wenn die cdu gewinnt

P

pingelchen

Guest
#1
dann muss geprüft werden, ob die ökosteuer gesenkt werden kann, um die pendler zu entlasten --> das sagt eine ehemalige umweltministerin merkel

ich hätte lieber gehört: wenn wir die wahl gewinnen, muss überprüft werden, ob man die ökosteuer nicht lieber zur forschung und förderung von fossilunabhängiger mobilität ausgibt... naja, aber der merkel ist wohl endgültig mutiert

ich schau mir das von weitem an, wie eine zukünftige regierung deutschlands spitzenposition in der reg.-energieträgernutzung verhaut... aber dafür genmanipulierte superpflanzen und klontechnik beherscht

die cdu selbst kann ja nichts für ihre ansichten, mich bestürzt eher, dass soooo viele leute soviel stuss wählen wollen...

ein hoch auf die freie meinungsäusserung :p
 
R

Rainer Partikel

Guest
#2
dann wird alles besser. Denken auch nur DIE. Schnell wird die neue Regierung dann auf den Boden der Tatsachen zurück kommen. Denn wer vor der Wahl nicht sagt was nach der Wahl gemacht wird, bekommt den Zorn des Wählers zu spüren. Die werden dann nicht so können wie sie gerne mögen denn Deutschland ist fest in die EU eingebettet und da ist nicht nur Rücksicht angesagt. Und das Etablischement (schreibt sich das so :-( ) hat auch noch ein Wort mitzureden. Wenn denn dann das Volk endlich wach wird, rummst es im Karton. Ich befürchte, das das grosse Heulen und Zähneklappern erst noch kommt.

Ach noch am Rande: diese Zeilen schreibe ich auf meinem ersten eigenen PC :cheers: zusammengebrutzelt von meinem genielen Sohn Pascal.
Ich habe große Angst vor der Zukunft.
ZINNEKE
 
R

Rainer Partikel

Guest
#3
Moin zusammen,
so weit muss gar nicht geschaut werden. Die Niederland und ein großer Teil der Norddeutschen Küstenregion liegt unter dem Meeresspiegel. Denke nur an die schlimme Sturmflut. Damals hat auch nichts so richtig geklappt. Wie auch, wurde ja nicht geübt. Mögen die verantwortlichen sichin Verantwortung üben.
ZINNEKE
 

Manfred

Neues Mitglied
05.09.2015
0
0
#4
Hallo Rainer

Im Prizip hast Du recht.

Nur waren in New Orlaens die Dämme für einen Hurrikän der Stärcke 3 ausgelegt,
und wenn dann ein 4erer vorbeischaut da hilft dann auch kein üben.

Weil ich habe auch aus dem Hochwasser 1999 gelehrnt (nie wieder Feuerwehr)
sondern selber vorsorgen fast alles gut gegangen. Gelernt hab ich für die Reserve
noch ne Reserve. Aber ich hab vom höchsten Hochwasser meine Marke plus genommen
und nicht minus mit der Logik kommt nicht.

Was jetzt die Verantwortlichen dort betrifft die üben sich gerade in Ausreden.


Gute Nacht aus den Bergen Manfred