Durchbruch bei (Erdgas-)Brennstoffzellen


K

Karl

Guest
#2
Hallo Emil,

ich denke da schreibt wieder einer vom anderen ab:
"Damit wird der Widerstand extrem verringert, und die Zelle kann 45 Prozent der in ihr erzeugten Energie als Strom abführen. Außerdem können weitere 45 Prozent als Wärme aufgefangen werden, so dass der Gesamtwirkungsgrad annähernd 90 Prozent beträgt." --- wo bleiben die restlichen 10% ? -freie Energie oder was?
Gibt es wirklich neue Nachrichten oder sind das nur "doofe" alte Presseveröffentlichungen?
Ich stelle in letzter Zeit immer mehr fest, daß Zeit, Spiegel, Süddeutsche usw. nur noch gegenseitig abschreiben und kaum noch selbst recherchieren.
Wo bleiben die echten Wissenschaftsredakteure?

ärgerliche Grüße zum Fest der Liebe

Karl
 

Manfred

Neues Mitglied
05.09.2015
0
0
#3
Hallo Karl
Zitat aus dem Zeitungsbeitrag zu unserer "Erleuchtung"

Einen Nachteil hat die neue Technik dennoch: Sie ist nicht klimaneutral. Im Gegensatz zu Brennstoffzellen, die aus erneuerbaren Energien erzeugten Wasserstoff verwenden, fällt bei der Fraunhofer-Zelle das Treibhausgas Kohlendioxid an. "Wenn das Gas verbrannt wird, entsteht Kohlendioxid, daran kann man nicht vorbei", erklärt Otschik. "Das Entscheidende ist aber die dezentrale Nutzungsmöglichkeit der neuen Technik. Bei der bisherigen Strom- und Wärmeversorgung gehen bis zu 50 Prozent der Energie allein durch den Transport verloren." Seine neue Zelle gehe dagegen bedeutend sparsamer mit den fossilen Brennstoffen um.

Der Bericht entstand aus einer Firmenmitteilung bei einer SOFC/Lasagne (Bildunterschrift) in der Wirtschaft mit Blick auf eine Wasserstoffblondine.

Nicht ärgern hin und wieder an die Redaktionen schreiben manchmal bekommt man sogar Antwort (letzter Kontakt Süddeutsche Erstflug mit Diesel über Atlantik. Ich habe Ihm gebeten mal bei Wikipedia reinzuschauen. Er hätte die Firmennachricht dann ein bißchen berichtigen können. Rechtfertigung anschliesend "1938 das sei ein Wasserflugzeug gewesen 2004 ein Landflugzeug" wenigstens erfolgte dann vieleicht noch eine Strafarbeit nach dem Artikel und Sie können nicht glauben wir schlucken alles)

auf ein friedliches Fest Manfred
 

Anmelden

Neue Themen

Neueste Beiträge