Verlängerung: Renault und ADAC erweitern Leasingangebot


Zum zweiten Mal verlängern Renault und der ADAC das Zoe-Leasingprogramm. ADAC-Mitglieder erhalten demnach gesonderte Konditionen, wenn diese einen Renault Zoe leasen. Geplant ist, das Angebot nun in einer weiteren Runde bis Ende September 2019 auszudehnen.

Die hohe Nachfrage bestimmt das Angebot

Schon beim letzten Mal war die Nachfrage immens hoch gewesen, sodass beide Kooperationspartner in die Verlängerung gingen. Das Angebot lief jetzt Ende April 2019 aus. Aufgrund des regen Interesses beschlossen Renault und der ADAC eine Zugabe einzugehen.

Seit der Einführung des Leasingangebots im September 2018 haben sich ungefähr 1.900 Kunden für den Zoe entschieden. Ludger Kersting ist Geschäftsführer bei der ADAC Service GmbH und teilte mit: "Wir erkennen, dass das Interesses für Elektroautos bei unseren Mitgliedern gerade erst richtig erwacht." Weiterhin gab er an, dass die Leasingvariante für die Kundschaft eine gute Möglichkeit biete, den Einstieg in die Emobility zu finden.

Das Angebot: Der Leasingpreis eines Zoe liegt monatlich bei 99 Euro (kleine Akkuversion = 22 kWh) plus eine Batteriemiete in Höhe von 59 Euro. Zudem kommt eine Leasingsonderzahlung i. H. v. 1.500 Euro dazu. Wartung sowie Garantie sind inklusive. Die Laufzeit des Leasingvertrages beträgt drei Jahre. Zusätzlich ist es möglich, den Zoe vorab kostenfrei für 24 Stunden zu testen. Dazu können Mitglieder über die ADAC Website einen Termin bei einem Renault-Händler ihrer Wahl vornehmen.

Quelle:
adac.de
electrive.net

4837
Bild: Renault
 
Zuletzt bearbeitet:

Kommentare


Neue Themen

Anmelden

Neue Themen