Weis jemand Homepageadresse von ERK??

R

Roland Reichel

Guest
Hallo Jens,
Firma Erk in Kassel hat seinerzeit als erste Firma den damaligen Mini El aus Dänemark importiert. Ich hatte meinen Mini El von dort gekauft (wie Du durch die Teile und Pläne, die Du von mir bekommen hast, sicher weisst).

Einige Jahre darauf bekam er finanzielle Schwierigkeiten, einerseits durch die E-Autos und andererseits durch die Scheidung von seiner Frau. Er gab den E-Auto Handel dann auf, die Firma ging in Konkurs.

Hans Jürgen Erk hat - soviel ich weiss - nichts mehr mit E-Autos zu tun, weder mit dem Mini-El noch mit seinem seinerzeitigen City Car.

Hans Jürgen Erk war von 1989 bis 1991 Vorsitzender des damaligen "Fahrer- und Konstrukteursverband Solar- und Elektromobil e.V.". 1991 wurde ich zum Vorsitzenden gewählt, und 1992 wurde der Verband umbenannt in "Bundesverband Solarmobil e.V."

Wahrscheinlich ist Hans Jürgen nur noch im Motorradbereich tätig. Ob dies seine Adresse ist, kann ich nicht mit Bestimmtheit sagen (ich hatte lange keinen Kontakt zu ihm), es könnte allerdings sein:
www.ducati-erk.de/html/wir.html

Gruss, Roland Reichel
 

Jens Hakken

Neues Mitglied
20.04.2006
37
hallo Roland,
ich glaube dann hat sich die sache schon erledigt,wenn erk nichts mehr mit elektroautos zu tun hat.Daich gutachten für mein Miniel brauche.Hab schon mehrmals bei der Firma Kap versucht,doch seit vier monaten rührt sich nichts bei denen.Hab schon mindesten zehn mal da angerufen und immer sagen sie mir das selbe."Machen wir in den nächsten Tagen fertig und schicken es raus".Aber es kommt nichts von denen.Und ohne die gutachten kann ich nicht zum Tüv gehen.
Mfg
Jens Hakken
 

Karsten-

Mitglied
12.12.2004
91
Hallo,
hilft Dir eine Kopie von:
"Gutachten zur Erlangung der Betriebserlaubnis gemäß §21 StVZO - Technische Änderung" für ein City-EL ? (Sinn des Ganzen war Mopedzulassung)

Karsten
 
B

Bernd

Guest
Hallo Jens: Wenn Du ein Gutachten für für die 45 km/h Version
brauchst melde dich doch bei der CYTYCOM AG.
Tel.093359717-0 Sie benötigen hierfür _Fahrgestellnummer,
-Erstzulassungsdatum,-Halteranschrift .Gegen eine Schutzgebühr von 10 Euro erhälst Du dann die Zulassungsunter-lagen, mit denen Du dan zum TÜV gehen kannst.
Mit freundlichen Grüßen Bernd.
 

Jens Hakken

Neues Mitglied
20.04.2006
37
Hallo @ all,
habe vergessen was zu erwänen.
Mein mini-el ist von 88 und ich habe nur die Dänischen fahrzeugpapiere,
um deutsche papiere zu bekommen brauch ich ein bestimmtes gutachten.
Der Tüv bei uns weiss ja sonst nicht wonach er gucken muss.Hört sich blöd an aber so wurde es mir vom tüv geschildert. Also ohne Gutachten kein tüv : (
ABS: J.H
 
