Citroen Saxo Electric oder ähnliches gesucht

Elektroklaus

Neues Mitglied
20.12.2006
49
0
#2
Suche noch immer einen Saxo.
Ist gar nicht so einfach.
Habe 2 Wochen lang (gefühlte 4 Wochen) das www abgesucht.
Nirgens taucht einer auf, nicht mal ein defekter.
Als Elektrotechniker könnte ich Ladegerät oder Umrichter selbst in Gang setzen.
Ich würde gerne mal eine kurze Probefahrt machen um die Beschleunigung, den Geräuchpegel und die Ausführung der Elektrik beurteilen zu können. Fährt in der Nähe von Tönisvorst (Düsseldorf) jemand einen Saxo ? dann würde ich gerne mal vorbei kommen.
Überings, wo hier in der Nähe ist die nächste Citroenwerkstatt die dieses Fahrzeug warten kann.

Grüße von Klaus
 

Elektroklaus

Neues Mitglied
20.12.2006
49
0
#3
Ich erweitere meine Suche auf Berlingo und Kangoo.
Gestern hätte ich fast einen Kangoo gekauft. Kurz vor Abschluß des Geschäfts zeigte sich ein Fehler beim Laden.
Das Laden wurde immer nach 20 Sekunden abgebrochen. Der Verkäufer will den Fehler beseitigen. Vielleicht klappt dann der Kauf. Auf jeden Fall erfüllte das Fahrverhalten voll meine Erwartungen. Elektrisch fahren ist super !!!

Grüße von
Elektroklaus
 
05.08.2006
85
0
#4
Hallo Klaus,

schaue bitte einmal bei unserem österreichischen Spezialisten für dieses Thema.
http://wolfsator.squarespace.com/verfuegbare-ev/

Schöne Grüße
Robert
 
05.08.2006
85
0
#6
Hallo Klaus,
ich treffe ihn hin und wieder, vielleicht kann ich ihn auch telefonisch erreichen. Ich sag dir Bescheid wenn ich was weiß.

Schöne Grüße
Robert

 
01.02.2007
74
0
#9
Hallo Klaus,

nachdem ich alle meine Quellen nach gebrauchten Saxos erfolglos abgegrast habe, habe ich eben noch mal einen Versuch gestartet. Leider wieder ohne Erfolg. Der Ansprechpartner bei Citroen, welcher früher für den Bereich Elektrofahrzeuge verantwortlich war, konnte mir auch keine Bezugsquellen nennen :-(

Viele Grüße

Ralf Becker
 
05.08.2006
85
0
#10
Hallo Klaus,
leider noch eine negative Antwort. Habe gestern bei einem Vortrag gehört, dass alle (ich glaube er sagte) acht Stück verkauft sind. Auf nachfragen habe ich erfahren, dass man Wert darauf legt, dass die Fahrzeuge im Großraum von Wien bleiben. Sollten einmal technische Probleme auftreten, hat man sie so gleich "bei der Hand". Für mich verständlich. War wohl leider auch kein guter Tipp. Sorry.

LG
Robert

 

Elektroklaus

Neues Mitglied
20.12.2006
49
0
#11
Trotzdem danke für eure Mühe.
Das wird wohl noch ein langer Weg werden....
Ich könnte in Holland einen Berlingo für ca.6500¤ mit schlappen Batterien kaufen.
Vielleicht kommt man dann mit 2..3 neuen Akku Blöcken davon.
In England kann man welche kaufen, aber dann mit Rechtssteuerung.
mal sehen...
Also wenn was auftaucht...ich bin weiter im Suchmodus...

viele Güße von Elektroklaus
 

Elektroklaus

Neues Mitglied
20.12.2006
49
0
#12
Hallo
Ich könnte in Holland einen Kangoo kaufen. Dieser Wagen hat kein COC. Eine Anfrage bei Renault Nederland zeigte, daß es nur eine nationale Zulassung gibt die aber in Deutschland nicht gilt. Anfragen bei verschiedenen TÜV Stellen in Deutschland für eine Einzelabnahme waren nicht ermutigend. Hier weiß jeder TÜV Prüfer etwas anderes. Manche erzählen von einer nötigen EMV Prüfung die mehrere Tausen Euro kosten soll. Andere meinen was von 1500¤.
Weiß hier jemand wie und wo genau ich so eine Abnahme machen kann und wie aufwändig diese
wirklich ist. Bevor ich den Wagen kaufe, muß ich wissen wie ich ihn sicher zugelassen bekomme.
Zum in den Garten stellen ist der Kangoo zu teuer.

