Achsgelenk für Kewet

Ingo Bösch

Mitglied
09.08.2005
63
Hallo Kewet-Experten!

Bei meinem El-Jet 2 ist das Gelenk zwischen Querlenker und Achsschenkel defekt. Wer kann mir sagen in welchem Fahrzeug dieses Gelenk sonst noch eingebaut wurde?
achsgelenk-jpg.107


mfg
Ingo
 
H

Heinz

Guest
Hallo Ingo,
konkret kann ich leider keinen Fahrzeughersteller nennen. Wenn´s niemand hier weis, würd ich mit dem Traggelenk mal zum Stahlgruber dgl. gehen.
Gruß Heinz
 

Claus

Neues Mitglied
11.11.2015
0
So viel ich weiß sind die Reifen, Felgen, Radlager, Stoßdämpfer, Bremsen vom Fiat Panda.

Grüße
Claus
 
H

Heinz

Guest
Wir haben einen Panda in der Werkstatt stehen :) . Werd mir Morgen dessen Traggelenke optisch zu gemüte führen, und geb diesbezüglich mal bescheid!
Heinz
 

Ingo Bösch

Mitglied
09.08.2005
63
Ich kann bestätigen, dass im Kewet einige Teile von Fiat eingebaut wurden. Ich habe passende Manschetten für das Lenkgetriebe und Spurstangenköpfe beim Fiat Händler bekommen. Der Verkäufer hat gesagt, dass diese Teile unter anderem im Panda eingebaut wurden. Im Kewet sind aber auch Teile von anderen europäischen Autoherstellern eingebaut und der Fiat Händler möchte nicht nur aufgrund einer Vermutung etwas bestellen. Deshalb hoffe ich, dass sich in diesem Forum noch jemand meldet, der sicher weiss aus welchem Automodell die Achsgelenke des Kewet stammen.

mfg
Ingo
 
H

Heinz

Guest
Hi Ingo,
komisch, hab gelesen daß das Lenkgetriebe vom Opel Corsa ist. Hab heute nachgesehen. Die Traggelenke bei besagtem Panda sehen vollkommen anders aus! Bei einem Opel Corsa hab ich auch nachgesehen, doch die sinds auch nicht. Angeblich sind auch diverse Mini Cooper Teile verbaut. Vielleicht schaff ich´s morgen den Händler hier mal zu besuchen, dann seh ich mal nach. An sonsten blieben evtl. noch diverse Renault Modelle.
Werd mich unter alles werfen was mir so vor die Füsse fährt....
Gruß
Heinz
 
R

Roman Dufek

Guest
Hallo Ingo

Ich bin zwar Puli Fahrer aber deine Gelenke sehen meinen
sehr aehnlich. Ich habe nach tatkraeftiger Hilfe einer
Autowerkstatt einen Ersatz gefunden.
Bei mir passten die oberen Traggelenke der Vorderachse
eines Renault R4.
Der Puli ist auch so eine Mischung von diversen Fiat, Peugeot
und Renault Teilen.

gruss
Roman Dufek
 

Ingo Bösch

Mitglied
09.08.2005
63
Hallo Roman

Ich verstehe leider nicht was du mit "obere Traggelenke" meinst. Ich suche für den Kewet einen Ersatz für das untere Gelenk zwischen Querlenker und Achsschenkel. Beim Kewet dreht sich der Stoßdämpfer beim Lenken mit. Ich nehme an, dass deshalb zwischen Stoßdämpfer und Rahmen ein weiteres Gelenk ist. Bezeichnet man das als oberes Traggelenk?
Ich habe bereits bei einem Renault Händler nachgefragt. Ich glaube die Teile sind ähnlich aber der Händler hat gesagt, dass bei den Renault Gelenken das Gewinde und der Konus einen größeren Durchmesser haben.

mfg
Ingo
 
P

Peter Heck

Guest
Hallo Ingo
Früher waren die Autos anders aufgebaut !
Hatten meist zwei Querlenker,einer oben einer unten,dazwischen die Feder und der Dämpfer.
Eine Art Parallelogramm.
Deshalb ein oberes und ein unteres Gelenk an dem der Radträger sitzt.
Heute hast Du ein Federbein mit einem sog.Domlager oben und unten zur Führung einen mehr oder weniger aufwendigen Querlenker mit besagtem Gelenk.
Gruss aus dem Schwabenland.
Peter
 
W

wotan

Guest
Hallo
Ich habe den Cincecento eingebaut. Glaube ich zumindest sehr stark.
wotan
Im Zweifel weiss das der Reinhard Böhler.
 
W

wotan

Guest
Hallo Nachteule
Bist heute sehr früh dran. Machst du gleich noch Party?
Für mich etwas spät zum vorbeikommen.
wotan
 
R

Roman Dufek

Guest
Hallo Ingo
Der Peter Heck hat das eigentlich schon korrekt beantwortet.
Der R4 hatte dieses "Parallelogramm" und zwei verschiedene
Traggelenke pro Rad. Das obere sah deinen eben sehr aehnlich
aber wenn der Konus nicht passt dann wars wohl nichts. Ich hatte das Glueck das es passte.

viel Glueck beim weiteren suchen
Roman Dufek
 
R

reinhold

Guest
Hallo Ihr -Unwissenden.
Ich hatte das Problem auch schon mal; da kam Wasser rein und hin waren sie.
Der nette Mann in der Werkstatt hat neue besorgt; (Danke Holzwurm!)
Die vom R4 passen!
sonst noch Fragen zu Ersatzteilen?
Ich weiss noch mehr...
Tschau
Reinhold
 

Ingo Bösch

Mitglied
09.08.2005
63
Hallo Reinhold

Ich war bereits bei einem Renault Händler. Er hat behauptet, dass das Gelenk nicht von Renault ist. Vielleicht war der Verkäufer einfach zu jung um den R4 zu kennen. Ich werde es nächste Woche noch einmal versuchen.

mfg
Ingo
 

weiss

Administrator
15.01.2004
2.145
Ingo Bösch schrieb:

Hallo Reinhold

Ich war bereits bei einem Renault Händler. Er hat behauptet,
dass das Gelenk nicht von Renault ist. Vielleicht war der
Verkäufer einfach zu jung um den R4 zu kennen. Ich werde es
nächste Woche noch einmal versuchen.

mfg
Ingo
hallo ingo ;)
wenn du in deiner ortschaft beim renault warst, dann musst du nach dem werkstättenleiter fragen. der kennt sich da aus...
euer werner aus dornbirn am bodensee
 
W

wotan

Guest
Hallo
Muss bei dieser,vorschnellen Aussage etwas innehalten. Das Fahrwerk des Kewet setzt sich aus dermassen vielen Herstellern zusammen,dass meine Gedächtniswindungen versagen.Werde das die Tage direkt 1:1 ablesen können.Und teile das dann natürlich auch mit.
wotan
 

Ingo Bösch

Mitglied
09.08.2005
63
Ich habe endlich ein passendes Achsgelenk für meinen Kewet gefunden. Wie einige Teilnehmer dieses Forums vermutet haben, passt ein Ersatzteil von Renault.
Um anderen Kewet-Fahrern die Suche zu erleichtern habe ich die Daten zu diesem und zu anderen Ersatzteilen hier zusammengefasst.
 

Anmelden

Neue Themen