Wer wird der neue Pabst ?


K

Karl

Guest
#1
Hallo Freunde,
laut den englischen Wettbüros
http://www.popebetting.com/pope-betting.htm

wird einer der drei abgebildeten Herren


http://www.oliver-weippert.de/jpg/ifk.jpg

vermutlich Pabst
welcher?
Sonnenelektrische Grüße

Karl
 
K

Karl

Guest
#3
Hallo Adolf,
ich geb ja zu, daß ich manchmal die Suchmaschinen austricksen will!
Vielleicht war das aber in diesem Zusammenhang doof.
Ihr habt ja keinen Papa ?

sonnenelektrische Grüße

Karl
 
K

Karl

Guest
#5
Hallo Ralf,
warten wir es ab - wenn die weißen Wölkchen aufgestiegen sind und einer der drei Papst geworden ist, werden alle drei von mir verpflichtet sich um die Steckdosen für Elektrofahrzeuge an Kirchen zu kümmern! :cool: Natürlich aus regenerativer Energie!

Sonnenelektische Grüße
Karl
 
R

Rainer Partikel

Guest
#6
Hallo,
das wäre ja super. Die Kirchtürme sind immer das erste was von einer Gemeinde aus weiter Ferne erblickt.

ZINNEKE
 
R

Rainer Partikel

Guest
#7
Hallo Chris,

hast Du Erfahrung mit MCDonald. Das bringt mich mal wieder auf eine gute Idee. Wer hat Verbindungen zu diesem Imperium? Der könnte doch mal nachhaken und uns das Ergebniss mitteilen.

ZINNEKE
 

Manfred

Neues Mitglied
05.09.2015
0
0
#8
Na Du traust dich Brücken schlagen. (Gut hat der alte Papst auch versucht)

Mac Würg und umweltfreundlich? :rolleyes:

Ist das nicht ein wiederspruch der schon etwas hart in manche Ökoköpfe reingeht?
(Vorallem die Vorstellung je nach Gelände alle 80 bis ... Km eine *Ups* runterschlingen zu müssen)

Auch weiß ich momentan keinen Hamburgertempel mit Solardach?
Allerdings das Fastfood als Grundlage für eine Biogasanlage das wär immerhin kein AKWstrom.

Trotzdem für die noch nicht gegessen haben, einen Stecker ausserhalb von Mac Würg Manfred
 

Manfred

Neues Mitglied
05.09.2015
0
0
#9
Na Rainer jetzt mal langsam

Nur weil Die Pommes verkaufen kann man doch nicht einfach zu Mac Würg überlaufen und gelben Strom tanken. :joke:

Regen erative Grüße aus den Bergen Manfred
 
R

Rainer Partikel

Guest
#10
Hallo,

dann dürfte ich auch nicht an der Kirche andocken :-( Ist auch ein Imperium.
Andererseits erreicht man bei MCDOOF Publikum und möglicherweise junge Leute die für solare Mobilität zugänglich sind.
Habe soeben deine E Mail erhalten. Die schlanke Dame bitte :cool: Erzeugt infolge der gesunden Ernährung besseres Biogas :D Ein Schelm der böses babei denkt


:rolleyes:

ZINNEKE
 

Manfred

Neues Mitglied
05.09.2015
0
0
#11
Hallo Rainer

Das mit dem Biogas stimmt nicht im anderen falle mehr Gas und mehr Energie
optisch und in der Errinerung an Bienen die keine allergien hervorrufen verständlich ;-)

Die Kirche als Kraft und Trostspender hat sich bei richtigen Umgang bewährt (Wie in der Ernährung das richtige und die richtige Menge und die tolerantz das dem anderen was anderes schmecken darf)
und falls Dir die linke zu gut gefällt, in Katholischen Kirchen kann man auch beichten falls es zu :hot: wurde.

