...wer einen hat nimmt auch 2 oder 3


Sven

Neues Mitglied
09.01.2019
33
Hessisch Lichtenau
Hallo zusammen,
wie bereits im Januar erwähnt habe ich einen EL aus der ersten Generation...

Dank Roman wird es bald seiner sein und ich hab dann einen der neueren Generation...

Tja...dauert aber natürlich noch etwas...
Da ich es nicht abwarten kann habe ich jetzt noch nen Targa mit Perm Motor gekauft...

Was habt ihr für Erfahrungen ,Tips Teile etc.speziell für den Perm...

Liebe Grüße
Sven
 

Sascha Meyer

Bekanntes Mitglied
18.05.2007
3.132
Tja, was willst du hoeren?
Der Perm ist sparsamer und leistungsstaerker, aber hat ADHS, will heissen du musst oefter mal nach den Kohlen schauen, da der Verschleiss echt nervt. Der Kettenspanner ist totaler Muell. Meiner war bereits nach 4 Monaten total verzogen.
Teile speziell fuer den Perm beziehen sich ausschliesslich auf den Batteriekorb und die Perm-Halterung. Klar, Uebersetzung und Kettenrad sind anders, aber das wars. Der Rest des ELs bleibt.
Mein erstes EL hatte nen Perm. Meine Erfahrung ist, dass ich meinen Titan Thrige nicht tauschen moechte. Funktioniert in meinem EL seit mehr als 100 000 Kilometer..

Viele Gruesse aus dem Saarland, Sascha
 
  • Like
Wertungen: Peter End.

Sven

Neues Mitglied
09.01.2019
33
Hessisch Lichtenau
Tja, was willst du hoeren?
Der Perm ist sparsamer und leistungsstaerker, aber hat ADHS, will heissen du musst oefter mal nach den Kohlen schauen, da der Verschleiss echt nervt. Der Kettenspanner ist totaler Muell. Meiner war bereits nach 4 Monaten total verzogen.
Teile speziell fuer den Perm beziehen sich ausschliesslich auf den Batteriekorb und die Perm-Halterung. Klar, Uebersetzung und Kettenrad sind anders, aber das wars. Der Rest des ELs bleibt.
Mein erstes EL hatte nen Perm. Meine Erfahrung ist, dass ich meinen Titan Thrige nicht tauschen moechte. Funktioniert in meinem EL seit mehr als 100 000 Kilometer..

Viele Gruesse aus dem Saarland, Sascha
Okay... Ich werde mir den Motor mal anschauen,Option also Umbau auf thrige...
Danke schon mal für die Antwort...
 

Sven Salbach

Bekanntes Mitglied
15.03.2007
7.953
bis Du denn überwiegens im Flachland unterwegs oder mit extremen Steigungen.
Das von Sascha kann ich nicht bestätigen.
Bin mit dem Perm sehr zufrieden, sehr effizient.
Kettenspanner ist auch völlig i.O. nichts daran auszusetzten, wennn Du einen Kettenöler verwendet und die Kette mit einem Kettenschutz versiehst, brauchst Du die Kette nur alle 10.000km oder seltener spannen.
Kohlen halten zwischen 25.000-30.000km
Motor beid er Inspektion ausblasen von oben UND unten!!, oder bei der Gelegenheit komplett ausbauen, Kohlenhalter entfernen und alles von allen Seiten durchputzen, auch Kohlenschächte mal prüfen.
Der Kettenschutz/Motorabdeckung hat zusätzlich den Vorteild as der Motor nicht rostet unn so die Mgneten nicht unterrosten und zum speteren Ausfall führen, da die sich durch Unterrostung womöglich hochdrücken oder Steinschalg/Sandstrahl die <Chromschicht der Magneten beschädigt.

