Riemen

V

Voeltz

Guest
Hallo Wo bekomme ich den Riemen her ??????? Günstig oder vergleichbare ???
Möcht Ersatz haben,falls er mal kaputt geht. Maße von dem Riemen ????? Hersteller ???
 
W

Werner Weiß

Guest
also den bekommst du am billigsten und am schnellsten beim city- händler. hab auch schon mal probiert beim kugellager und riemenhändler einen solchen zu bekommen, da kam nur die antwort wieviel stück und ab 100 stk sind wir auch bei dem preis! lieferzeit war bei 2monaten.
übrigens... die riemen sollten möglichst "jung" sein auch bei nicht verwendung altern die!!!
euer el- flitzer weiss :D
 
C

Claus Broja

Guest
Hallo,

der Riemen für das City-EL ist ein spezial Antriebsriemen den es als standart nicht gibt. Es gibt einen ähnlichen Standartriemen der etwas länger und dünner ist.
Allerdings hat man nur Probleme damit.

Da normalerweise die Riemen eine Lebensdauer über 10.000 km haben kann man sich schon mal einen original Riemen leisten.

Grüße
Claus
 
R

Ralf Albert

Guest
Die Reichweite kann ich bestätigen. Habe jetzt bei Wartungsarbeiten den Riemen gewechselt (nach ca. 12000km, Anfahrtsstrom meistens um 150A). Das hätte zwar noch nicht sein müssen, aber einige Rippen des Riemens waren an manchen Stellen schon gebrochen. Ansonsten hat noch relativ gut ausgesehen.

Gruß Ralf
D"EL"ORIAN
 
D

Dirk Hunecke

Guest
Hallo Elistis.

Leider hat der Riemen meines kürzlich erworbenen El´s schlappgemacht.
Und das nach nur 1300 km Gesamtfahrleistung und 2 Jahren Alter (des gesamten Fahrzeuges).

Ein neuer Riemen ist schon bei Claus bestellt.
Ich mache mir aber doch einige Sorgen wegen der erreichten kurzen Haltbarkeit.

Könnte es damit zusammenhängen, daß das El etwa 6 Monate gestanden hat und überhaupt nicht bewegt wurde?

Ich habe zwischenzeitlich die Batterien ausgebaut und nachgeschaut, ob alles fest ist.Dabei habe ich festgestellt, daß die Batteriekorbschrauben (die an der "Sitzrückwand") teilweise locker waren. Könnte es sein, daß es dadurch geringfügige Abweichung in der Flucht zwischen Motor (hängt ja am Korb) und der Riemenscheibe gegeben hat? Lange Quälerei gabe es nicht, zwischen erstem Geräusch und Riemenriß waren nur etwa 250 m Fahrtstrecke. Der Riemen ist längs aufgestrießelt und in Stücken gerissen. Das Gummi auf der Innenseite ist sehr porös.


Viele Grüße

Dirk
 
W

Werner Weiß

Guest
gummi war sehr porös??? das deutet drauf hin, dass der riemen schon öffters druchgerutscht ist:) oder sehr alt war. die untere riemenabdeckung sollte auf jedem fall montiert sein- ganz wichtig!!! die grosse riemenscheibe auf richtigen sitz untersuchen - die kann auch seitlich verrutschen ( die schrauben haben dafür vorgesehene bohrungen un der achse) die motorenbefestigung kontrolieren könnte sich etwas gelöst haben. danach kannst du mal die "flucht" der grossen und der kleinen riemenscheibe mal mit einer schnur kontrolieren.
oder wenn das alles nicht zugetroffen hat, dann hast du einen der ein wenig zu langen riemen im el gehabt:) soviel ich weiss war da mal ein produktionsfehler da:)
de3in el- flitzer weiss :D
 
D

Dirk Hunecke

Guest
Hallo Werner!

Danke für Deine ausführliche Aufzählung der möglichen Fehlerursachen.
Ich werde die Liste einfach der Reihe nach abarbeiten und schauen, ob der neue Riemen hält (der sollte in den nächsten Tagen eintreffen).


Viele Grüße

Dirk
 
E

Eckart Seidel

Guest
Vielleicht hat die große Riemenscheibe auch seitlich einen Riß, sodaß der Riemen bei Belastung nach außen wandert und dann reißt.
Man muß sehr genau hinschauen, weil der Riß im eingebauten Zustand nur sehr schwer zu erkennen ist.
War bei mir schon der Fall (alteres Modell).
Ich habe die gepresste Riemenscheibe komplett gegen die neue Alugußscheibe getauscht.
 
D

Dirk Hunecke

Guest
Hallo Eckart,

mein El ist Baujahr 2000, da ist die neue Alu-Scheibe schon drin.

Ich werde trotzdem mal nachschauen.


Viele Grüße

Dirk
 

Anmelden

Neue Themen