Solarbatterie mit Kohlenstoff-Fasertechnik


R

Raoul

Guest
#1
Ich hab von irgendwoher nen Elektronik-Newsletter bekommen, wo auch folgendes drin stand, vielleicht ist es ja für jemanden interessant:

Solarbatterie mit Kohlenstoff-Fasertechnik

Akku solar stellt mit der X-tender-Serie eine Linie von Bleisäurebatterien mit Gitterplatten vor, die durch eingebettete Kohlefasern hohe Leistungswerte bieten. So sind nach Herstellerangaben 1000 Zyklen bei 50 Prozent DOD möglich. Die Ladung erfolgt mit 14 V Ladespannung. Sulfatierung lässt sich durch die hohlen Kohlefasern, die Elektrolyt in das Platteninnere leiten, schnell beseitigen. Batterien die im teilentladenen Zustand stehen bleiben (Winterbetrieb) sind danach schnell wieder normal aufladbar. Lieferbar sind sieben Batteriegrößen mit 14 Kapazitätswerten.
 
G

Georg Schütz

Guest
#3
und noch ein link zu diesem Thema (Centurion X-Tender Batterie):
http://www.x-tender.nl/
 
R

R. Reichel

Guest
#4
Frage zu diesen Batterien:
Hat sie jemand im Einsatz, gibt es schon Erfahrungen?

Gruss, Roland Reichel
 
W

Wolfgang

Guest
#6
Wie immer liest sich toll, ist aber nicht genügend rüttelfest.

Lutz Verhorst hat zwei Sätze davon durch gebracht, vergesst die 1000 Zyklen, der Techniker bei Centurion hat uns persönlich gesagt, wie 1000 Zyklen?, wer schreibt den sowas, ach so unsere Vertríebsleute, na ja . . .

Wolfgang
 

Anmelden

Neue Themen