Conti_Reifen rissig nach 2 Jahren



Bis zu 350 € für alle Fahrer von Elektroautos!
» Jetzt die höchste Quote am Markt sichern
» Oder direkt FIX 85 € erhalten.

Bereits jetzt THG-Quote für 2024 beantragen! Sichere dir deinen Quoten-Anspruch bevor die Prämie sinkt!
(Werbung)

Martin Tomiak

Neues Mitglied
06.05.2003
13
Eine Frage an die werte Runde:
Ich habe 2 Jahre alte Contis auf dem el, die Sonnenseite ist schon extrem rissig.
Ist die Qualität immer noch so miserabel?
Warum hat Citycom die Mayola-Reifen nicht mehr als Erstausrüstung?
Hat jemand eine Alternative zu Conti_Reifen?

Grüsse aus der Elektrauto-Diaspora Berlin Martin DL7ARY
 
W

Wolfgang Klievering

Guest
Hy Martin, meine sind jetzt 6 Jahre alt 23000 Km und müssen langsam runter, aber nicht wegen Rissen. Wahrscheinlich zu oft und zu lange mit zu geringem Druck gefahren, unter 3 bar sollten es nicht sein, besser 3,5.

Gruß Wolfgang
 
25.06.2003
138
Meine sind 5 Jahre alt, haben 4500 km hinter sich und sind auch extrem rissig.
Ich bin am überlegen mir neue zuzulegen.
Bekomme ich die eigentlich bei jedem Reifenhändler? - Auf Bestellung!?

Rudi - der rote Flitzer
 
K

Karl

Guest
Hallo Rüdiger!

Mit Rissen hatte ich noch nie Probleme- die geringe Laufleistung von ca. 10.000 km (TÜV-Grenze) hat mich aber schon immer geärgert!
Ich kaufe die Reifen immer beim Reifenhändler "ums Eck", das war noch nie ein Problem- auf Lager hat er die natürlich nicht, aber nach einem Tag hat er sie immer gehabt!

Sonnenelektrische Grüße

Karl
 

Berlingo-98

Administrator
23.11.2004
4.181
91365 Reifenberg
Hallo Martin,
meine ersten Reifen waren rund 10 Jahre drauf. Ich nehme an, dass die Sonneneinstrahlung Risse verursacht.

Beim längeren Stehen sollten sie wohl lieber Schatten haben als Sonne.

Ansonsten kann ich die Meldung von Andreas Eichner nur unterstützen:
CityCom hat einige Reifen-Alternativen getestet, Malloya und andere, aber alle hatten schlechtere Reichweite, z.T. drastisch reduziert um 30 % oder so. Der Conti ist speziell für den CityEl gemacht und wohl noch immer die beste Lösung.

Und den Reifendruck schön über 3 bar halten, rund 3,5 sind wohl o.k. Über 4 wirds problematisch. Der Reifen hälts schon aus, aber das Zusammenspiel mit der Felge könnte Probleme machen.

Gruss, Roland Reichel, bsm
 
25.06.2003
138
Hallo liebe El-isties,
nächsten Monat ist es soweit, mein erster TÜV Termin.
Obwohl ic mich schon auf das Gesicht der Prüfer freue, da ich hier im Kreis Bad Oldesloe wohl der einzige City EL Fahrer bin,mache ich mir nun doch sorgen wegen der Risse in den Reifen.
Hat jemand Erfahrung, ob der Tüv die Risse bemängelt?
Profil sind noch über 2 mm - also noch nicht im 1.6 mm Bereich - gilt der für uns eigentlich auch?

Wenn ich neue Reifen brauche und die online bestelle, kann man die iegentlich selber montieren oder doch besser zum Reifenhändler?

Rudi - der rote Flitzer
 

Karsten-

Mitglied
12.12.2004
91
Warum sollen die 1,6 mm nicht gelten? Ist doch ein PKW.

Vom selbstaufziehen würde ich abraten. Selbst die in den Werkstätten stöhnen teilweise darüber, wie schwer die Decke raufgeht.
 

Mackgyver

Neues Mitglied
19.05.2006
17
Hallo,

ich weiß ist gerade nicht die richtige Zeit für Winterreifen aber das ist ja auch nicht wirklich ein Sommer. Im Winter ist öfter die Reifenfrage gekommen, ob es Winterreifen gibt. Hierzu habe ich evtl eine Lösung bei Ebay gefunden. http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=21666&item=7905811166&rd=1
Sie sind bestimmt nicht gerade Rollwiderstandsarm aber wenn man im Graben liegt ist es sowieso mit dem Rollen vorbei.

Gruß Mackgyver
 
J

Juergen Thiesen

Guest
Hallo Rüdiger,
der TUEV wird rissige Reifen mit Sicherheit bemaengeln!
Die Reifen am besten von Hand selbst aufziehen, ist zwar ne Viecherei, aber meine Erfahrungen mit Refenhaendlern waren bisher nur negativ: Alufelgen verschrammt, Hoehenschlag nach aufziehen usw. usw.
Gruss
Juergen
 
25.06.2003
138
Hallo,
ich war heute beim Motorradhändler um die Ecke.
Nachdem ich vorher die Reifenhändler abtelefoniert hatte und die alle ca. 45 Euro + Schlauch haben wollten, nimmt der Motorradhändler nur 36,- Euro - plus Montage. Er hat sogar einen Lieferanten gefunden, der noch 2 Reifen auf Lager hat. Da Conti erst ab Juli / August - Also 3. Quartal wieder liefern kann, ich aber schon im Juli zum TÜV muß werde ich nun erstmal die 2 Reifen nehmen und dann auf den dritten Reifen ( gleich mitbestellt ) warten. Zumal mein einer Reifen ohnehin einen schleichenden Plattfuß hat.
Scheint so, als wenn die Preise hier oben in Schleswig Holstein höher sind als im Süden, dafür ist das Land flacher und die Reichweite besser ;-)

Rudi - der rote Flitzer
 

weiss

Administrator
15.01.2004
2.263
hallo rüdiger ;-)
wenns die conti sind mit der richtigen größe und verstärkten leinwand - dann ist gut!
wenn du aber solche wie mackgayver (oder ähnliche) kaufst wirst du sicher keine freude haben. die sind in den kurven sehr instabil! da sie keine zusätzlichen leinwandeinsätze haben. da bei einem el auf einem hinterrad mehr als die 60kg gewicht aufliegen wie beim moped.

euer weiss aus dornbirn am bodensee

@ macgyver ... ist nicht persönlich gemeint nur es ist sehr gefährlich solche mopedreifen weiter zu empfehlen...
 

Anmelden

Neue Themen