seltsame Solaranlage

Michael

Neues Mitglied
07.12.2012
27
0
#1
Hallo
In meinem Umfeld gab es ein Angebot einer Amerikanischen Firma; Name unbekannt, welche eine Anlage anbot die über Kollektoren Wärme erzeugt.
Sie wird in einer Turbine zur Stromerzeugung genutzt, und soll auch im Winter die gesamte Heizenergie stellen. Soll rund 40kw/h leisten und rund 100 000 € kosten.
Garantieleistung 2 Jahre.
Ist das Bauernfängerei?

MfG Michael
 
B

Bernd M

Guest
#2
Hallo Michael
meist Du eine Parabolspiegel Anlage ?
Sonnenlicht wird gebündelt auf ein Rohr gelenkt und das Medium im Rohr wird stark erhitzt.

Bernd M
 

Eurolore

Mitglied
17.02.2006
228
0
#4
Da gibt es auch in Deutschland eine Firma die nennt sich Suntherm
http://www.sunthermprojekt.de/ Superwebseite, werbe fachleute, als ich die mal besuchte und denen etwas vom Carnot und seinen Kreisprozess erzählte, waren die nicht mehr von mir angetan. Da soll mit Thermischen Flachkollektoren ein Schraubenmotor , oder auch Stirlingmotor betrieben werden. Theoretisch funktioniert das schon aber bei den Kolektor-Flächen die man dazu braucht, unwirtschaftlich.
Gruß
Wolfgang

 

Manfred

Neues Mitglied
05.09.2015
0
0
#5
Hallo Wolfgang


Irgendwie find ich Deine Beiträgen höchst merkwürdig, stekt da ein System dahinter?
Soll hier systematisch der Eindruck erweckt werden ich hätte was gegen den BSM oder Roland?

Ich hab was gegen diese Zwangsregestrierung und gegen unterdrücken von anderen Ansichten.
Ich akzeptiere eine andere Person egal welche Ansichten sie hat, was aber nicht heißt das ich dann
die Ansichten der Person teile. Also stell Du nicht immer Beiträge ein wo Ansichten drinn sind
das mir die Schuh aufdreht ( Eine Antwort was Du unter den Wort Auswischen verstehst 02.04.2006 11:52
hab ich sowieso noch nicht ) und ich doch auf die Rechtslage (EEG) oder die Sachlage ( JETCAR )
hinweisen mus, so brauch ich nicht darauf zu antworten, um für unbeteiligte Leser richtig zustellen oder
zuminderst auf das Risko hinweisen es ungeprüft weiterzugeben.

Ich hab niemanden etwas ausgewischt wenn ich Dinge beim Namen nenne oder Zusammenhänge klarstelle.

Aber nochmal übertreib es nicht mit Deinen Provokanten Beiträgen, stekt da System drinn oder ist der Satz

"als ich die mal besuchte und denen etwas vom Carnot und seinen Kreisprozess erzählte, waren die nicht mehr von mir angetan"

Zufall? Vor kurzen hat ich in zusammenhang mit einen Neuling den Satz "nichts im Leben ist Zufall und einer muß immer aufräumen" ( 31.03.2006 23:55 BF )

Und was heißt das jetzt ich soll Aufräumen?

Also las Carnot in Ruhe wen Du knapp 24 Stunden vorher schreibst

"In diesem zusammenhang möchte ich ausdrücklich betonen, das mir sehr viel am Bundesverband Solare Mobilität e.V. liegt." ( 02.04.2006 11:52 )



Oder was soll der Beitrag?


Weg mit solchen Beiträgen oder es gibt wirklich noch eine Kriese um Eurolore Manfred


p.s. Das hat keine Wertung der Solaranlage um die es hier ursprünglich ging

p.s. Michael gib bitte Deinen Emailadresse an sonst fühlen sich manche noch provoziert
 

Manfred

Neues Mitglied
05.09.2015
0
0
#6
Hallo Wolfgang

Der Mann mit den Interessanten Meinungen
"Ja, das meine ich vorausgesetzt der Außendurchmesser ist gleich." Du hast wirklich keine Angst
Dich zu Blamieren da haben wir fast was gemeinsam. Nur die Wege sind verschieden, die Wertung
liegt sowieso beim Leser solange Er noch unterschiedliche Meinungen lesen kann.

