Wer hat noch eine gebrauchte DETA Batterie 100 Ah ?

D

Dominic U.

Guest
Hallo,

ich habe nun das Problem, dass mir von 3 DETA´s eine Batterie, d.h. eigentlich nur eine Zelle abgestorben ist. Es ist einfach nicht möglich, diese Batterie wieder zum Laufen zu bekommen. Hab diese schon des öfteren ge- und entladen, auch gepulst, aber die Zelle (Säurewerte ohne Auschlag am Säureheber) will einfach nicht mehr. Ich vermute, dass diese durch einen Kurzschluss überbrückt ist. Beim Laden mit einem sehr hohen Strom "gasen" 5 Zellen, die defekte ist fast ruhig.

Würde nun gerne nicht alle Batterien wegwerfen, da die anderen sicher noch einige hundert km (vielleicht auch tausend km) halten werden.

Wer hat noch eine gebrauchte DETA, welche in einem relativ guten Zustand ist ?

Was soll diese kosten ?

Hoffe, mir kann jemand weiterhelfen ???


P.S. Sollte ich an keine gebrauchte Batterie kommen, stellt sich mir die Frage, ob es möglich ist, eine neue Batterie "sinnvoll" anzuklemmen ? D.h. 1 neue + 2 alte Batterien ( 2.000 km gefahren ! ) ???
 
W

Werner Weiß

Guest
hallo dominic!
wenn du eine neue batterie zu den 2 "alten" hängst wird die neue inerhalb kürzerster zeit sich angleichen,:-( das heisst durch das ausgleichen der ladung wird die neue so stark beansprucht, dass sie dann gleich viel hergibt wie die alten!
da gibt es nur zwei alternativen: 1. und einzig richtige; neue batts rein!. 2. alternative; eine gebrauchte reingaben und nicht wissen wie lange die das aushält oder die zwei eigenen brechen zusammen. wie weit du mit dem gebrauchten satz fahren kannst, das kann dir leider auch keiner sagen.:-(
dein el- flitzer weiss :D
 
C

Claus Broja

Guest
Hallo,

gegen einen Kasten Bier kannst Du gebrauchte DETA Batterien von mir haben. Du mußt die Dinger nur bei mir abholen.(München-Solln)

Habe gerade so um die 10 Stück rumstehen.


Grüße
Claus Broja
 

heireprocresY

Mitglied
19.08.2013
128
Hallo Dominic,

grundsätzlich muß ich dem Werner Recht geben, niemals eine neue Batterie in Reihe mit 2 alten, aber eine preiswerte Möglichkeit gibt es noch!
Du öffnest die defekte Zelle ( und entsorgst die Säure fachgerecht !! ) oben komplett und überbrückst die defekte Zelle mit einem 16qmm Kabel. Man kann prima in die Brücken zwischen den Zellen ein Gewinde schneiden und dann das Kabel mit Kabelschuhen anklemmen. Dann fährst Du zwar nur noch mir 34Volt, aber immer noch besser als mit der defekten Zelle. Für kurze Zeit ist das eine kostengünstige Lösung weiter zu fahren.
Ideal ist sicherlich der Kauf von 3 neuen Batts, aber das ist Dir ja sicherlich auch klar. Übrigens mit meinen Banner 109Ah fahre ich jetzt schon fast 10.000km ohne Probleme oder merklichen Verlust! ;-)

Gruß
Bernd Degwer
www.degwer.de
 
R

Ralph Marschner

Guest
Ich habe auch noch einige Batterien.

Sollte 48167 Münster für Dich näher sein als München.

Grüße

Ralph
 
D

Dominic Umscheid

Guest
Hallo Zusammen,

ich hab jetzt meine drei "alten" DETA´s wieder ins Cityel gebaut und erst ging so gut wie nix ! Dann hab ich es über den Original-Traffo-Lader geladen und eine Batterie dabei gepulst. (ca. 3 Stunden)

Danach bin ich mal ne Runde zur Probe gefahren (4 km) und die Kiste lief einwandfrei auch den steilen Berg vor meiner Fa. hoch.

Jetzt bin ich gerade wieder ans El um die Batterien zu prüfen, und habe festgestellt, dass alle Batterien sehr warm, schon fast heiß sind, durch das Laden mit dem Traffolader ?!

Eine Zelle ist nach wie vor defekt, aber wie kann das sein, dass die Batterien so heiß laufen ? Ich habe jetzt schon den Verdacht, dass mit der Ladeelektronik vielleicht etwas nicht stimmt ? Kann das sein ????

Schönen Abend noch !!!

Viele Grüße,

Dominic U.
 

Anmelden

Neue Themen