Rinspeed splash über den Ärmelkanal "gerudert" wo ist Esoro ?

Karl W

Aktives Mitglied
16.05.2005
707
0
#1
Hallo

http://www.spiegel.de/auto/aktuell/0,1518,428877,00.html

eine nette Studie, immerhin sind sie angekommen, Glückwunsch! (Vermutlich sind ihnen einfach die Tragflügel abgebrochen ?)
Da Rinspeed nur eine sehr kleine aber feine Marketingfirma ist, sollte man aber auf den "Hersteller" sehen : http://www.esoro.ch

Sonnenelektrische Grüße

Karl
 

Ralf Wagner

Administrator
15.03.2007
4.351
40
Filderstadt
www.elweb.info
#2
Hallo Karl,
Esoro ist schon Anfang der 90 er bei der Tour de Sol mit gefahren. Die haben damals schon schöne Elektroautos gebaut, hervorgegangen aus Bucher Leichtbau und Solarteam Höngg, so nachzulesen auf der Esoro Seite. Von den frühen Fahrzeugen habe ich noch etliche Bilder.

Sonnige Grüße
Ralf
 

Karl W

Aktives Mitglied
16.05.2005
707
0
#3
Hallo Ralph,

meine "orginal" ( Michelin) Reifen gab es vor drei Jahren nur noch über Esoro ( super Service, zwei Telefonate und die Reifen waren da, so soll es sein!).
Die Felgen gab es auch noch, allerdings ohne die Bohrungen- das Zentrallloch wird mit Adapterscheiben angepasst!
Eine tolle Technikschmiede vor der ich den Hut ziehe!

Sonnenelektrische Grüße

Karl