Hirn-und-Schnidelwutz-losen Früchten
etwas warm geworden. Hat gemeit Er wär ja nicht gekauft nur geliehen
( Schwachsinn ist Schwachsinn, ob gekauft oder geliehen, geliehen hat Er ihn ja nur weil der Geldbeutel zu
klein zu kaufen ist und nicht Hirn groß genug es zu lassen)
 

Karl W

Aktives Mitglied
16.05.2005
707
0
#4
Hallo Manfred,
das ist eine nette Seite- ich würde einen Parabelflug nehmen!
Man sollte auch Elektroautofahrten aufnehmen! Die Seite wäre auch was für den in Deiner Nähe befindlichen Twike-shop!
Und- kleiner Neid- wie oft muß sich deine Francis-Turbine ( jetzt habe ich es endlich geschnallt) drehen um mit der Flugzeugturbine rumdüsen zu können?
( Kleiner Tipp- bei dieser "Nähe" sollte steuerlich auch was gehen - Turbinenstudium!)

Grüße an den fast schon wieder zugefrorenen See

Karl
 

Manfred

Neues Mitglied
05.09.2015
0
0
#5
Steuertips fürs Fernstudium Na,Na fast wie über Ngine schreiben als die noch das Maul offenhaten :D


Ja der Parabelflug hat auch was.

Interessant in Moskau teurer wie in Florida, aber für Hardcore Eautofahrer ist maximal Mönchengladbach drin,
schweben mit Emotor

<img src=http://www.spassevents.de/eventshop/images/big/bodyflying_clouds2.jpg>

99¤ für 21 Minuten ( 1 Minute Strömungsfliegen ist also 1,463 Stunden Francisdrehen )

Zu der Su 27 ( Warum im Text steht Mig fliegen ist mir nicht klar, Mig ist Mig und nicht Su, könnt man ja
auch Cityel zum Twike sagen (Eautobezug)) wenn die Lust größer wär als die Angst und das Ding mit Raps
fliegen würde, könnte man über die Anschaffung einer Gummihose nachdenken.

Ansonsten Preislich eher

<img src=http://www.spassevents.de/eventshop/images/big/imzorb.jpg>

55¤ und in Nürnberg ist man ja mit dem ICE schneller wie mit der Trambahn laut Imobielienwerbung

für Leser aus Österreich http://www.zorb.at/

Tandemgleitschirmfliegen sollte aber höchsten eine gutes Essen für den Piloten sein
(Voraussetzung der Copilot traut sich vorher was essen)
 

Karl W

Aktives Mitglied
16.05.2005
707
0
#6
Hallo Roland,

es scheint jetzt so zu sein wie immer- es genügt wenn man jemanden kennt der jemanden kennt.... im Ernstfall kennt natürlich niemand keinen.
http://tinyurl.com/mmkjr

Der wesentliche Unterschied zu früher: der Profit beim Kartenhandel wurde auf wenige
konzentriert ?
Das Karten- System hat sich als extrem lächerlich erwiesen, die big brother Visionen werden durch den Zwang die Stadien zu füllen ad absurdum geführt.
Interessant ist jedoch, die "Armen" werden erfasst, die Reichen nicht.

traurige Grüße

Karl
 

Karl W

Aktives Mitglied
16.05.2005
707
0
#7
Mir wird fast schlecht-

http://www.spiegel.de/sport/fussball/0,1518,419602,00.html

Die wissen offensichtlich noch nicht Mal wie viele Karten verkauft wurden ?
Unsicherheit 30.000 Karten (lt.Spiegel , vermutlich mehr)? Wer hat dann die Millionen eingestrichen ?
Wie sollen sie dann wissen wer in die Stadien geht?

Läuft das Big Brother System vielleicht noch nicht richtig rund ?

Da hatten wir in Deutschland schon vor über 60 Jahren genauere Erfassungsysteme für wirklich grausige (und unentschuldbare) Unternehmungen!

entsetzte Grüße
Karl
 
#8
Hallo Karl,

quote on:
Fifa-Generalsekretär Urs Linsi gab zudem bekannt, dass alle Spieler, Offizielle,
Trainer und Schiedsrichter einen Ehrenkodex unterschreiben müssen. Der Kodex
fordert zu Fairplay, Kampf gegen Diskriminierung und Kampf gegen Doping auf.
Außerdem beinhaltet er ein Wettverbot für alle Beteiligten.
quote off

ironiemodus on:
Na ja, da bin ich ja beruhigt. Kann also gar nichts passieren. Haben sogar alle
unterschrieben... Hoffentlich erinnern die sich an noch an ihr Ehrenwort. Nicht,
dass wir wieder verkohlt werden.
Ironiemodus off.

Gruss, Roland