Blei-Säure-Akkus laden

  • Themenstarter Gunther Diehl
  • Beginndatum

G

Gunther Diehl

Guest
#1
Hallo,

was kann passieren, wenn Blei-Säure-Akkus nur kurz angeladen und dann wieder verwendet werden. Einen Memory-Effekt haben die Teile doch nicht?
Ich habe 4 der oben genannten Akkus in meinem Kewet. Wenn ich über den Mittag nach Hause fahre (am Schluß noch einen richtigen Anstieg), kommt es ab und zu mal vor, daß mir der Saft ausgeht. Damit ich wieder in die Firma komme, habe ich das Ladegerät dann angeschlossen und nach einer Stunde dann wieder abgeklemmt und bin in Geschäft gefahren. Dort nehme ich dann die restliche Ladung vor. Kann dies den Akkus schaden?

Gruß
Gunther
 

bernadotte

Neues Mitglied
12.11.2003
5
0
#2
im Gegenteil: umso weniger die Akkus entladen werden, umso mehr Zyklen stehen sie durch. Also ist es immer von Vorteil, wo immer es geht nachzuladen, egal ob die Akkus dabei voll werden oder nicht. oder ?
 
J

Jürgen

Guest
#3
Hallo Gunther

Ich bin auch der Meinung, daß dadurch die Lebensdauer der Akkus verlängert wird. Einmaliges Volladen am Tag reicht völlig aus, um die Sulfatierung zu verhindern.
Die Gasungsphase ist auch ein Faktor, der an der Lebensdauer zehrt. So kann man ja mehr Km pro Gasungsphasen erreichen.
Auch ein positiver Effekt: Der Akku wird sehr kurz vor dem Gebrauch geladen, dadurch sehr geringer Innenwiderstand, wenig Verluste, geringere Säureschichtung, etwas höhere Temperatur, Faktoren zur Lebensdauerverlängerung.

Mit freundlichen Grüßen, Jürgen aus Finsterwalde.
 

Zink

Neues Mitglied
20.04.2009
1
0
#4
Hallo Jürgen,
Muß ich bei Vließ Batterien diese Hinweise auch beachten? Die können ja nicht gasen. Können die auch Sulfatieren? Wie pflege ich Vlies/Gel Batterien richtig?

Viele Grüße
Thomas
 
C

Christian Ecke

Guest
#5
Hallo Günter,

grundsätzlich gilt für jede Bleibatterie, so lange wie möglich an die Ladung, vorausgesetzt ist ein spannunggeregeltes Ladegerät.
Tod für die Bleibatterie ist die Tiefentladung, demzufolge sollte man möglichst immer weit von dieser Spannung "wegbleiben".
Bei weiteren Fragen, ich gebe gerne Antwort. ;-)

weiteres auch unter : www.batterie-ecke.de

MfG

Christian Ecke
 

Anmelden

Neue Themen

Neueste Beiträge