Meine TÜV-Erfahrung.



Bis zu 350 € für alle Fahrer von Elektroautos!
» Jetzt die höchste Quote am Markt sichern
» Oder direkt FIX 65 € erhalten.

Bereits jetzt THG-Quote für 2024 beantragen! Sichere dir deinen Quoten-Anspruch bevor die Prämie sinkt!
(Werbung)
S

Serg

Guest
Hallo El - Gemeinde!

Wie ich schon geschrieben habe, mein El fährt nach der Wiederbelebung wieder und seit Gestern habe ich auch TÜV. Es war aber ein Erlebnis. Beim TÜV in Wolfsburg hat noch kein Prüfer so einen Wagen gesehen, aber ein älterer Herr hat sich doch entschiedet mein El zu Prüfen.

Es ging los:
- Als was ist es zugelassen? Als normaler PKW-OK!
- Komplette Beleuchtung;
- Wo ist die Nebelschlussleuchte? Ab 60 km/h-OK!
- Reifengröße und Risse überprüft;
- Hupe;
- Rückfahrtlicht;
- Lenkung, ob es Spiel vorhanden ist;
- Dann waren die Bremsen dran - ab auf die Rolle, ja er wollte es genauer wissen!
Und es hat funktioniert, Rolle an - Hauptbremse, Messwert notiert, Rolle an - Handbremse, Messwert notiert.
Dann hat der Prüfer die gemessene Werte umgerechnet und hat gemeint, dass er das 3. Rad nicht zu messen braucht. Es waren gute Werte.
- Noch paar Kleinigkeiten und es war schon.

Jetzt habe ich wieder TÜV und kann fahren!!!

Ehrlich gesagt, habe ich doch etwas Angst gehabt, weil ich habe meinen El seit 1 Monat und noch keine Erfahrung damit, besonders mit dem TÜV.

Aber es hat geklappt! Ich freue mich!


Mit freundlichen Grüßen
Serg
 
H

Herbert Kaiser

Guest
Hallo,

ich war auch letztens beim TÜV, beziehungsweise bei der Dekra. Das meiste war Sichtprüfung, hat kaum 10 Minuten gedauert. Dann hat der Prüfer eine Probefahrt gemacht, und dann das Lenkspiel bemängelt :p Deswegen musste ich nochmal wiederkommen. Ich hatte den Verdacht, der Prüfer wolle lieber selber Autos konsturieren, weil er nämlich das Kreuzgelenk als "Fehlkonstruktion" bezeichnet und mir zwanzig Minuten lang erklärt hat, wie ich das "verbessern" kann.
Der Prüfer beim zweiten Termin hat die ganze Zeit über albern gelacht, fand ich nicht nett, aber wenigstens hat er mir die Plakette gegeben.
Ich denke, TÜV ist bei einem ordentlich gepflegten CityEl kein Problem, man muss nur die Prüfer zu nehmen wissen :)

Schönen Gruss
Herbert
 

Anmelden

Neue Themen