batterien fehler peugeot 106 EL

  • Themenstarter eddy mechelaere
  • Beginndatum
B

Bernd Geistert

Guest
#1
Hallo,

keine Antwort dazu, erstmal die Übersetzung des Artikels von Eddy Mechelaere mit Personal Translator 2002:

Bedarf nach Ratschlag ... dringendes

Guten Tag ...

die ist dort, man hat unseren elektrischen 106 gehabt!
Aber nur Probleme leider ...
Ich erkläre Ihnen die Situation:
Wir brauchen eine 106, um ungefähr an 80 km/Tag 70 zu machen. Wir wohnen in der Nähe von Straßburg ...
Unsere Wahl hat sich getragen auf eine 106 elektrisch. Wir haben bei uns zurückgebrachtes ein davon versucht und Arbeit, Hinfahrtrückkehr, auf dem Weg versucht, blieb noch 10% der Ladung nach dem Weg. Nur, der kommerzielle von eine, nicht dazu entschlossen weder sie zu verkaufen noch zu machen, von beträchtlichem Preis sinkt, wir davon eine andere in Nancy, 15000 km am Zähler, haben gefunden nicht bei peugeot.
In Anbetracht der Entfernung transportiert die Garage sie bis Straßburg bei einem Kollegen des Netzes peugeot, oder wir sie zurückbekommen.
Da überrascht: Nach einer guten Ladung an 100%, 40 km am Zähler (in Abstieg und auf Schüssel) und fast 70% des Verbrauchs von Ladung ... durchgeführt Sagt anders, kein Glück, die Rückkehr zu machen, ebenso viel dass der in den anderen steigt, rieche!
Man lädt also an der Arbeit auf (man hat an Verfügung eine Steckdose.) Rückkehr mit 75% der Ladung an der Abreise. 20%, pfuit, plus Kleinigkeit, Panne !!!, erreicht
Man schleppt das Auto ab bis zu lädt es bei uns, man auf. Er am Tag danach 100% lädt, aber Stoppschild an ist, während es ihn sieht, und unmöglich von ... das Auto wiederbeleben
Abschleppen bis zu der Garage, die das Tier zurücksetzt. Sie testet auch die Batterien und ein Ausgleich von Ladung gemacht, ist alles OK danach. Ich präzisiere, dass der Bursche kompetent scheint und dass er sich um die Pflege des elektrischen Parks der Stadt Straßburgs von Fahrzeugen kümmert.

Geschichte zwischen Zeit, Lachen, die Garage von Nancy an mit unserer Akte gebrannt. (Vermietung der Batterien) Kaufvertrag etc. ..

Kurz:
-man hat ein Auto, das keine normale Autonomie hat
-man hat keinen Kaufvertrag von KFZ-Schein, von Heft von Pflege
-man mietet noch nicht die Batterien (-der Mechanikelektriker sieht nicht das, was er von+machen kann)

Wir würden die Reifen auswechseln können, denn (Neugieriger) das sind nicht die speziellen Reifen, für elektrisches Auto ...
Und er die Batterien kann, aber falls diese sind hier richtig, der wird sich nicht ändern groß Sache ...

Frage: verbrauchen gewisse Autos mehr an gleichen Batterien als andere?
die Reifen können sie den Unterschied erklären?
Sehen Ihnen an dieser Panne einen Grund, während er normal 20 blieb, % der Batterien?

Sie, die Erfahrung in elektrischem Auto, dem, nur Osten, wozu Sie uns raten, ???, haben man braucht wirklich ein Fahrzeug !!!, das geht


Danke


PS: Peugeot, damit das Automobil immer ein Vergnügen sei Grrrrr