Deta Akkus

Willi Schmidt

Neues Mitglied
09.10.2006
14
Hallo!

Meine Werkstatt hatte bisher Hoppecke Akkus.
Sie hat jetzt umgeschwenkt auf Deta Akkus.
Demnächst muß ich einen neuen Akkusatz haben.

Hat jemand Erfahrung mit den Deta " Antriebs und Beleuchtungsakkus"
mit 180 Ah K5



Gruß
Willi
 
R

reinhold

Guest
Hallo Willi!
Sind das so weisse Blocks mit 3 vielzahn Schraubkappen?
Deine Angabe allein hilft mir nicht viel;
Auch die Technologie feht;
Ich kenne den Deta Gel Block; meine haben aber 160Ah/C5.
Kannst Du einen ansehen; auf eine Waage stellen?
Meine Deta Gel sind gut.
Tschau
Reinhold
 
K

Klaus

Guest
Hallo Reinhold,

welche Reichweite erzielst Du mit dem Deta-Gel-Block?

Gruß
Klaus aus dem Sauerland
 
R

reinhold

Guest
Hallo Klaus
Ich habe gebrauchte Deta bei meinem Hubbühnentandler bekommen.
Im Kewet halten sie bei 60V Reichweiten>60 km
Bei sparsamer Fahrweise natürlich auch mehr.
Rücklademenge bei total leer~12Kw.
Ich habe mittlerweilen schon 15 000 km draufgeradelt;
Letztes Jahr bin ich dauernd Vollgas gefahren; zur Arbeit; über die Autobahn.
90 Km/h @140A x 25Km;x 2 x 200 At. ~10000Km
Jetzt hat er gewechselt auf Exide; Baugleich Sonnenschein, Varta...Grau.
mal sehen wie die halten.
Tschau
Reinhold
 

Willi Schmidt

Neues Mitglied
09.10.2006
14
Hallo Klaus/ Reinhold !

Gesehen habe ich Solche Deta Akkus nicht.
Auch die Technologie geht mir ab. Ich muß mich da noch
schlau machen. Gibts dafür ne www. Adresse.
Am Freitag komme ich in die Werkstatt, dann lasse ich mir mal
einen Prospekt geben und melde mich dann wieder

Gruß Willi
 

Emil

Bekanntes Mitglied
04.04.2006
2.450
Hallo,

wahrscheinlich sind es DETA drivemobil PzS H:
http://www.datapage.de/de/design1_outd.html?fenr=99&id=2463&fs=&fnr=&suchf=&ti=&nr=&id=2463&sid=&suche=&li=0

Emil
 

Willi Schmidt

Neues Mitglied
09.10.2006
14
Hallo !

Danke für die vielen Beiträge !
Aber ich habe da etwas durcheinandergebracht. Deta und Berga !!!!!

Ich habe heute ein Prospekt bekommen ! Es sind nicht Deta Batterien sonder
" Berga"
Es sind Blei Säure Batterien mit 230 Ah 20 Std. und 180 Ah. 5 Std.
Zur Technologie : Verstärkte Gitterplatten.
Bezeichnung: Antriebs und Beleuchtungsblock
Hohe Spannungslage bei mittlerer Zyklenfestigkeit.

Habe noch 1 1/2 Jahre bis zum nächsten TÜV.
Bis dahin fahre ich ca. 8000 km. Das sollte der Akku aushalten.

Da meine Hoppecke Minitrak H einen kälteeinbruch erlebt haben (Restreichweite
ca 18 km bei nur noch 31 Volt spannung - bei 48 V Normal-
habe ich jetzt kurzentschlossen einen 4er Satz bestellt und einbauen lassen.
Mal sehen was daraus wird.

Gruß Willi


Gruß Willi
 

Anmelden

Neue Themen