FORD steigt aus

#1
Hallo Markus,
die Nachricht macht mich echt traurig. Aber: Was mich nicht umschmeisst, macht mich nur noch härter.
Ich bin den Th!nk zweimal gefahren, und von den Fahrleistungen hatte er mich nicht sonderlich beeindruckt. Mein ATW Ligier war schon 1993 spritziger, und mein Citroen AX ist auch deutlich besser in den Fahrleistungen.
Nun, der Th!ink hatte SAFT NiCd und hätte damit eigentlich was werden können. Aber offenbar ist noch immer - jedenfalls in den Köpfen der Autoindustrie - die Batterie das Haupthindernis.
Ein paar Unentwegte - ich vergleiche uns gerne mit Asterix und Obelix - beugen sich jedoch nicht dem Diktat des übermächtigen römischen Reiches (steht hier für alles mögliche, z.B. Mineralölindustrie, Autowirtschaft, Staat, usw), sondern machen weiter. Und was bei Asterix und Obelix das Zauberwasser ist, das wäre bei uns eine brauchbare und kostengünstige Batterie.
Da fällt mir natürlich ein: Was macht denn FORTU?
In meinem Cell-Phone (Handy) und im Cam-Corder und im Laptop funktioniert es prima, also warte ich auf den 4 Volt 65 Ah Block mit 1,5 kg. Davon 20 Stück in den CityEl, und ich hätte über 120 km Reichweite (mein City-El steht gerade mal wieder mit schwachen und ausgebauten Batterien).

Gruss, Roland Reichel, bsm
 

hcqniost

Mitglied
12.08.2013
169
0
#2
hallo!!

das macht mich ehrlich echt traurig...von wegen es geht aufwärts.aber olle kamellen als "neueste errungenschaft" verkaufen-das können alle autofirmen.es geht doch bloss um den reinen profit!

gruss,Carlo (der den think an und für sich ganz passabel gefunden hat)
 
10.09.2004
80
0
#3
Woher bekommt man den Fortu Batterien. Ich habe mit Fortu telefoniert und nur eine verbales Abwinken als Antwort bekommen. Ich wurde auf 2004 vertröstet. Weitere Infos zu Batterie als im Internet konnte oder wollte man mir auch nicht gegebn.
Gruss Martin