Elektrofahrzeuge bei der Post


Jens Schacherl

Aktives Mitglied
30.03.2004
1.067
0
#1
Hallo,

interessantes Dokument über ein EU-Projekt mit E-Fahrzeugen im Postdienst in Deutschland, Frankreich, Belgien, Finnland und Schweden:

http://www.evdpost.com/EVD-POSTFinalReport.pdf (1.9MB)

Besonders hervorzuheben ist wieder mal die "Leistung" der Deutschen:
sie haben es geschafft, mit den wenigsten* und teuersten Fahrzeugen viele Probleme zu haben, die wenigsten Kilometer zu fahren und dabei als einzige mehr Primärenergie zu verbrauchen als mit vergleichbaren Stinkern!
Aber bei uns mußten es natürlich unbedingt handgeschnitzte Mercedesse mit ebensolchen Batterien sein :mad: Der Link wurde entfernt (404). ...

Überracht haben mich auch die vielen Probleme mit den SAFT-Akkus der Peugeots in Frankreich und Belgien, wie haben die es nur geschafft so viele so schnell kaputtzukriegen? Oder gab es da mal eine Serie mit Fertigungsfehlern :confused: ?

Gruß Jens

*die Schweden hatten zwar auch nur 5 Fahrzeuge im Projekt (die zusammen nicht soviel gekostet haben wie 1 ZEBRA-Vito!!), aber dafür haben sie lt. Bericht inzwischen 200 Fahrzeuge dieses Typs im Post-Einsatz