Dir schwebt also ein Validierungsprozess vor (andere hätten gern einen Inquisitionsprozesse)
würd ich auch an Deiner Stelle, da gibt es sicher eine Möglichkeit die Ergebnisse solange zu
Interpretieren bis es paßt http://www11.informatik.tu-muenchen.de/lehre/lectures/ws2002-03/cscw/extension/html/whiteboard/cscw_course9.9.1.html ( eigentlich würde das dem Forum
manchmal ganz gut tun, ich hab ja schon geschrieben der Wolfgang häte interessante Vorschläge,
aber des arme Eisenrohr? Na,Na,na..... ( ist das überhaupt erlaubt mit einen Eisenrohr?
http://www.quality.de/lexikon/validierung.htm bis http://www.quality.de/lexikon/untersuchung.htm ))

So und da ich ja von Dir und Carnot nix hör, erzahle ich Dir eine Märchen von 180° und Gewinnen
da ist die Solaranlage von gestern, Obwohl irgendwie passens zam.

Die Solaranlage http://www.sunthermprojekt.de/inhalt_aktuelles.php Dampfeintritt 100 °C - 180 °C
Die auf dem BSM stand vorgestellte Variante http://www.lesa-maschinen.de/HTMS/systemvergleich.htm
Textauszuge verwende ich aus rechtlichen Gründen nicht das von Führungsebenen zu
Führungsebenen grazile Bekanntschaften vorhanden sind.

Nur wer lesen kann lese das http://www.lesa-maschinen.de/HTMS/beteiligung.htm dort wird
von einer Einspeisevergütung (könnt irgendwie ans EEG erinnern, das STEHT aber NICHT drin)
von 45.999 ¤ Jährlich geschrieben für Kreuzfahrten oder so. Dies ist ein Gedächtnisprotokoll und keine
Kopie.

Das EEG läuft 2008 aus danach gibt es noch keine Werte für die Vergütung, jeder möge selber
denken was von solchen Sachen zu halten ist http://www.lesa-maschinen.de/HTMS/download.htm
im detail http://www.lesa-maschinen.de/pdf/Informationsbroschuere.pdf

Information bekommt man bei http://www.solarmobil.net/meldu073-solar-energy-berlin.htm
zwischen Solarbooten und SeccoSolar

Also Wolfgang wo ist der Carnotsche Unterschied zwischen den Beiden?

Zu Suntherm hab ich nur das was im Netz ist, zum andern neben dem Netz noch a bisserl was

Wir können ja über das Thema ja einen Validierungsprozess starten, ich die eine Infos Du die andern

Wie heißt der Kreisprozess da? Beobachten > Verstehen > Unterstützen (das ist ein besonders
interessantes Thema Wer da wen unterstützt ? ;-) ) = Kooperatives Arbeiten


Aber vergiß Bitte nie das Thema hier Solarmobile und der Verein dahinter.

Also Wolfgang bis zum Flugverbot dauerts nimmer lang Manfred
 

Hallo

Neues Mitglied
08.05.2006
43
0
#7
Hallo Michael,

http://www.solartherm.lk/
Sri Lanka.

Diese Webseite ist zu Verkaufen:
Unter unglücklichen Umständen,wurden wir kürzlich informiert, das unser Kunde sich nicht in der Lage fühlt, dieses Projekt fortzuführen.
Under unfortunate circumstances, we were recently informed that our client would no longer be able to continue funding this ambitious project
http://www.solartherm.com

E-Mails an der oben angegebenen E-Mailadresse landen ungepüft im Mülleimer.
Mein Persönlicher Spammülleimer

Hallo9999
 
19.01.2004
145
6
Krefeld
#8
Der übliche Stuss.

Erst mal, ein Kraftwerk ohne Abwärme läuft nicht.
Hier wurde nur Qualität, die Temperatur betrachtet, aber nicht die Quantität, die Wärmemenge. Die wird dieses Kraftwerk nicht los, wohl aber beim QRC, da wird die Abwärme nutzbringend verwandt. Kunststück. So kann man auch auf 105% Wirkungsgrad kommen. Warum ist er hier so schlecht?

Solche Kleinkraftzwerke sind verbrauchernah. Sie können daher mit sehr viel mehr Mitteln gebaut werden. Ein Regenerator ist dabei tatsächlich schon bezahlbar und die Energieverluste durch eine Rückstoßturbine von 17% Eta ist dann auch noch zu ertragen.
Also, hier ist einiges durcheinandergeraten, ansonsten ist das Konzept für ein Kleindampfkraftwerk nicht schlecht. Da sind auch die =,04 bar Kondensatordruck gegenüber den 1,5 bar Schallmauergrenze bei einem übergroßen Atomkraftwerk möglich, allerdings nicht bei der Abwärmenutzung, die hier vorausgesetzt wird.
Insofern wurde hier einiges durcheinandergeworfen.

Bernd