Suchergebnisse

  1. M

    Originallader Umbau Säure - Vlies

    Ja, das ist schon richtig. Ich frage mich jedoch, warum die Bauartgleichen CTM Akkus so deutlich besser waren. es hat sich ja an meinem Fahrprofil oder an meiner Ladetechnik geändert. Habe da recht großen Aufwand betrieben und die Akkus immer gut behandelt. Fahrstrecke war nur selten...
  2. M

    Originallader Umbau Säure - Vlies

    Hallo Toggle, möchte Dir ja keine Panik machen, aber ich hoffe Du hast nicht zu viel für die Effektas bezahlt. Hatte mir anfang des letzten Jahres auch nagelneue Antriebs Blei Flies der Firma (D)effekta gekauft. Nach gut 1000 Km und weniger als 5 Monaten war der Spaß trotz Power Cheq und...
  3. M

    LiPo zu aktzeptablen Preis ?

    Danke erstmal allen für die schnellen Antworten. Wenn man z.B bei ev-power nachschaut, könnte man 12 Zellen/ 60 Ah für unter 900 ¤ bekommen. Ein Lader 36 V/ 20 A gibt es da auch für 210 ¤ Wenn ich dann 10 Verbinder für 30 ¤ dazu rechne, wären das keine 1200 ¤ . Bezüglich BMS müsste es doch...
  4. M

    LiPo zu aktzeptablen Preis ?

    Hallo, beabsichtige demnächst mein EL mit LiPo auszustatten. Erste Idee war der Einbau durch die S...AG. Musste aber feststellen, dass das dann 3000 ¤ kostet. Für 12 Zellen / 60 Ah !! Das geht ja schon mal gar nicht !! Gerade wenn ich hier die Kleinanzeigen studiere. Ich bin der...
  5. M

    welches Ladegerät für 48V Effekta Akkus

    Hallo, hatte die Effekta BTL 12-100 ! Die Dinger waren innerhalb von 1000 km Schrottreif !!!! Nie wieder Effekta ! Zum Vergleich : Die CTM Akkus hatten bei gleichem Nutzungsprofil 3,5 Jahre und 18.000 Km gehalten !! Bei Megapulsern und Power Cheq Effekta = Deffekta Für das EL...
  6. M

    NiCad Ladespannung

    Ja dass mit dem Messen ist so, sind aber einfach immer 8 A Differenz !!!:-( Weiss der Geier wo die hingehen, sind ja bei 50 Volt immerhin 400 Watt!!! ???? Könnte mir vorstellen, dass etwas im Kabel (das ist auf der Gleichspannungsseite dünner und erwärmt sich deutlich ) verheizt wird...
  7. M

    Wer kennt diese Akkus

    Hallo Multimegatrucker, Danke für die schnelle Antwort, Bis auf einige Details(Rillen am Gefhäuse und einen bei mir zentral sitzenden Entlüftungsstopfen )sind die ja schon mal ähnlich. Auch die Abmessungen kommen in etwa hin. Gruß Manfred
  8. M

    Wer kennt diese Akkus

    Hallo Fachleute, habe mir vor einigen Wochen einen Satz von 35 NiCad Akkus / Nasszellen gekauft. Bin mit denen nach einigen Benutzungen recht zufrieden, da sie mir eine ausreichende Reichweite ermöglichen. Was mich aber noch interessiert, ist wo die Dinger ursprünglich einmal verwendet...
  9. M

    NiCad Ladespannung

    Hallo, habe gerade mal mittels Zangenampermeter den Ladestrom gemessen. Der Ladestrom ist anfänglich ja sehr hoch. Das Ampermeter zeigte einen Strom von anfangs über 22 A an. Dieser ging aber dann kontinuierlich runter, nach 15 Minuten waren es dann noch 17 A. Ich hatte davor schon...
  10. M

    NiCad Ladespannung

    Hallo Andreas, danke für Deine Antwort. Habe gerade eine Runde mit meinem EL gedreht. ( 35 Zellen NiCad / 35 AH) Jede Zelle hatte zum Ladeschluss etwa 1,45 Volt. Geladen hab ich die mit einem Schweißtrafo mit Gleichrichter . Ende war bei 51 Volt für das ganze Batteriepack.Was etwa auch...
  11. M

