wer kennt Lotto Gewinner ?

Karl W

Aktives Mitglied
16.05.2005
707
0
#1
Hallo Freunde,
ein neuer hype - wer kennt richtig gute Lotto Gewinner ?
http://www.stern.de/politik/panorama/luftblasen/:Lotto-Jackpot-Riesenumsatz/573193.html
ich kenne einen- er ist normal geblieben- ist das ein Einzelfall ?

Karl
 

Karl W

Aktives Mitglied
16.05.2005
707
0
#3
Hallo Karl-Heinz,
falsch- im engeren Kreis waren solche- und sie haben es nicht vermasselt!
Ist aber schon über eine Dekade vergangen, die Kohle ist vermutlich etwas vermehrt! Danach fragt man nicht!
Ich lese Blö.. Zeitung immer wenn ich sie herumliegen sehe! Wie soll man sich sonst ein Bild unserer Mediengesellschaft machen?
Wenn man die Jahres Gehälter einiger insuff. Manager in großen Konzernen ansieht, ist der Lotto Gewinn allerdings sehr relativ!


Sonnenelektrische Grüße

Karl
p.s. wer hat einen link zu den tollen Siemens Patenten ?
Der jeweilige Erfinder könnte doch auf Mißbrauch klagen?
 

Ralf Wagner

Administrator
15.03.2007
4.351
40
Filderstadt
www.elweb.info
#4
Hallo Karl,
als Kunden haben wir einen Multimilliardär und ich weiß manchmal nicht ob ich mit Ihm tauschen will. Wer viel hat muss viel verwalten und hat Probleme die ein anderer nicht hat... Wenn man sich dann noch selbst reinhängt hat man viel Arbeit.

Von reichen Leuten lernt man das sparen, hat sich auch da bestätigt... was ich einerseits interessant fand, andererseits mich manchmal kopfschütteln ließ...

Um solche Leute schwirrt ständig eine "Wolke" von Freunden/ Leuten die auf Aufträge, Geld in irgendeiner Form hoffen. In dieser Situation ist es sicher nicht leicht den klaren Blick zu haben, wer wirklich ein "Freund" ist. Die Leute leben auf jeden Fall in einer anderen Dimension...

Ob Euch diese Weisheit hilft, weiß ich nicht. Schon ein bißchen mehr Geld wäre ja nicht schlecht.... für so einen schönen USA E-Flitzer ;-).

Grüße
Ralf
 
#5

Karl W schrieb:
... ich kenne einen- er ist normal geblieben- ist das ein Einzelfall ?
Hallo Karl,
auch ich kenne einen - mich nämlich (obwohl ich mich manchmal selbst nicht mehr kenne).

Es gilt die alte Grundregel (ich glaube, es ist ein Zitat von Paul Getty, seinerzeit einer der reichsten Männer der Erde): "Wer wenig Geld hat, denkt viel an Geld. Wer viel Geld hat, denkt nur noch an Geld".

Spass beiseite: leider waren die bisherigen Lottogewinne nur ein paarmal drei Richtige und vier Richtige. So richtig gross war noch nichts dabei. Trotzdem habe ich drüber nachgedacht, was wäre, wenn und so:

Also als erstes würde ich mein Haus von einer Firma fertig dämmen lassen. Ich habe es mit www.poratec.de mal angefangen, und es scheint ganz fantastisch zu dämmen. Hat aber viel Arbeit gemacht, und es wird mich noch weiterhin beschäftigen. Zur Zeit stecke ich meine Zeit in den Bau, was den Foren zugute kommt (bleiben also relativ ungestört).

Als zweites würde ich, wenns Geld langen täte, die meisten meiner bisherigen E-Mobile verkaufen und den Tesla erwerben. Nicht nur wegen des schönen Namens (habe mich mit Tesla, seiner Geschichte, seinen Erfindungen und Büchern über ihn sehr beschäftigt), sondern weil ich dies Auto gut finde. Allerdings: ich müßte das Geld echt übrig haben, denn eigentlich brauche ich so ein Auto nicht. Der AX electrique langt eigentlich für meine Nahverkehrs-Einsätze aus. Als weitere Spielzeuge - diese Gedankenspielerein seien mal erlaubt - würde ich mit einem schönen Kabinenkreuzer mit Solarantrieb liebäugeln, also ein größeres Solarschiff. Und Motorrad würde ich wieder fahren wollen, obwohl ich genau betrachtet mir dies auch jetzt schon leisten könnte. Nur zeitlich nicht, denn meine meiste Zeit geht ja fürs Heimwerken drauf. Womit wir wieder bei Punkt 1 wären.

Es gibt noch mehr, was ich mir wünsche, aber Luftschlösser bauen ist nicht so meine Art. Hier in Bayern habe ich gelernt: "Schaun wir mal, dann sehn wir schon".

Mit Lotto-Dauerschein läuft noch bis Samstag.

Gruss, RR

P.S. Zur Zeit suche ich ein Gerüst, damit ich weiter bauen kann. Hat jemand zufällig sowas und kann es für einige Zeit entbehren? 4 m Standhöhe mindestens, aber für die Nordseite des Hauses brauche ich eher 5 m Standhöhe, also 7 m Arbeitshöhe. Kaufen wollte ich es eigentlich nicht, sondern nur mieten. Aber wenn der Preis ok ist, wirds auch gekauft und später wieder verkauft.
Meldungen bitte direkt an roland@solarmobil.net
 

SB

Aktives Mitglied
19.05.2006
1.834
0
#6
Wir sind ja im off topic ... ;-) ;-) :)

Ich werde wohl kaum Lottogewinner, denn ich spiele nicht, jedenfalls nicht Lotto. 50% gehen an den Staat und so, das ist doch recht viel. Und bei hohen Summen sind die Gewinnaussichten noch schlechter, weil dann überproportional viele mitmachen. Also wenn Ihr Lotto spielt, dann doch bitte wenn die Aussichten am höchsten sind, den Einsatz mit weniger Leuten teilen zu müssen.

Ganz davon abgesehen (ich mache ab und zu Finanzberatung) Rechnet mal aus, was 100/M sparen ab dem 20 Jahr mit 4% Zins und jährlich 3% höhere Sparrate über 45 Jahre gibt. Da muss man dann nicht mehr so auf die Rente hoffen, die doch nicht hoch wird.
Und dann das Gleiche mit 20000 Anfangskapital.

Was ich machen würde, wenn ich viel Geld bekäme? (+ 1 Mio CHF)
Als erstes Ferien, dann nachsehen welche Arbeit mir mehr Spass macht und möglichst nützlich ist für Mensch und Umwelt (Entwicklungshilfe?)
Meine Lebenshaltungskosten würde ich so lassen (sehr niedrig :) ) - also nichts kaufen was ständig Geld kostet. Da würde ich lieber mehr spenden. Aber ein Hotzi oder so würd ich mir gönnen. Der alte Golf würde eher bleiben. Die zweite Hälfte meines Hauses kaufen, PV-Anlage, Kollektoren für Luft und Wasser. Das würde ich meinem Haus gönnen! Und ähnliches 10x so gross in der 3ten Welt um das CO2 meines ganzen Lebens auszugleichen.

So und jetzt wird wieder gearbeitet, denn der Gewinn ist sicherer als der im Lotto!

Euer Sebastian