Neuer Satz für Targa Fun


T

Thomas

Guest
Hallo,
da ich Wenigfahrer bin (unter 800 km im Jahr) ist mein Original-Banner-Satz nach 4 Jahren und nicht mal 3000 km völlig am Ende. Mein Targa hat noch das alte Ladegerät. Bei den Banner war die Selbstentladung extrem. Für einen Wochenendausflug musste ich immer die Nacht vorher laden. Wenn Anfang der Woche schon geladen wurde, war bis Wochenende fast nix mehr drin...

Welchen preisWERTEN Batteriesatz könnt Ihr mir empfehlen?

Haben auch andere die Conti-Reifen, die man wöchentlich aufpumpen muss?

Danke für einen Tipp.
 
K

Karl

Guest
Hallo Thomas,
das ist keine Selbstentladung, das ist vor allem der ständig laufende DC-DC Wandler!
Sonnenelektrische Grüße
Karl
 
P

Peter Jürgens

Guest
Hallo.

Ich hätte noch 3 St.Berga Drive günstig abzugeben, da ich auf Gel umgerüstet habe. 2 St. 7/2004 1 St. 4/2005 Neup.290 Euro für 100.- Euro. Batterien haben 500 Km Laufleistung und gleiche Kapazität. Ich wollte eigentlich einen Batterieanhänger damit ausstatten, werde aber einen Notströmer einbauen.

Gruß Peter J.
 

weiss

Administrator
15.01.2004
2.092
Thomas schrieb:

zitat:
Haben auch andere die Conti-Reifen, die man wöchentlich
aufpumpen muss?

Danke für einen Tipp.
hallo thomas
da hilft nur von schlauchlos auf mit schlauch umsteigen... ;)
euer weiss aus dornbirn am bodensee
 
T

Thomas

Guest
Hallo,

danke für die bisherigen Rückmeldungen. Gebrauchte, ungleiche Batterien wollte ich eigentlich nicht.

DC-DC-Wandler-Verbrauch war mir bisher nicht bekannt - schaltet Ihr den dann manuell ab? Hierzu keinerlei Antwort von Citycom erhalten. Auch nicht zu den Reifen... Hilft Stickstoff?
 
P

Peter Jürgens

Guest
Hallo.

Die Batterien sind zwar nicht gleiches Bj., haben aber die gleiche Kapazität.
Ich habe dieses Frühjahr 450 Km mit diesem Batteriesatz gefahren. Laut Einzelvoltmeter gleiches Entladeverhalten.
Ich hätte sie sonst nicht angeboten.

Wie schon unser weiss aus dornbirn geschrieben hat: Schlauch einziehen!
Ich habe keine Probleme mit den Contis.

Der DC-DC Wandler zieht reichlich Saft. Deswegen ist es auch besser (auch für die Batterien) permanent zu laden. Man kann den Batteriesatz auch abklemmen, wenn das Fahrzeug länger steht. Beim Anklemmen gibt es so aber Funkenflug.
In Ralf Wagners Seiten ist eine Anleitung zum risikolosen Polanklemmen.

MfG Peter J.
 

weiss

Administrator
15.01.2004
2.092
Peter Jürgens schrieb:

...steht. Beim Anklemmen gibt es so aber Funkenflug.
In Ralf Wagners Seiten ist eine Anleitung zum risikolosen
Polanklemmen.

MfG Peter J.
das ist nicht immer der fall!
beim "alten" trafolader muss man nur den netzstecker eine weile zwischen den pol und der anzuklemmenden kabelschuh halten.
!!! Achtung!!! BEIDE steckkontakte dazu verwenden!!! sonst funkt´s genau so wie ohne!!!!
wenn es ruhig ums el ist hört man dann auf einmal die relais klacken. nach dem klacken sollte noch einen weile gewartet werden, erst dann sind die kondensatoren aufgeladen.
dann kann man den kabelschuh -wenns geht- ohne unterbrechung des stromflusses auf den batterienpol schieben. dann funkt´s auch ned :)

beim "neueren" HF-lader muss man sich auf die art helfen, dass man eine glühbirne dazwischen hält. dann weiter fortfahren wie oben beschrieben....
euer weiss aus dornbirn am bodensee
 
M

Manuel

Guest
Oder einfach den doofen DC-DC Wandler ausschalten (falls man die neue Kapa-Anzeige hat), . Zum Anklemmen lob ich mir übrigens den großen NTC-Widerstand - einfach an die Minusleitung heften und beim Anklemmen damit überbrücken.

Manuel
 
W

wotan

Guest
Oder schmeisst den DC-DC ganz einfach heraus und ersetzt ihn durch einen <~ 28 AH Akku. Aufzuladen dann eventuell mit einem kleinen, mit der Hauptladung mitlaufenden kleinen Lader. Die Kapazität reicht dann bei allen eingeschalteten Verbrauchern mit Sicherheit viel länger als jede gefahrene Strecke. Ist allerdings nicht ganz TÜV-Konform.
wotan
aber unvernünftig?
 

Anmelden

Neue Themen

Adblock ?

Wir verstehen, dass Werbung nervig sein kann!

Der Adblock macht einen großartigen Job bei der Blockierung von Anzeigen, aber er blockiert auch nützliche Funktionen unserer Website. Für die beste Website-Erfahrung deaktiviere bitte deinen AdBlocker.

Alternativ wird die Meldung wird nicht mehr angezeigt, wenn du angemeldet bist.
Als Mitglied kostenlos registrieren
Login für Mitglieder

Ich habe meinen Adblock deaktiviert!