H

Peugeot 106 electrique viertürig Lithiumumbau Verkauft


Anzeigentyp
Ich biete
Zustand
Gebraucht
Preis
5.900,00 €
Läuft ab
Es handelt sich um einen original P106 electrique. Er wird angetrieben von einem soliden fremderregten DC-Motor mit fester Untersetzung. Schalten ist also nicht nötig/möglich. Wenn man vom Gas geht, rekuperiert der Wagen, Bremsenergie wird also in den Akku zurück geführt (wie bei den modernen Elektroautos). Der Verbrauch beträgt je nach Fahrweise etwa 10 bis 14 kWh auf 100 km (ab Akku). Geladen werden kann an einer normalen Haushaltssteckdose oder mit zusätzlichen Ladegeräten (s. u.), wenn es schneller gehen soll.

Im Gegensatz zu den modernen Fahrzeugen wird im Winter über eine Benzin-Standheizung geheizt. Der Fahrakku ist also nur für den Antrieb und nicht für die Heizung zuständig.

Die originalen Nickel-Cadmium-Akkus wurden ersetzt durch hochstromfähige Lithium-Akkus (natürlich mit BMS), dadurch etwa doppelte Reichweite bei um etwa 100 kg verringerter Masse und moderat angehobener Nennspannung. Gegenüber dem Original fährt der Wagen vergleichsweise sehr spritzig.

Die Akkus sind sehr konservativ dimensioniert. Die Nennkapazität beträgt etwa 26 kWh. Das reicht für etwa 200 km am Stück. Die Akkus sind in die originalen Kästen eingebaut. Im Gegensatz zu den originalen Nickel-Cadmium-Akkus kann bei jedem beliebigen Ladezustand nachgeladen werden (kein Memory-Effekt!).

Die Akkukästen können durch eine Heizung mit Thermostat temperiert werden. Neben dem originalen Bordlader sind zwei CAN-gesteuerte Lader mit eingebaut. Jeder Lader sowie die Heizung werden von der Mittelkonsole aus separat geschaltet.
Im Kofferraum kann nach Bedarf ein weiteres Drehstromladegerät angeschlossen werden (Zivan NG7, zzgl. 200,- EUR).

Die Ladesteckdose des Autos wurde von der Seite (rechter Kotflügel) nach vorn umgebaut. Es kann Drehstrom bis 3x32 A genutzt werden. Das passende Ladekabel ist im Angebot enthalten.

Das Motorkühlgebläse (häufig nicht erkanntes Verschleißteil, dessen Ausfall zu Motorschäden führt), wurde erneuert. Ebenfalls erneuert ist die Manschette des Lenkgetriebes (normalerweise nur mit großem Aufwand erreichbar, weil man an die Stelle nur nach Ausbau des oberen Akkukastens heran kommt).

Die Rechnungen für die Neuteile liegen vor. Der von mir angedachte Preis ist natürlich deutlich geringer als der investierte Betrag!

Verkaufsgrund: Ziel des Projektes war es, ein Fahrzeug mit etwa 200 km Reichweite und vergleichsweise hoher Ladeleistung auf der Basis der soliden und bewährten PSA electrique-Autos zu erhalten.

Nicht abzuschätzen war, dass sich der Umbau über drei Jahre hinziehen würde. Mir fehlen nun der Elan und auch die Zeit, um das Projekt zu Ende zu bringen, obwohl es fast fertig ist. Ich habe mich daher für einen elektrischen Neuwagen entschieden.

Der Peugeot aber soll endlich auf die Straße kommen und sucht dafür fachkundige Hände eines neuen Besitzers.


Was noch zu tun ist (aus meiner Sicht):

- Austausch des Querlenkerkopfs vorn rechts (Standardreparatur)

- Ggf. Bremseninstandsetzung: Der Wagen wurde etwa 2 Jahre nicht

wirklich bewegt, Manches hat sich da vielleicht fest gesetzt (Standardreparatur).

- Feinjustierung des BMS

- TÜV-Abnahme (sollte kein Problem sein, weil

- der Wagen im Prinzip original (Antrieb, Motorsteuerung) ausgestattet ist (die Höchstgeschwindigkeit ändert sich z. B. nicht) und

- für alle Neuteile Konformitätsbescheinigungen vorliegen.)

Der Preis versteht sich als VB.

Fragen gern per Email. Bitte Telefonnummer angeben, dann kann ich auch zurück rufen.
Standort

Information

Autor
Heidetom
Erstellt
Zuletzt bearbeitet
Aufrufe
244
Adblock 😩

Wir verstehen, dass Werbung nervig sein kann!

Der Adblock macht einen großartigen Job bei der Blockierung von Anzeigen, aber er blockiert auch nützliche Funktionen unserer Website. Für die beste Website-Erfahrung deaktiviere bitte deinen AdBlocker.

Diese Meldung wird nicht angezeigt wenn du angemeldet bist.
Du kannst dich hier registrieren

Ich habe meinen Adblock deaktiviert!
Ignorieren