karl.weippert@t-online.de

  • Themenstarter Roadstar 500
  • Beginndatum
R

Roadstar 500

Guest
#1
Hallo Freunde,

vor ca. 3 Wochen wäre ich mit meiner (relativ hohen-) Elektrokiste in einer Seitenstraße beinahe über einen " Roadstar 500 " "gestolpert"!
http://www.kleineautos.de/roadstar500.htm
Es steht deutlich unter 1 km Luftlinie entfernt, ist angemeldet, (als richtiges Auto!) aber mit Plane abgedeckt.
Wer kennt die Besitzer in Europa - Deutschland - Bayern - München- ?
So klein wie dieses "Auto" ist, wird die Umrüstung auf elektrisch nicht einfach, aber es sollte dennoch funktionieren!


Sonnenelektrische Grüße
Karl
 

Claus

Neues Mitglied
11.11.2015
0
0
#2
Hallo Karl,

hier der Link zum Hersteller::
http://pro.nordnet.fr/secmavehicule.com/library/an/007gam/05fextre/01_extr.htm

Andere Links zum Roar Star:
http://www.kleineautos.de/roadstar500.htm
http://www.gamma-fahrzeuge.de/

Hier gibts auch Mini Cars:
http://db.tasso.it/html/portale/tasso/documenti/portale.d2w/index.asp?id=2&level=1&menu=2&lingua=02

Grüße Claus
 
B

bsm

Guest
#3
Kopiert von der Internetveröffentlichung:

Fun Extr`m 500 & FunTech 340 / 50 / Elektro sind in Frankreich hergestellte Kleinfahrzeuge der Hersteller Firma Secma, mit einer gültigen EU-Übereinstimmungserklärung, welche die Zulassung in allen Staaten der EU sichert.

Karl: frag doch mal beim Importeur wegen der Elektro-Version an. Darüber hat er bisher noch nichts veröffentlicht.

Gruss, Roland
 

Jens Schacherl

Aktives Mitglied
30.03.2004
1.067
0
#4
Den Scootcar "Fun elektro" gibts z.B. bei
http://www.scootcar-center-solingen.net

Daten: 8.700€, Motor 1.5kW, Batterie 36V/50Ah (lt. dieser Webseite)
Heizung, Ladegerät :confused:

Nach viel Fun sieht das nicht aus, die Reichweite schätze ich mal auf max. 20km in der Ebene :-( .
Bei Forumsuche nach "scootcar" finden sich einige ältere Beiträge dazu.

solar&mobil haben die Kiste schon vor einiger Zeit aus dem Programm genommen...

Gruß Jens
 
R

reinhold

Guest
#5
Hallo
Beim Roadstar handelt es sich um ein so genanntes "Funmobil"
Das Fahrzeug ist eigentlich ein ganz normales Auto; aber mit eingeschränktem nutzen.
Es ist als PKW zugelassen.
Durch das geringe Gewicht reicht ein relativ kleiner Motor um ansehnliche Fahrleistungen zu erreichen. Verbrauch~6-8l
Der Preis ist mit 8600.- auch Bezahlbar.
Wenn Du eine Probefahrt machen willst, kannst Du nach Landau/Isar fahren dort ist ein Händler: Hr Gleichauf; 09956-1312
Sicherlich könnte man das Fahrzeug elektrisch umrüsten; aber man muss sich halt Gedanken über die Fahrzeugauslegung machen:
Da wäre eine 45 Km/h Leichtfahrzeugzulassung die inteligenteste Lösung.
Dann ist die Maximalgeschwindigkeit>60 km/h und die Reichweite eben Batterieabhängig:
ich würde die 6V/160Sh Gel reintun; 48V~240Kg+
Mit eine Thunder 200Ah~60V wären natürlich 80 km/h möglich!
Wer bastelt mit???
Tschau
Reinhold