Ladekabel gegen Diebstahl sichern

ralf

Mitglied
11.11.2013
76
0
#1
Hallo,

ich hatte die Idee, einen halbrunden Kabelkanal aus Alu als Diebstahlschutz zu verwenden. Einfach das Ladekabel in den Kabelkanal legen und sich dann mit dem Reifen auf den Kabelkanal stellen ;-)
Allerdings gibt es eine einfachere Möglichkeit: http://www.rad-ab.com/2012/05/09/nissan-leaf-test-laden-an-der-ladesaeule-nissanleafcar32/

Viele Grüße
Ralf
 

Franko30

Mitglied
24.08.2007
106
0
#2
Hi Ralf,

ja, das mit dem Schloß ist wichtig, habe ich vor allem in einem US Leaf Forum gelesen - dort werden die Ladekabel sehr oft geklaut. Da der Chromschalter nciht betätigt werden kann, bekommt die Ladesäule auch kein "Ladeende" Signal und somit bleibt auch dort der Typ 2 Stecker verriegelt.

Wenn du kein Typ 2 auf Typ 1 Kabel hast und auch noch den "Ziegelstein" (die in cable control box ICCB) gegen Diebstahl sichern willst, führst du ein Verlängerungskabel in den Motorraum, legst den Ziegelstein so wie auf dem Bild gezeigt rein und führst dann das Kabel zum Ladeanschluss raus bevor du die Motorhaube wieder schließt.


2012-01-13042-jpg.29


Gesehen auf:
http://www.mynissanleaf.com/viewtopic.php?f=38&t=7587&start=0

Auf dem Treffen für Alternative Antriebe in Sinsheim wurde von jemandem erzählt, dass in Hamburg wohl schon die ersten Kabeldiebstähle vorkamen. Was Wunder bei Kabelpreisen zwischen 200 und 400 EUR...

Cheers

Frank
 

Lina2805

Neues Mitglied
19.07.2013
1
0
#3
hi,
ich hab mir schon vor einer weile eine diebstahlsicherung für das ladekabel von meinem opel ampera gekauft.... :woohoo:
ich glaube das wäre auch eine lösung für euch.
das ding ist genial und einfach zu handhaben.
kann ich nur empfehlen, weil damit verkratzt man wenigstens keine felgen und keinen lack.

Bei ebay einfach in die Suchzeile "Diebstahlsicherung für Ladekabel" eingeben
Artikelnummer: 281134347001