wie 144/168V auf Li-ion oder lifepo4 umrüsten!?


elwalk

Neues Mitglied
08.02.2020
9
Ich müsste für ein kleines E-Auto neue Batterien kaufen, die wieder nicht lange halten.
Bin also am überlegen ob das mitlerweile nicht moderner geht.
Aber: ich bin da völlig grün hinter den Ohren.

Der Ausgangspunkt und die Daten zum Auto:

das Auto geht mit 144Volt und 168V (12oder 14 x 12Volt Batterien in Reihe)
Batterien sind 12V 50Ah bzw 60Ah- Standard Säure Batterien

Der Motor ist ein Asynchronmotor 3Phasig mit 60Nm bis 3000U/min

Leistung:
12KW bei 6000U/min mit 144V
15KW bei 6000U/min mit 168V
im Moment werden die Batterien (12 St) mit zentralem Ladegerät geladen.

Ziel:
Mit zwei Batterieblöcken (Li-ion oder lifepo4) mit jeweiligem integriertem BMS und dazugehörigem Ladegerät die 12 bzw 14 12V Batterien zu ersetzten.
Zum Laden die beiden Ladegräte gleichzeitig anschließen und laden. Sollten somit ungefähr immer gleich geladen sein, damit keine Spannungsdifferenzen auftreten

Aber!?
Geht das überhaupt so einfach?
Geht das mit zwei Batterien dieser Sorte? bzw was müssen die können?

84V-Akku

Wäre schön, wenn jemand hier n Tipp abgeben könnte.

Grüße aus dem Süden,
MarkusIMG_8391.jpg
 

Rolf häcker

Neues Mitglied
24.08.2018
10
Hannover
Hallo, ich habe eien Saxi, und den fahre ich seit neuestem mit 2 Blöcken . Einer hat 22 Zellen lifepo4, der andere Block 23 Zellen. Diese habe ich hintereinandergeschaltet. Jeder Block hat eine eigene Abschaltung über ein LKW Relais 12V 40 Ah. Das funktioniert gut. Ich kann jeden Block getrennt laden und jeder Block wird getrennt balanciert. Wenn ich die Böcke zusammen lade, schaltet einer früher ab, und ich muss diesen ev. nachladen.
Die Unterspannung überwache ich von Hand ( optisch ) anhand des Balkendiagrammes der beiden Balancer.
mfg Rolf
 

wchriss

Aktives Mitglied
30.12.2010
1.421
54
Egweil
Hallo Markus,
warum möchtest du 2 Akkublöcke ?
Tipp las die Finger von den gelinkten 84V Blöcken.
Nim Einzelzellen und verbinde die ordenlich. Dann noch ein BMS-System und gut is.
 

elwalk

Neues Mitglied
08.02.2020
9
Danke schon mal für die Antworten.
@wchriss
Ich komm auf die zwei Blöcke weil ich die scheinbar so kaufen kann und (meinte) leicht in Reihe schalten kann.
Einzelzellen und ein entsprechendes BMS zusammenzubauen wär auch ne Option, allerdings weiß ich nicht wer so was vernünftig zu annehmbaren Preisen zusammenbaut.

@Rolf häcker
Klingt nach ner handwerklichen Lösung.
Da komm ich ev noch auf Dich zu :)

vG Markus
 

R.M

Bekanntes Mitglied
24.12.2006
10.124
mit 50 AH wirst du nicht glücklich werden besonders wenn man nichts über die verbauten zellen weis
 

Emil

Bekanntes Mitglied
04.04.2006
2.378
Man kann so fertige Blöcke ob 12V oder auch mit höherer Spannung oft nicht in Reihe schalten, weil die elektronischen Komponenten dann meist die resultierende Gesamtspannung nicht aushalten.

Vor dem Kauf immer nachfragen ob man die Blöcke auch in Reihe schalten darf.
 

thegray

Bekanntes Mitglied
15.04.2008
8.290
Das Vorhaben ist eine Maschine - die kaum besser - im Sinne von fast genausogut wie die "Bleianker" (wie ich zu Pflegen sage) ---- Dazu geeignet Geld zu verbrennen.