Grüße von
Elektroklaus
 

Sinus

Mitglied
16.05.2005
53
0
#13
Hallo Klaus,

ruf mal den Joachim Stüber an (0049/(0)6359/83339) der hat soweit ich weiß schon Kangoos in D
zugelassen, der hilft auch gegen einwerfen kleiner Münzen weiter.

 

Jens Schacherl

Aktives Mitglied
30.03.2004
1.067
0
#14
Hallo Klaus,

ich hatte ja bis vor kurzem einen Renault Express electrique, den ich mir 2002 gebraucht & ohne Papiere aus Frankreich geholt hatte.
Dieses Modell gab es in Deutschland auch nie zu kaufen.

Für die Zulassung brauchte ich eine Bestätigung des KBA, dass das Fahrzeug nicht als gestohlen gemeldet ist (ca. 15¤), und eine Bescheinigung von Renault über die technischen Daten des Fahrzeugs, die ich über meinen Renault-Händler bekommen habe (ca. 35¤).
Damit bin ich dann zum TÜV, die haben eine Vollabnahme gemacht und die von Renault bestätigten Fahrzeugdaten ins Gutachten eingetragen.
Anhand dessen hat die Zulassungsstelle einen neuen deutschen Kfz-Brief erstellt.
Hilfreich, aber nicht Bedingung, ist eine Kopie des französischen Versicherungsscheins (der dort das einzige Fahrzeug-Dokument ist).

Ging eigentlich einfacher, als ich befürchtet hatte :spos:;-) !

Gruß Jens
 

Elektroklaus

Neues Mitglied
20.12.2006
49
0
#15
Hallo Leute
Ich danke euch.
Ich werde es riskieren und den Kangoo in den nächsten Tagen kaufen. Ich habe Herr Stüber kontaktiert. Er hatte Kangoos schon mal über den TÜV gebracht und ist da sehr hilfsbereit. Ich werde mit dem Wagen dann dort hinfahren und dann Toi Toi...hoffentlich klappt es. dann wird gefeiert...
KBA Bescheinigung, so habe ich von Herrn Stüber gehört, ist nicht mehr nötig. Dies wird direkt beim Straßenverkehrsamt gemacht. Als Killkriterium sehe ich diese EMV Prüfung. Da scheinen sich Beamte richtig ausgetobt zu haben.

Grüße von
Elektroklaus
 

Sinus

Mitglied
16.05.2005
53
0
#16
Hallo Jens,

hast Du die Papiere von Deinem Express noch ? Habe vor einen neuwertigen ( 10km) aus Frankreich zu holen und habe auch keine Papiere. Das würde die Sache erleichtern.

 

Jens Schacherl

Aktives Mitglied
30.03.2004
1.067
0
#17
Hallo Jürgen,

ich hätte noch Scans des Fahrzeugscheins (da stehen aber die Akkus falsch drin, 13 statt 136Ah) sowie der Renault-Datenbestätigung.
Kann ich Dir bei Bedarf mailen.
Den Brief habe ich leider vergessen zu sichern :-(.

Gruß Jens
 

Elektroklaus

Neues Mitglied
20.12.2006
49
0
#19
geschafft!!
Kangoo gekauft/Transport/Tüv/Zulassung. Alles hat geklappt. Hier ein Lob an den Tüv in Geilenkichen. Die waren freundlich und kompetent. Die Einzelabnahme war ohne große Probleme möglich. Eine KBA Anfrage wurde direkt auf dem Straßenverkehrsamt gemacht. Der Wagen funktioniert wunderbar. Mal sehen wie lange.

schöne Grüße von
Elektroklaus