Saxo steht mal wieder wg Hochstromrelais

A

Adolf Höötmann

Guest
#1
Hallo zusammen,
und wieder steht er in der Werkstatt, weil das Relais nicht schaltet. Mittlerweile sind die Elektronikbox, die Relaisbox und der Gaspedalsensor ausgetauscht. Langsam werd ich wahnsinnig. Es kann einfach nicht wahr sein. So ein tolles Auto und so eine Sch... .
Gruß A.H.
 
J

Jürgen Fleischmann

Guest
#2
Hallo Adolf,

ist der Türkontakt evtl. der Fehler, wenn die Tür offen ist schaltet das Relais auch nicht. Oder auch am Ladestecker wird irgendwie abgegriffen damit das Auto nicht fährt wenn eingesteckt ist.

Möge die Saft mit uns sein

Jürgen
 
J

Jens Schacherl

Guest
#3
Einfach mal das Strompedal durchtreten hast Du schon probiert?

Langsam habe ich den Eindruck das ist ein von einem Zufallsgenerator aktiviertes verstecktes Sicherheitsfeature, um dem Auto zu sagen
"Ja ich möchte wirklich losfahren!" :rolleyes: .

Bei meinem Renault ist es nämlich genauso: die "Elektroniktest"-Kontrolllampe geht meistens (aber nicht immer) erst aus wenn ich kurz aufs Pedal tippe.

Gruß Jens
 
A

Adolf Höötmann

Guest
#4
Hallo Jens,
alles schon probiert nichts läuft. Gestern rief die Werkstatt an, sie hätten das Teil gestartet und plötzlich lief er wieder, ohne daß irgendwas gemacht worden war.
Gruß A.H. :eek: :eek: :eek:
 
A

Adolf Höötmann

Guest
#5
Hallo zusammen,
wens interessiert, der Saxo läuft wieder. Angeblich war das Gaspedal "verbogen". Na ja, mal sehen. Nebenbei wurde im Autohaus noch eingebrochen Seitenscheibe beim Saxo eingeschlagen, Navidisplay?! gestohlen und Freisprechanlage rausgerissen.
Gruß A.H.