Was sowas angeht aus solchen Quellen das trift auch für Lader und anderes Zeug zu gibt es auch aus anderen berufenen Munde die - PimalDaumenformel Die Hälfte zu nehmen - Z.B. Wenn eine Platine mit 10A Strom angegben ist tunlichst nicht mehr als um die 5-6A zu belasten.

Bezug auf Akkus - mal Fragestellen also sich selbet ....genauso auch zu anderen "Anregungen". Hat der... der Wieviel Geld zu einer erpropten Lösung verglichen gespart ; Sind seine Lebens- und Arbeits- Betriebsumstönde die vergleichbar ; Wie LAnge betreibet er das so ; mit Was für einer Laufleistung usw. Nachprüfbare Leistungen nach löngeren.



So die Batterien sind eine Marke die Schon lange bestand hat ?
Sind auch von etlichen schon über Jahre und und lange Laufleistung im Einsatz ohne Möngel und Schwächen?
Wie so sind alle guten Lösungen mit Einzelzellen Managment.
Wieso verkaufen die Fimen die unendliche viel zufridene Nuzter haben immer noch Zellen wenn es doch solche den Daten nach gleich gute Zellen gibt.....
Habe ich auf die Daten irgend eiune Gewähr.
Verstehe ich jetzt schon genung um das zu verstehen was andere machen oder lassen um das selber abzuwögen?
Habe ich in meinem Leben schon mal was Vergessen ?
Habe ich in meinem Leben schon mal etwas ...etwas weiter getrieben- wie es sich im Nachhineine als noch Akzeptabel oder grade noch so --- zu Qualifizieren gewesen ist im Sinne nach fest kommt lose.....


Wenn die Antworten nicht gewiss - Pfoten Weg von solchen herangehensweisen . Im schlimmsten Fall lesen wir mal wieder von einer abgefackleten Fahrzeug.

Oder in solchen Fällen heist es meist - wie ich sage wenn in Sprichwörten/Frasen nicht ein Wenig Wahrheit......wer Billig kauft, kauft zweimal.

~150V zu 3,6Volt sind x Zellen ; XZellen mal gleiche Anzahl an BMS Ports (evtl Modellbaukram hm zu Not besser als garnichts (man beachte ist nicht für Dauernutzung und Betrieb billigst heist auch wenig Zuverlössigkeit ); Wenn das BMS es nicht leistet eine Kapazitäts- und Verbrauchsanzeige; hm mehrere Einzellader unter der berücksichtigung spezieller Reihenschaltungs-"Vorschriften" - OK kann man machen......neben dem sollte man Die Kapazität auch auf sein Nutzungsverhalten auslegen - mit einem leichten; zuverlössigen; leistungsfähigen System fährt man "leichter " meeeehr.

Wenn man eben anfängt zu ernsthaft "einzusteigen" zu recheriren; rechnenen - und kommt bei Seiner Lösung auf Kosten von etwas wie z.B. einen Drilling? Und man darf sowas fahren, nochmals hinsetzten und fragen erpropte Großserie mit wenig Schwachstellen und recht guter Reputation hier (ich denke es gibt nur verhältnissmäßig wenige, die Drilling hatten und von abraten würden)
Nochmals gut überlegen.....und sich Fragen was ist an dem eigenen Fahrzeug wirklich in derAusführung gut und solide und wird auch so bleiben bzw., dafür Sorge zu tragen ist leicht.
 

Anmelden

Neue Themen

Adblock ?

Wir verstehen, dass Werbung nervig sein kann!

Der Adblock macht einen großartigen Job bei der Blockierung von Anzeigen, aber er blockiert auch nützliche Funktionen unserer Website. Für die beste Website-Erfahrung deaktiviere bitte deinen AdBlocker.

Alternativ wird die Meldung wird nicht mehr angezeigt, wenn du angemeldet bist.
Als Mitglied kostenlos registrieren
Login für Mitglieder

Ich habe meinen Adblock deaktiviert!