Reifenwechsel - Elektroauto Forum

Reifenwechsel

Responsive Image

Bananenenthusiast

Neues Mitglied
23.02.2023
2
Hallo Leute,

wie ihr vielleicht merkt steht ja wieder Reifenwechselzeit an, Dieses Jahr habe ich mir fest vorgenommen, nicht zum freundlichen zu gehen, wo ich 95 euro für das umstecken mit wuchten bezahlt habe. Das war "Wuch(t)er" =) fand ich! Habt ihr eine Idee, wo man außer den Ketten das online machen kann?
 

Werni

Bekanntes Mitglied
19.02.2019
2.084
Heidenrod
Ich verstehe die Frage nicht.

Reifenwechseln geht nicht online, das Fahrzeug muss da schon auftauchen. Eventuell kannste den Termin online machen.
 

Kamikaze

Bekanntes Mitglied
Hallo und Willkommen hier!

Wenn du zwei vollständige Reifensätze hast (also jeweils Reifen und Felge gemeinsam), dann würde ich das an deiner Stelle einfach selbst machen.
Neu wuchten musst du ja nicht jedes mal, wenn du nicht mutwillig die Wuchtgewichte abkratzt.
So jedenfalls habe ich das Jahrzehnte lang bei meinen Stinkern gemacht und ich sehe nicht, was da grundsätzlich bei E-Autos anders sein sollte...

Einzig wichtig dabei: Auf die Laufrichtung der Reifen achten (kann man wenn man mag auch bei abmontieren mit Schulkreide markieren) und für optimal gleichmäßigen Verschleiß bei Neumontage jeweils die Reifen mit dem besseren Restprofil auf die Antriebsachse.
 

Stromerzeuger

Neues Mitglied
07.02.2023
4
Hallo und Willkommen hier!

Wenn du zwei vollständige Reifensätze hast (also jeweils Reifen und Felge gemeinsam), dann würde ich das an deiner Stelle einfach selbst machen.
Neu wuchten musst du ja nicht jedes mal, wenn du nicht mutwillig die Wuchtgewichte abkratzt.
So jedenfalls habe ich das Jahrzehnte lang bei meinen Stinkern gemacht und ich sehe nicht, was da grundsätzlich bei E-Autos anders sein sollte...

Einzig wichtig dabei: Auf die Laufrichtung der Reifen achten (kann man wenn man mag auch bei abmontieren mit Schulkreide markieren) und für optimal gleichmäßigen Verschleiß bei Neumontage jeweils die Reifen mit dem besseren Restprofil auf die Antriebsachse.
Also ich kann ihm/ihr da nur recht geben! Ist wirklich kein Aufwand, und du kannst da eigentlich nichts wirklich kaputt machen. Das mit den Wuchten verstehe ich nicht SO ganz, aber gut. Aber da ich das aus dem Familienkreis selber kenne, die sich da nicht selber rantrauen, probier mal repareo.de, die senden gleich ne fixe bestätigung per Mail. Ich weiß von nem Bekannten, der darüber Termine für sein Leasingfahrzeuge bucht, dass die auch wirklich die kalender der werktätten anbinden über schnittstellen und so genau wissen, wer gerade termine frei hat. ist quasi wie jameda und docotlib bei arztterminen. heutzutage gibt es für alles etwas =)
 
  • Like
Wertungen: Bananenenthusiast

Bananenenthusiast

Neues Mitglied
23.02.2023
2
Also vielen lieben Dank Leute.
Ja, ich denke ich versuche es mal selbständig. wünscht mir glück!
Ich muss leider zugeben, dass ich in meinem Alter bis jetzt noch nie, dazu kam selber Reifen zu wechseln, deshalb bin ich auch gar nicht auf die Idee gekommen, das auszuprobieren.
Hab mir jetzt einen Youtube Tutorial angeschaut, das ist wirklich nicht so schwierig, wie ich gedacht habe.
Habe mir nur sagen lassen, das man da unbedingt auch auf die Wuchten schauen soll, aber wenn das jetzt nicht so wichtig ist, kann ich das glaube ich auch alleine bewältigen!
 
  • Like
Wertungen: weiss

Werni

Bekanntes Mitglied
19.02.2019
2.084
Heidenrod
N'Abend,

das wuchten ist wichtig, wenn ein neuer Gummi auf die Felge kam, weil es kleine Ungleichheiten im Reifen gibt, die dann durch die Wuchtgewichte ausgeglichen werden. Aber wenn das so schon mal montiert war, sollten die passenden Gewichte auch dran sein.

Auto immer gut gegen wegrollen sichern, damits nicht vom Heber fällt, und keine Radmuttern locker lassen ;-)

Gruß,

Werner
 
  • Like
Wertungen: Kamikaze

citicar75

Aktives Mitglied
13.08.2018
455
“… keine Radmuttern locker lassen …“ - das reicht nicht, Radmuttern mit dem vorgegebenen Anzugsmoment über Kreuz (4 Radmuttern oder - Bolzen) anziehen.
(das ist ein Abnahmepunkt des KFZ Meisters !)
und weiter für den Fahrer/Auftraggeber/Fahrzeugnutzer - ca. Nach 50km Fahrt
das Anzugsmoment nochmals mit einem auf das geforderte Moment eingestellten
Drehmomentenschlüssel überprüfen.
So habe ich es irgendwann in grauer Vorzeit gelernt. 🤓

Z.Bsp. so einer, gibts ab und zu bei Aldi&Co im Sonderangebot:

 
  • Like
Wertungen: Kamikaze

Anmelden

Neue Themen