Erfahrung_Reichweite

dom_s

Neues Mitglied
15.04.2006
1
Hallo Elektroautofahrer!

Wie sind denn Eure Erfahrungen?
Wieviel km habt ihr auf Euren EAutos?Bis wieviel km halten die batterien und was kostet
der Austausch?
Wo gibt es denn Versicherungen dafür?
Danke !

Dominik
 
F

Finnese

Guest
Hallo Dominik!
Ja fahren kann man je nach Batterieart und Menge so locker zwischen 50 und 100 Km weit. Wie lange sie halten bestimmt der Fahrer alleine, wenn er sie immer zu 100% leer fährt dann halten sie sicher nur 200-500 Km sonst sicherlich zwischen 10.000 und 25.000 Km. Es liegt ja viel am verwendeten Ladegerät. Eine neue Traktionabatterie kostet auch schon mal 250 Euro das Stück. Was dann je nach Fahrspannung 750-1000 Euro pro Satz ausmacht.
Gruß
Finnese

...und froh Ostern wünsche ich.
 

Ralf Becker

Administrator
15.04.2006
0
Hallo,

für den Saxo Electrique trifft teilweise das Gegenteil zu: Die Akkus mögen es leer gefahren zu werden. Ich bin bis jetzt rund 25.000 Km gefahren. Die Reichweite pendelt zwischen 75 Km im Winter und 110 Km im Sommer. Die Akkus sollen eigentlich das Auto überleben (> 100.000 Km). Es handelt sich um NiCd Akkus der Firma SAFT. Neue Akkus kosten im Austausch gegen die alten rund 10.000 Euro.
Viele Grüße

Ralf
 
F

Finnese

Guest
Hallo Ralf!
Ja die NiCd Akkus sind di große Ausnahme, vom Preis und auch vom Memory-Effekt her. Ich dacht mehr an bezahlbare Bleibatterien.
 
O

Oland Eichel

Guest
Hallo Jens.
Ich lese gerade, dass du NiCd Akkus Namens Maraton im Kewet fährst. Wo gibt es denn die und wie fährt es sich ?
Gruß CS

 

Jens Hakken

Neues Mitglied
20.04.2006
37
Hallo,
die Marathon zellen die ich drinn habe kommen aus einem flugzeug !
Ich habe sie gebraucht gekauft, 3 Tage kurzgeschlossen im keller stehen lassen und sie dann entlehrt .Anschliessend hab ich denen neue kalilauge verpast und pro liter lauge 5 gramm Lithium Hydroxid dazugetan damit sie länger halten.Fahren tun sie sich super.Nur ein strang mit 24 Ah 48 volt brachte mehr power als vorher meine 8 Pannasonic bleiakkus a 12 volt 65 Ah .Also um ein vergleich zu nennen: Die haben bei dampfrad auf E so einen anzug wie mit den blei mit dampfrad voll aufgedreht! Seid gestern hab ich Zwei stränge von den nicads drinn also gut 50 Ah + 20 Ah Monozellen packs.Die Marathon sind echt spitze!Das problem ist nur , das ich sie nur gebraucht bekomme!
Neu wären die auch glaubich viel zu teuer, da es ja zellen fürs fliegzeug sind.Nächsten monat kommen dann noch 150 Ah Vartazellen 48 Volt dabei,binn darauf schon gespannt, wie wohl die reichweite sein wird.Ich will das ganze so umbauen das ich reichweite von 200 Km habe.
Gruss
Jens Hakken

 

Jens Hakken

Neues Mitglied
20.04.2006
37
Hi nochmal,
was hast du denn für batts in deinem kewet?und was fährt deiner spitze mit den 60 volt?Reichweite?

 
S

Saftfieber

Guest
Hallo Jens.
Habe jetzt einen neuen Namen (ehemals Oland Eichel)

Infos übers Kewet und alles weitere unter:
http://spaces.msn.com/kewetblog/

Dann kann ich mir hier die Schreibarbeit sparen ;-)

Gruß Saftfieber

 

Anmelden

Neue Themen