Wieder kein CityEl bei der Eurosolar Preisverleihung

Roland Mösl

Mitglied
13.06.2006
269
[quote KMax1200][quote Roland Mösl]Wenn die Eurosolar Preisverleihung in der Umgebung von Wien statt findet, sind meist bis zu 10 Peugeot 106, Citroen Saxo Electric dort.

In Salzburg offensichtlich niemand.

Im http://www.elektrotankstellen.net/
ist sowohl in Eugendorf als auch in Bad Goisern eine Tankstelle eingetragen.

Also warum zeigt niemand, daß ein CityEl die Strecke Eugendorf Bad Goisern schafft?[/quote]

Goisern ist auch Oberösterreich.

Mit dem Beweis eilt ja nichts, Du hast es ja auch nicht geschafft, ohne zu tricksen und fast einen Zenter mehr Blei auf den Chinaböller zu packen.
[/quote]

Seit wann sind 25kg ein Zentner?

Also ich habe normal 8 Stück 20Ah Akkus im Moped drinnen. Die wiegen 50kg.
Diesmal hatte ich noch 4 Stück 20Ah Akkus auf der Gepäckplattform.

Die wiegen 25kg.

Die Strecke Eugendorf Bad Goisern (57km) hätte ich außerdem locker ohne Zusatzakkus geschafft.
Die waren nur nötig, weil es eben von Gartenau nach Bad Goisern 15km mehr mit ein paar größeren Steigungen sind.
 

KMax1200

Mitglied
04.05.2007
51
Betrug bleibt Betrug, egal wie du es hinstellst oder wie willkürlich du deine "Vergleichsstrecken" auswählst.
Die Fläche vorne wo man die Füße abstellt heißen "Trittbretter" oder "Durchstieg" oder sind die chinesischen Gebrauchsanweisungen noch wirrer geworden?

Mit der bornierten Verbissenheit die Du hier zeigst denke ich mir schön langsam daß es ausschließlich darum geht die H.Reiter zu diskreditieren, aus welchen Gründen auch immer, ob privat oder politisch. Wäre ja nicht das erste mal.
 

Stefan B.

Bekanntes Mitglied
30.01.2007
2.034
Hi Leute.
Nehmt es mir nicht krumm, aber der Roland bringt doch immer mal was zum Schmunzeln. Und ich schmunzele auch noch, wie ihr euch da reinhängt. Wir werden wohl damit leben müssen, dass es unterschiedlihe Sichtweisen gibt, wissenschaftlich fundiert ist in diesem Dialog wohl kaum was, warum also aufregen.
Ich liebe mein El egal wie weit es fährt und bleibe trocken. Und der Roland liebt seinen Roller und wird nass. Punktum!
Stefan
 

Friedhelm Hahn

Aktives Mitglied
19.06.2005
1.483
Für den Anspruch an ein Qualitätsprodukt beziehe ich mit ein:

> Fertigung unter menschenwürdigen Produktionsbedingungen (physische Belastung, Gesundheit gefährdende Stoffe, Entlohnung, Kinderarbeit...)
> unter größtmöglicher Schonung von Umwelt u. Recourcen (dazu gehört auch die Logistik)
> mit eigenen Ideen, ohne irgendwo abzukupfern (Patentklau, Designkopie...)
> passive u. aktive Sicherheit (Crashtest...)
 

Roland Mösl

Mitglied
13.06.2006
269
[quote KMax1200]
Mit der bornierten Verbissenheit die Du hier zeigst denke ich mir schön langsam daß es ausschließlich darum geht die H.Reiter zu diskreditieren, aus welchen Gründen auch immer, ob privat oder politisch. Wäre ja nicht das erste mal.
[/quote]

Es geht nur um die Sorgfalt bei dem Kauf eines Fahrzeugs.

Bevor ich im Herbst 2003 meinen Seat Alhambra bestellt habe, informierte ich mich wochenlang auf http://www.sgaf.de über alle Probleme bei dem Auto.

Also ich wußte über Koppelstangen und Zuheizerprobleme bescheid, als ich den Kaufvertrag unterzeichnete.

Ich denke Ihr einziger Fehler war, vor dem CityEl Kauf sich nicht hier zu informieren. Dann hätte Sie gewußt, daß der CityEl für flache Lanschaften gut geeignet ist, aber nicht in einem Land, wo die erste Zeile der Nationalhymne

"Land der Berge"

lautet.
 

inoculator

Bekanntes Mitglied
19.04.2006
5.044
Hey, Roland, langsam.

Ich Deutschland, Bergisches Land.
2600km in 3 Monaten.

12% auf 2,5km (Elberfeldertangente, Nüdelshalbach, Hahnerberg, Gerstau -für Orts und map24 kundige)

17km eine Strecke (23km über die abgeflachte Oberbarmer B51)

und ich habe am Berg mit 36V 100Ah keine Probleme.

Soviel zum Bergland.

Also, Roland, solange Du nicht vom Eibsee zur Zugspitze willst, denke ich ist das EL Bergtauglich.

Alles eine Frage der Ausrüstung: Duplexkette 10/76

gruss

Carsten
 

SB

Aktives Mitglied
19.05.2006
1.835
Hallo Miteinander

Möselschen Unsinn mit Werbung sollte man ignorieren.
Ab die "Neuen" (Willi) die möselschen Manipulationen sind hier schon länger bekannt, deshalb der Unmut.
Es ist übrigens kein Wunder Manfred dass er nicht recht auf Fragen eingeht.
Wenn man richtig lesen und antworten will, wie wir, brauch das teilweise sehr viel Zeit.
Zeit die Leute wie Mösel, die auf Googleranking zielen nicht haben, denn da kommt es nur auf Masse an...

