Neues vom Aircar

Georg Schumacher

Neues Mitglied
04.03.2006
4
0
#1
Hallo zusammen,

nachdem wir seit einem halben Jahr vergeblich versuchen, technische Einzelheiten zum Funktionsprinzip des Aircar zu bekommen, hat sich nun unsere Befürchtung, das ganze sei ein Flop, schon fast bewahrheitet.

In den neuesten "News" der Aircar AG kündigt der Hr. Dr. Dittel, mitsammt Finanzberater und Assistentin, seinen Rückzug an. Weiterhin ist zu lesen:

"Die Entwicklung der AIRCAR AG läuft derzeit planmäßig mit einer kleinen Einschränkung, nämlich das die Firma MDI derzeit den Bitten der AIRCAR AG das das Produkt des "Luftautos", tatsächlich technisch funktionsfähig ist und eine europäische Zulassung erhalten kann noch nicht erbracht hat.
Ob dieser Nachweis erbracht werden kan! n ist völlig offen, MDI versichert dies jedoch.
Ob die derzeitigen Zeitpläne eingehalten werden können ist daher ungewiss."

Top oder Flop?

Gruß

Georg Schumacher

http://www.solar-mobil.de
 

Josef Kronreif

Neues Mitglied
18.02.2005
2
0
#2
Niederalm, 2.Juni 2002

Sehr geehrter Herr Schuhmacher!

In Ihrem Beitrag vom 24.März 2002 schreiben Sie, dass Sie keine technischen Informationen zum Druckluftauto vorliegen/bekommen haben.

Da ich schon seit einiger Zeit die Entwicklung mit Interesse verfolge und einiges an Artikeln gelesen und gesammelt habe, kann ich Ihnen falls gewünscht einiges zusammenstellen.

Im Interesse der Umwelt ist es für uns alle wichtig, jede Möglichkeit zu nutzen, sauberere Transportmittel zu bekommen, die ohne den Verbrauch unersetzlicher FOSSILER Vorkommen funktionieren, die zum primitiven Verbrennen zu schade sind.

Wie ich sehe, sind Sie Händler für Elektrofahrzeuge und daher wohl mehr als erfreut, dass es langsam zu mehreren alternativen Anbietern kommt.

Die Kutschen vor hundert Jahren wurden nur ersetzt, weil die KFZ-Pioniere in zunehmend größerer Zahl den Damm gebrochen haben, auch wenn die ersten Fahrzeuge noch den weiten Weg zum modernen TDI-Passat etc. nicht einmal erahnen ließen!

Die gewisse Ungeduld Ihrerseits erkläre ich mir damit, daß unsere heutige Zeit auf uns alle abfärbt- es ist ja modern, alles "gestern" haben zu wollen, obwohl es erst "morgen" ausgereift sein wird!

mit freundlichen Grüßen
Josef Kronreif
 

John

Neues Mitglied
14.04.2006
42
0
#3
Hallo

Eigentlich ist es doch umgekehrt ....
Was gestern schon ausgereift war wollen wir auch irgendwann
einaml bekommen .... *g*
Den rest kann man sich dazu denken wenn man will ...

MFG John