Gib mal Daten.
Laufleistung?
Baujahr
Sportlenkrad?
Targa oder Basic
36 oder 48V
Thiesen HF LAder oder den neuren? (Der Thiesen ist besser)
Anonsten halt die wichtigsten Probleme beheben der Reihenfolge nach
1. Blattfeder doppeln!
2.Bei Laufleistung über 25.000km neues Federbein vorne montieren
3.Scheibenwischer mit Loxtide erneut festschrauben
4.Rücklichter entfernen, Konakte säubern und mit Vaseline wieder zusammenstecken, besser direkt auf die Platine löten!
5.Mikroschalter (Bremse/Gas) mit Relais verstärken oder besser durch Hallgeber ersetzen
Damit hat Du schon mal ein sehr zuverlässiges EL
6.Bremse warten, Anschlagsnocken entfenren, säubern und mit Keramikpaste einsetzen etc. Bremsbeläge auch Metallstücke untersuchen
hab ich was wichtiges vergessen?
7.Verstärkungring montieren (Dom)
  1. Alle Steckverbindungen lösen mit Vaseline vollmumpen und wieder zusammnstecken
  2. Kettenöler und Kettenschutz/Spritzschutz für den Motor montieren sonst alle 400-1000km Kette spannen
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Wertungen: Horst Hobbie

Sascha Meyer

Bekanntes Mitglied
18.05.2007
3.132
Hi Sven,
versteh mich nicht falsch, ich wuerde nicht von Perm auf Thrige umbauen. Waer mir zuviel Aufwand und ja - der Perm verbraucht weniger.
Ich wuerd mir halt einfach keinen Perm mehr kaufen. Ich hatte einen nagelneuen Fact4, mit einem echten Profi (Haendler) selbst zusammengebaut, extrem gepflegt. Leider laengte sich bei meinem Perm die Kette staendig, sodass ich nach kurzer Zeit Kette und Ritzel wechseln musste. Das Nachstellen gestaltet sich beim Perm mittlerweile einfacher als frueher, da die Firma CityEL meinen Verbesserungsvorschlag umgesetzt und in der Aussparung des Motorraumes etwas weiter nach links Richtung Ueberrollbuegel ausgeschnitten hat. Ich musste mich beim Kettenspannen immer auf die linke Radseite draufsetzen, damit der Perm ab seiner Halterung ueberhaupt nach oben gezogen werden konnte. Das eigentliche Spannen hat der Profi uebernommen. Trotzdem war mein Spanner nach 4 Monaten und etwa 6000 Kilometern total verzogen. Ich haette neue Spanner eingesetzt, aber mir kam ein Totalschaden dazwischen, als mich ein Handwerker gerammt hat.
Gut am Perm ist der Verbrauch und die Leistung. Bescheiden ist der Kohlenverschleiss. Klar koennen die Kohlen auch 25-30 000 Kilometer halten. Machen sie aber halt eben bei den allermeisten Perm-Fahrern nicht. Und viel Spass beim Perm-Kohlewechsel.

Sven Saalbach hat Recht, ein Kettenoeler ist ne sinnvolle Investition.


Viele Gruesse aus dem Saarland, Sascha
 

Sven

Neues Mitglied
09.01.2019
33
Hessisch Lichtenau
Tag Zusammen, am WE meinen Targa geholt... Sonntag den Perm getestet(nach Reinigung und neuen Kohlen/Halter) er läuft schon mal...werde aber noch neue Lager verbauen...

Sobald das erledigt ist Testfahrt...

Jetzt hab ich dennoch ein Anliegen...:

Fahrzeug hat keine Papiere...was habt ihr für Erfahrungen,möchte welche beantragen...
 

wolfgang dwuzet

Bekanntes Mitglied
23.11.2006
2.857
willst du 45er oder pkw zulassung??
der erste weg ist (je nach bundesland) entweder zu den weißmützen oder auf deine zulassungsstelle und das fahrzeug "aufbieten" lassen,
dabei wird nachgeforscht ob es irgendwo als geklaut gemeldet ist,
danach kommts drauf an welche zulassung du haben willst
für ne 45km/h kann ich dir alles nötige mailen,
für kfz-zulassung hab ich keine ahnung
bye wolle
 

Anmelden

Neue Themen