W

wotan

Guest
Hallo an alle Wissenden
Schliesse mich gleich mit der Frage nach dem Verbleib der Fa.Kamm Solarfahrzeuge GmbH in 7057(!) Winnenden an, welche nach dem "Ausfall" von ERK Anfangs der 90iger Ansprechpartner zu allen Problemen rings ums Mini wurde und mit Geduld und Leidenschaft mit Tipps zur Technik (Anpassung Kappamesser an Deta etc.) und Ersatzteilen geholfen hat. Soll ab Aug.93 nach Schwaikheim übergesiedelt sein. Habe seitdem nichts mehr von ihr gehört.
Irgendwie habe ich auch schwach im Hinterkopf, dass Kamm auch eine Station in Ralf Wagners beruflicher Laufbahn war. Vielleicht sind ja sogar die Skizzen zur Lage der Bauteile auf den Faxen von ihm. Kopien dieser Jugendwerke könnte ich dann vielleicht bei Ebay ??..... ;-)
Im Rahmen der Recherche fand ich die, auch im Hinterkopf existierende Seite mit Händler-und Werkstattadressen nicht mehr. Ich weiss, dass die mal irgendwo existierte. Wer weiss wo?
Herbstliche Grüsse und Dank (nochmal besonders an H.Kamm)
wotan
 

peter

Neues Mitglied
12.08.2015
0
Hallo Wotan
Hier die Adresse :Kamm Solarfahrzeuge GmbH.Max-Eythstr.9 71549 Auenwald
Tel.07191/300660
Gruss Peter
 
B

Bernd Geistert

Guest
Hallo,

ist diese Ummeldung eigentlich noch möglich? Vor ein paar Monaten gab es hier die Diskussen, dass das in Kürze nicht mehr gehen soll.

Grüße
Bernd
 

Karsten-

Mitglied
12.12.2004
91
Hallo,
ich hab am 28.Juli 03 ein Moped ähhh... "Kleinkraftrad dreirädrig bis 45 km/h" draus gemacht. Das war auch schon nach dem hier rumgeisternden Termin. Ging ohne Probleme bzw. alle Tüvler mußen das Ding bestaunen und der Prüfer ne ausgiebige Probefahrt machen und fettich.
Ich glaube selbst wenn es irgendeine 1.000.300te Gesetzesänderung dazu geben sollte, welcher Prüfer soll die kennen? Die meisten haben doch noch nicht mal ein City-El gesehen. In der Praxis ist es doch so, daß Du dem Tüv und der Zulassungstelle sagen muß was sie zu tun haben (natürlich mit Fingerspitzengefühl). Dann sind die froh, das sie nicht selber in Paragrafen wühlen müssen.

Karsten
 
W

wotan

Guest
Danke, Peter
Jetzt fehlt mir nur noch der allgemeine Zugang zu den Adressen von Händlern und Werkstätten. Finde ich in der Flut von Infos im elweb nicht mehr wieder.
Nein, Batteriekapazität und Sonne fehlt mir natürlich auch noch. Aber da bin ich ja wohl nicht allein.
Grüsse, wotan
 

Frank Rethagen

Mitglied
06.04.2006
208
Hallo Wotan,

unten auf der Seite auf "Links" klicken, dann auf "Händler von Fahrzeugen und Komponenten".
Im geschlossenen Bereich (login) sind auf den letzten Seiten, bei der Sortierung nach Postleitzahlen, auch noch mal Händler aufgeführt.

Gruß Frank
 
W

wotan

Guest
Hallo frank
Hat nach einer kurzen Orientierungsphase geklappt. Danke.
(ich sollte mich langsam mit meinen vielen, präventiv angeschafften Augenübungsbüchern beschäftigen. Muss sie nur finden.)
:eek:
Die nächste Konsequenz wäre die el-Reduktion auf 6km/h.
Mit der Geschwindigkeit müsste eigendlich noch der rote Flitzer herumfahren,(so er noch existiert) der mir nach einem Schnupperwochenende das Herz für meinen jetzigen und noch einzigen E-Partner geöffnet hat. Wurde dann nach Aufgabe des Aufhängers "Solartechnik" vom ehemals hiesigen Kawasaki-Händler in dieser verkrüppelten Version verkauft. Vielleicht lebt er ja noch. Ist klein und rot. Wenn ihn mal jemand gesehen hat....
 

Anmelden

Neue Themen