curtis motorsteuerung

  • Themenstarter Karl Weippert
  • Beginndatum
K

Karl Weippert

Guest
#1
Hallo Freunde!

Kann mir bitte jemand sagen, ob eine Curtis Steuerung 1221b Baujahr ca. 1994 - es steht noch 84 V und 350 A drauf - auch 120 Volt verträgt oder haben die die Steuerung wirklich für verschiedene Spannungen gebaut ??

sonnenelektrische Grüße
Karl
 
R

reinhold

Guest
#2
Hallo
Zum einen kann man davonausgehen dass das Gerät natürlich etwas mehr Spannung verträgt. Aber wieviel? Grundsätzlich darf davon ausgegangen werden dass die Vollspannung der Akkus unschädlich ist; 2,5V/Zelle.
Es gibt bestimmt Spannungsfestigkeiten, speziell bei Kondensatoren und Halbleiter, die sollte man tunlichst nicht überschreiten.
Die Curtis habe darüberhinaus eine Überspannungsabschaltung.
Man kann auch beim freundlichen Hr Koch/ Curtis nachfragen...
Tschau
Reinhold