Ascom SMPS 48 V Lader

uwe girgsdies

Neues Mitglied
05.07.2005
3
Hallo......ich habe so ein tolles Gerät erstanden......(Ascom SMPS 48 V).......funktioniert auch einwandfrei....ABER..... es hat drei Einstellregler : U-out ist klar, I-lim auch....nur was wird mit U-ovp eingestellt? Das ist auch meine Frage an euch.......kennt sich da einer aus?......Gruß Uwe
 

bastelwastel24

Aktives Mitglied
30.03.2005
878
Hallo Uwe,

Overvoltprotection = Überspannungsschutz

Muß etwas oberhalb von U eingestellt werden.

Gruß Peter J.
 

uwe girgsdies

Neues Mitglied
05.07.2005
3
Danke Peter.......was wird denn da geschützt......das Ladegerät oder meine Akku´s? und wie kann man das Einstellen? Für U und I sind da Messkontakte. Für OVP nicht.

ich würde mich freuen wenn du mir auch da noch helfen kannst...es ist wirklich super von dir so schnell geantwortet zu haben.....nochmals Danke....gruß uwe
 

bastelwastel24

Aktives Mitglied
30.03.2005
878
Also,

je nach gewünschter Spannung ( z.B. 43,2V für 3X 12 V Gel ) erstmal
den Regler U auf 43,8 V einpegeln. OVP reduzieren bis das Ladegerät abschaltet.
Regler U runterdrehen, das Ascom kurz vom Netz nehmen und Regler U wieder
auf 43,2V einstellen.
Fertig.
Wenn die Spannung 43,2V erreicht regelt das Ascom dann auf Schwebeladung.
Falls die Spannung doch noch steigen sollte und 43,8 V erreicht, steigt
das Ladegerät aus.

Gruß Peter J.
 

uwe girgsdies

Neues Mitglied
05.07.2005
3
Vielen Dank Peter......43,2 Volt habe ich auch eingestellt......I bei vollen 44 Amp.....das mit dem OVP wird gleich morgen gemacht......ich lade damit meine 3 Effekta 120s .......wenn ich´s eilig habe.....und damit sie mal richtig Saft bekommen. Sonst müßen sie sich mit 3 ITV - ladern mit 8 Amp. begnügen....nochmals vielen Dank für deine super schelle Reaktion.....gruß uwe
 

Anmelden

Neue Themen