Grüße von einen Manfred der von Bergen und Klöster eingeschlossen ist
 

chris

Neues Mitglied
21.02.2013
8
0
#12
Ja..ich habe Erfahrungen mit MC-D. und was Strom an geht auch nur gute.
Ich habe bisher immer dort Strom bekommen, sogar mit Voranküdigung auf der Deutschlandtour vor 2 Jahren oder auch spontan im Centro in Oberhausen.
Allerdings war dort nicht der Strom das Problem, sondern die Parkerlaubnis, die wir dann nach 1h Rumlaufen bekommen habe. MC und Strom also kein Problem.
Zu den Beitägen unten..ja, ich gehe auch trotz Aktivität im Umweltschutz öfter mal bei MC-D essen...manchmal ist man eben doch "nur" Mensch ;-)

Chris.

PS: Hat MC D wirklich Yellow-Strom? Oder nur weil das M gelb ist?
 

Adolf Höötmann

Neues Mitglied
13.07.2006
3
0
#13
Das Frittenöl von MCD ist klasse. Kein Fleisch wird darin frittiert nur Pommes. Dh als Pöler hat man keine Phosphate im Treibstoff, die die ESP stressen könnten.
@ Manfred: Nur daß Du es weißt, ich bin gebürtiger (Süd-) Harzer. Also ich hatte auch schon mein Bergtrauma.
Gruß A.H.
 
R

Rainer Partikel

Guest
#14
Hallo Manfred,

ich dachte immer das die Gedanken frei sind :cool:
Tendier doch zur linken. Da brennt die Luft und nicht das Gas.
ZINNEKE
 

Manfred

Neues Mitglied
05.09.2015
0
0
#15
Rein auf das Frittenfett (oder Öl? Urzustand kenn ich eigentlich gar nicht) hast Du recht.
Nur das Coca cola light enthält Silikate die in Biogasmotoren die aus Klärwerken fahren deutlich geringere standzeiten verursachen und im Trinker dieser Brühe?

Das hast Du fallsch verstanden, ich hab kein Bergtrauma, unsere Berge sind ein Traum (was meinst warum die ganzen Preißen zu uns kommen? weil man sie so schön ärger kann? :D )

Ohne Berge kein Gefälle, ohne Gefälle keine Wasserkraft Manfred

p.s. Ob Mac Würg Yellow-Strom hat weis ich nicht hunderprozentig, zu klären wäre auch ob die Ökosteuer bezahlen oder davon wegen Energieverschwendung befreit sind?
 

Manfred

Neues Mitglied
05.09.2015
0
0
#16
Ja Ja Der Geist ist willig, aber das Fleisch ist schwach

Und so geht man halt schnell mal bei Mac Würg essen (Chris Beitrag ist schon sehr tiefblickend "Aktivität im Umweltschutz" und "nur" Mensch") um hinterher gestärkt für´s *Twike* zu streiten.

Der alte Widerstreit der Kirche, Anspruch und Alltag, oder wie in der Realität des Jahres 2005 Rußfilter oder sauber am Verkehr teilnemen?
Grenzwerte hoch ansetzen und Ablaß entrichten oder gleich niedrig ansetzen und sündingen ohne Reue?
Der Mensch jahrtausende Entwicklung im Denken, Erfinden (von Ausreden) und streben nach Erleuchtung und der gemeine Neuzeitmensch in Abwandung der alten griechischen Denker "Ich *Schauen, Kaufen, schmeisse weg* also bin ich"

Grüße aus den Niederungen des irdischen Seiens Manfred

p.s. Rainer in der Katohlischen Kirche ist auch das eine Grenzwertüberschreitung ;-)
 

chris

Neues Mitglied
21.02.2013
8
0
#17
ich finds schon nen Unterschied, ob man jahrelang alleine mit nem dicken Benz rumfährt und z.B. rücksichtslos Energie verbraucht, oder ob man sich hin und wieder mal einen Hamburger kauft während das Twike läd. Oder etwar nicht? ;-)
 
R

Rainer Partikel

Guest
#18
Hey Leute,

immer schön flauschig bleiben. Hier gehts doch um die exelente Argumentation. Die verbalen Schmakerl dienen doch der Erheiterung. Und wer allzu deftig wird der geht halt beichten, gelle Manfred ;)

Ausserdem ist das MC DOOF essen doch so eine Art Veredelungsvorgang
ZINNEKE :D
 

Anmelden

Neue Themen

Neueste Beiträge