Zivan NG3 endlich da:)


C

Carlo

Guest
#1
Hallöle!

Hab eben den laaang ersehnten Lader für meinen Skoda erhalten.Direkt eingebaut.Wenn ich jetzt die E-Heizung einschalte,werden die Akkus NICHT mehr entladen-es reicht so grade.Also kommt noch ne Zeitschaltuhr für die Heizung rein-fertig ist die Standheizung :) .Was ich wohl komisch finde ist die Ladendspannung,die bis zu knapp 115 Volt beträgt(bei 1 A Ladestrom!!).Hab den Händler mal angerufen;mal sehn was er meint.Normal wären halt 2,4 Volt/Zelle =100,8 Volt.

So.Mal sehn ob es sich bewährt.Kleiner als der Trafolader ist es ja nicht :( ,dafür leichter.

Gruss von Carlo und dem Favorit
 
C

Carlo

Guest
#2
<Nachtrag>

Hab ne Antwort:Ist richtig so mit der erhöhten Ladeschlussspannung;soll das Sulfatieren der Platten verhindern(?!).Ich hoffe,die wissen was sie da tun!Bin gespannt was sich so an Reichweitenverbesserung ergibt.Eure Erfahrung zum Standard-Ladegerät???

Gruss,Carlo
 
W

Wolfgang Klievering

Guest
#3
Hy Carlo, scheint mir auch ganz schön viel, aber nur 1 Ampere beruhigt schon ein wenig bei der hohen Spannung.
Welche Batts fährst Du??
Hast Du endlich Stephan Nagel erreicht??
Gruß Wolfgang
 
C

Carlo

Guest
#4
Hi,

Stephan Nagel??Leider den Bezug dazu verloren :) ....was war damit??Im Zusammenhang mit meiner defekten Reku?

Gruss vom Skoda und mir :)
 
C

Carlo

Guest
#5
Tag auch!

Nun gehen die Probleme wieder los.Offensichtlich misst das Ladegerät die Dauer der Ladung,um bei Gefahr den Ladestrom abzuschalten-was macht das Teil?Es sagt mir:Timeout Error;d.h. es fliesst zu lange Strom,weil die Akkus grösser sind als das was einprogrammiert wurde.Im Handbuch steht drin:135Ah;ich hab aber 160Ah.Werd mich beim Lieferanten melden;bin gespannt was der dazu sagt.So ein Mist!Hab beim Bestellen aber 160er angegeben.Kann ich das Gerät selbst umprogrammieren(Steckbrückenbelegung oder mittels PC?)?

Gruss,Carlo
 
W

Wolfgang Klievering

Guest
#6
Hy Carlo, Du kannst per Jumper auf der Platine des NG3 die Ah beeinflussen. Habe ich auch machen müssen obwohl ich genau beschrieben hatte was ich will.
Außerdem habe ich noch durch verändern der Gasungsspannung ( Spindeltrimmer ) die Kurve genau angepasst.

Gruß Wolfgang
 
C

Carlo

Guest
#7
hi,

prima-das hab ich vorhin auch getan.umgesteckt und spannung korrigiert.muss bloss nochmal mit nem thermometer die exakte spannung einstellen(evtl. weicht da die spannung wieder mit fühler etwas ab!).

gruss,carlo
 

Anmelden

Neue Themen