    Wiederstand von NiCad Nasszellen

    Wie verhält es sich mit dem Widerstand von NiCad Nasszellen ? Ist der Widerstand größer oder kleiner, wenn die Zellen leer sind ? ( Gibt es bei leeren Akkus fast einen Kurzen ?) Können 35 AH Zellen mit einem 8 A Lader geladen werden ? Oder kann der Lader hierbei an seine Grenzen kommen (...
  12. M

    NiCad Ladespannung

    Hall Leute, habe NiCad Einzelzellen. Sind alle in Reihe geschaltet. Bei einer Nennspannung der Akkus , komme ich aufgrund der Vielzahl der Zellen auf nur etwa 1,45 Volt Pro Zelle ( Leerlaufspannung des Laders durch Anzahl der Zellen) Werden die Zellen trotzdem Voll ? Normalerweise...
  13. M

    Laden von NickelCadmium

    Habe nun die Idee die Zellen mit einem Schweißtrafo und einem Gleichrichter probeweise zu laden. Das Problem ist, dass der Trafo nur 44,2 Volt schafft. Das heißt ich kann nur 30 Zellen der 35 vorhandenen laden ( 1,5 Volt pro Zelle ? ) Oder könnte ich auch alle 35 Zellen Zellen damit laden ? (...
  14. M

    Laden von NickelCadmium

    Danke für die Tips. Wenn ich es nicht mehr abwarten kann, werd ich die Akkus wohl mal anklemmen und laden, um zu sehen, was die dann so an "Dampf" behalten. Wichtig wäre dann eine Reichweite für mich von 14 Km+ im Flachen Land mit dem EL. Ich bin ja einfach mal gespannt.
  15. M

    Laden von NickelCadmium

    Hallo, habe da einmal eine bescheidene Frage: Hab NiCd Nasszellen jeweils einzeln ( insgesamt 35 Stück) Kann ich die Zellen Probeweise an einem Ladegerät welches eigendlich für NiCd Monozellen gedaccht ist laden, ohne das diese Schaden nehmen ? Bei dem Lader handelt es sich um ein...
  16. M

    Einstellung des Trafo-Laders

    Hi, habe mich heute dazu entschlossen eine meiner alten CTM Akkus zu zersägen. Hab aus einem CTM 12/100 zwei handliche Akkublöcke mit jeweils 6 Volt und 4 Volt zurecht gesägt. Natürlich konnte ich es nicht abwarten und habe einfach einmal den 4 Volt Block zu den vorhandenen 36 Volt 100Ah...
  17. M

    Umbau auf 42 Volt

    Hallo Stefan, wie bekommst Du denn den geöffneten Akku wieder zu ?
  18. M

    Spannung bei Bleiakkus

    Es handelt sich bei den Effektas um AGM Blei Flies Akkus (12 Volt 100 Ah) wie die zuvor verbauten CTM, die ich günstig ( Das war warscheinlich mein Fehler! ) in der Bucht ersteigert hatte Die Akkus hatten aber äußerlich keinerlei Gebrauchsspuren und machten einen absolut neuwertigen Eindruck...
  19. M

    Spannung bei Bleiakkus

    Hallo Mulimegatrucker, Geladen werden die Akkus mit dem Trafolader und dem Ladeprint unter dem Sitz dre auf Blei-Flies Akkus von der Citycom eingestellt wurde. Die ganze Geschichte hat ja auch bei den CTM Akkus wunderbar funktioniert. Die CTM Akkus sind von den Abmessungen und der Bauart...
  20. M

    Spannung bei Bleiakkus

    Hallo Fachleute und Interessierte. Hab seit einigen Monaten drei neue Bleiakkus von Effekta in meinem City EL Bj2000 eingebaut. Im Gegensatz zu meinen vorher verbauten CTM 12/100 ( die fast 18000 km gehalten haben!) habe die Effekta allerdings eine ganz andere Spannungslage, weiterhin sind...