Und zu RR
Du solltest lieber Mösels Werbung löschen, statt meines Versuchs (durchaus erfolgreich) Recourcen zu schonen, mit denen man ohne weiteres hätte mehrere E-Tankstellen machen können.
 

Uuoudan

Aktives Mitglied
29.01.2007
824
Ein wenig leid tut er mir schon.
Ich habe RoMö kritisiert,er hat mir unter die Gürtellinie (in die Eier) getreten (bei mir schmerzfrei). Vielleicht versucht er jetzt mit seiner (vorgespielten ?) Unaufgeregtheit wieder einen Fuss in dieses Forum (Pegeparty) zu setzen.Bei dieser,allein bisher in diesem Thread zu sehenden Firewall,wird er die Sinnlosigkeit wohl einsehen müssen.Weitere Hiebe würden eventuell nur seine "Wichtigkeit" betonen.
wotan
 

SB

Aktives Mitglied
19.05.2006
1.835
Eine Einschränkung der Fairnes halber:
RoMö weis auf dem Gebiet seines Rollers viel. Hier hat er durchaus auch interessantes geschrieben. Leider eben selten. Auch zum El kam ganz ab und zu mal was sinnvolles. Wenn er einfach die Werbung und solche Manipulationen wie in diesem Threat lassen würde...
(er sein 70km gefahren ohne die zusätzlichen Akkus zu erwähnen...)

Es ist eben auch passend, dass er hier nichts berichtet über die Probleme mit diesen Rollern und den pleite gegangenen Firmen. Es gibt ja hier Interessenten an solchen Rollern. Wenn er also mit uns zusammenarbeiten würde statt ständig den El schlecht zu machen. Das wäre erwünscht und produktiv.

Im Wiki könnte er zu "seinen" Rollern auch beitragen, da steht ausser den von mir eingestellten Technischen Daten nichts.
http://elweb.info/dokuwiki/doku.php?id=e-max
 

KMax1200

Mitglied
04.05.2007
51
Mösel bei den Google Groups:
"Wie reagieren Ökofreaks, wenn man Ihr Ökofreak Vehicle bloß stellt?
Diese intressante Studie habe ich am Sonntag angefertigt."

"Hier als literarischer Leckerbissen eine Diskussion
über die Bloßstellung von einem Fahrzeug für betuchte Ökofreaks"

Es folgt ein Link auf diesen Thread.

http://groups.google.de/group/de.soc.umwelt/tree/browse_frm/thread/672063b2b6aafa14/e08c3b1f1e8c17e3?hl=de&rnum=21&_done=%2Fgroup%2Fde.soc.umwelt%2Fbrowse_frm%2Fthread%2F672063b2b6aafa14%2F28d281190c948722%3Fhl%3Dde%26#doc_e08c3b1f1e8c17e3
 

JB Elektronikdesign

Aktives Mitglied
15.10.2006
467
Sorry Roland,
hätte schon eher geantwortet, aber man hat ja noch anderes zu tun, als Deinem Treiben hier zu folgen.
Warum Frau Reiter hier nicht vorwärts kommt sei mal dahingestellt. Aber Du hast hier verbreitet das sei so, daß er ein chinesisches Produkt sei, nochwas, laß Dich ruhig mal mit deinem Rollerchen vonnem 7er BMW umnageln, was dabei rauskommt habe ich live auf der Tour de Ruhr gesehen, aber bitte, jeder so wie er meint. Ich fahre lieber El und habe einen gewissen Sicherheitsfaktor, der sich hinter einem Corsa etc nicht verstecken braucht. Schade, daß man Deienem elenden Treiben in diesem Forum hier kein Ende setzt. Wenn Du Frau Reiter so gut kennst, dann schick Sie mal zu mir und ruckizucki ist die Kiste wieder fit. Dann kann sie immer Ihre 57 oder was weis ich wieviele km fahren. Du nervst einfach nur. Mach doch lieber was, damit Frau Reiter wieder elektrisch mobil ist, aber neeeeee, dafür fehlt dem Herrn Mösel ja das Wissen. Also ich habe da eine Prämisse: Wenn man einen kleinen Horizont hat, kann man ihn freiwillig erweitern, aber das haste noch nicht kapiert.


Herr, wirf Hirn, und das sage ich als Atheist......


PS: Warum kommste denn mit Deinen Rollerchen nicht auf Treffen wie TdR oder Treffen in DK, wär wohl kalt 1200 km aufm Rollerchen, was?


Du merkst nicht, daß Dich hier fast keiner leiden kann, also mach doch woanders Unsinn.

Hau ab.
 

Sascha Meyer

Bekanntes Mitglied
18.05.2007
4.216
Oder eine Sammelbitte an den Admin mit der Bitte um Ausschluss!

Bitte, Admin, schmeiss den cerebral Dekompensierten aus dem Forum. Der fuehrt dieses Forum anderorts vor und macht sich ueber uns alle laecherlich. Keine ernsthafte Diskussion, nur Polemik.

Ich war an diesem Threat nicht beteiligt, fuehle mich aber trotzdem beleidigt.

Gruesse aus dem Saarland, Sascha
 

Friedhelm Hahn

Aktives Mitglied
19.06.2005
1.483
...ach Leute, warum antwortet Ihr auf Tante Paula überhaupt?
Es lebt sich doch so viel leichter.
Warum die wertvolle Freizeit vergeuden?

Munter bleiben!
 

Anmelden

Neueste Beiträge