Zukunft von Chademo in Deutschland


bjoern

Neues Mitglied
04.04.2013
5
0
#1
Wie beurteilt ihr die Zukunft von Chademo in Deutschland wenn VW und Co den Combined Charging Standard unterstützen?
 

Futuretrader

Neues Mitglied
14.03.2013
15
0
#4
das kommt wohl ganz auf den Einsatz des E-Autos an. Wir sind mit dem LEAF sehr zufrieden, er fährt sich ausgesprochen komfortabel und spritzig in der Stadt und dafür haben wir ihn gekauft.
Wenn es mehr um flexible Lademöglichkeiten gehen sollte, ist wohl Renault mit seinem Chamäleon-Lader derzeit das Maß aller Dinge.
Zumal es im AC Ladebereich eine sehr große Auswahl an günstigen Heimlade-Stationen gibt.
Es wäre schön, so etwas auch nur ansatzweise im DC Bereich zu haben...
 

Azzurro

Mitglied
31.03.2013
59
0
#5
Wir sind mit dem LEAF sehr zufrieden, er fährt sich ausgesprochen komfortabel und spritzig in der Stadt und dafür haben wir ihn gekauft.
Das sehe ich genau so.

Ich fahre damit zur Arbeit und lade nur alle 3 Tage mit günstigem Nachtstrom, da reicht eine 16A Steckdose völlig aus.

Schnellladestationen hätte ich lieber gleichmässig verteilt im ganz Land. Aber selbst in der kleinen Schweiz sind wir noch weit davon entfernt. Sonntagsausfahrten müssen dann genau geplant werden. :)
 

Futuretrader

Neues Mitglied
14.03.2013
15
0
#6
wobei ich sagen muß, das die Schweiz eigentlich was Ladestationen und Lade-Technik angeht schon etwas weiter vorne rangiert, als wir hier in Deutschland.
Es gibt schon einige interessante Firmen in der Schweiz, die sich dem Thema Lade-Logistik mehr angenommen haben als anderswo.
Z.B. die Firma www.evtec.ch oder die Firma www.chrom.ch , die schon zeigen, das dort etwas verlangt wird.
Ich würde mir wünschen, das dieser "Spirit" doch weitergetragen wird und ein "kleines" Feuer entfachen kann...
 

Azzurro

Mitglied
31.03.2013
59
0
#7
ja, die Achse Zürich - Bern - Genf ist wirklich gut, abseits der grossen Zentren und im Süden ist es noch ausbaufähig. Aber "kommt Zeit kommt Ladestelle", das geht nicht von heute auf morgen.

Letzten Samstag sprach ich mit einem Parkhausverantwortlichen in der Stadt Zürich, die haben vorerst nur 230V/10A Steckdosen, weil sie sich noch nicht für einen Typ Ladestation entscheiden wollten oder konnten...
 

bjoern

Neues Mitglied
04.04.2013
5
0
#8
mein Weg zur Arbeit sind 50 km Autobahn - ich fahr momentan Testweise einen Ampera und der schafft die Strecke einfach exakt mit einer Ladung.
 

Futuretrader

Neues Mitglied
14.03.2013
15
0
#9
Gerade Parkhäuser, große Malls und andere öffentliche "Treffpunkte" sind dazu prädestiniert, das Thema Schnellladung zu unterstützen.
Wenn dort entsprechende Infrastruktur vorzufinden wäre, würde eine große Hemmschwelle fallen...
 

Anmelden

Neue Themen

Neueste Beiträge