Warum gehen CityEl Kugellager kaputt, wie sie kaputt gehen?



Bis zu 350 € für alle Fahrer von Elektroautos!
» Jetzt die höchste Quote am Markt sichern
» Oder direkt FIX 85 € erhalten.

Bereits jetzt THG-Quote für 2024 beantragen! Sichere dir deinen Quoten-Anspruch bevor die Prämie sinkt!
(Werbung)

Sven Salbach

Bekanntes Mitglied
15.03.2007
9.383
46
Hannover
www.litrade.de
Momentan rätsele ich ob mein Rechts Radlager, also das im Rad oder das der Bremsankerplatte, defekt ist.
So richtig eindeutig klingt es nicht.

Ich bin ja schon froh, wenn die Radlager im El eindeutige Geräusche von sich geben, das was nicht stimmt.
Aber wieso machen die Radlager im El eher ein Geräusch wie "crunch, crunch crunch" oder "kch kch kch kch" oder ein noch leiser schleichendes Geräusch und nicht wie bei Radlagern üblich ein "Ratter, Ratter Ratter" Oder "Tack Tack TAck tack" oder "Klacker Klacker Klacker"

Wenn das Rad fest angezogen ist, sollte es sich doch nicht immer gleich mitdrehen, wieso aber tut es das im doch meistens?!?! und ruiniert gleich die Antriebswelle.
Und wieso verdammt noch mal halten die bei so ziemlich JEDEM nur um die 25.000 und nur bei Roman, angeblich...50.000 und mehr?!

Normalerweise sollten diese Lager doch auch im El locker 50.000 oder sogar 100.000 halten, im Verhältnis zum Gewicht des EL und Hebel, ist die Belastung für gleich 2 dieser Lager, doch gar nicht so hoch, für mein Empfinden

Ich überlege schon wieder, was zu basteln, einen Klopfsensor an die Achsen zu schrauben, und eine Art Radlager Früherkennung zu haben...da auch Achsen ja nicht unendlich erhältlich sind, erst recht nicht die guten vom Fleischmann
 

Christian s

Bekanntes Mitglied
28.10.2006
3.213
wenn man schön geradeaus fährt müsste des Lager im Rad ja gar nichts machen und deshalb schweigen auch wenn es kaputt ist . wenn also bei geradeaus fahren auch was jammert wirds wohl das ankerplattenlager sein.


nur wenn das radlager ganz kaputt ist dass es schon wackelt oder locker ist würde es auch beim Geradelauf ächzen und stöhnen
 
Zuletzt bearbeitet:

Sven Salbach

Bekanntes Mitglied
15.03.2007
9.383
46
Hannover
www.litrade.de
Das Lager neigt auch bei stark untersheidlich abgefahrenen Reifen doer Luftdruck zu Geräuschen, wenn es sich aus dem LAgersitz gearbeitet hat.
Der lagersitz ist bei meinem nicht ok, da es vorher eine neue Vorderradfelge war und die sich ja immer lösen, wenn man es nicht einklebt, das muss ich erstmal diesen Frühling machen....
Aber ich befürchte auch das es das Konsolenlager ist.

@Peter End. hm, ich habe meine Lager von Quellen wie Agrolager und so, und hatte sowohl noname als auch SKW UBI etc versucht, ohne einen Unterscheid zu bemerken.
Und wie lange halten die Lager jetzt bei Dir?

<sm <frtt kann es bei mir nicht liegen, hatte auch bei welchen schon die inneren Dichtinge enfernt und zusätzlich gefettet und dann so eingesetzt..Alles immer mit gleichem Ergebnis
 

Christian s

Bekanntes Mitglied
28.10.2006
3.213
es gibt sicher Qualitätsunterchiede aber Prinzipiell gehen die kaputt weil sie normale Rillenlager sind aber in Radlagern schräge Lager verwendet werden müssten die auch auf seitlichen Druck ausgelegt sind wie in den PKW Lagern. Citycom hat einerseits aus gewichts und Kostengrünen u ev aufgrund des etwas leichteren Laufs solche genommen und dadurch eine kürzere Lebensdauer in Kauf genommen
 
  • Like
Wertungen: weiss

Schobi

Neues Mitglied
05.01.2007
49
Moin zusammen, ich hatte mal am 03.06.2010 was zu dem Thema geschrieben. Die bestehende Konstruktion ist nicht gerade glücklich gelungen. Daher hatte ich einen Umbau an der Hinterachse gemacht, der sehr gut hält. Jedenfalls bis zu dem Tag an dem ich mein EL eingemottet habe. Ich weiß jetzt ad hoc nicht wie man das verlinkt. Ich habe schon lange nichts mehr gepostet. Lagerschaden an der Hinterachse war schon öfter ein Thema. Gruß Schobi
 

matzetronics

Aktives Mitglied
08.07.2020
896
Berlin, DE
Moin zusammen, ich hatte mal am 03.06.2010 was zu dem Thema geschrieben.
Das wird wohl das hier sein:
Ich habe einfach nach deinen Beiträgen gesucht.
 

Sven Salbach

Bekanntes Mitglied
15.03.2007
9.383
46
Hannover
www.litrade.de
Im PKW sind aber auch ganz normale Kugellager verbaut außer z.B beim Golf 2 in der hinteren Radtrommel.#

Ich sehe gerade, scheinbar sind das auch vorne beim PKW keine Kugellager,wie ich dachte
Und gibt es hier keine passenden Schrägrollenlager?
Ich muss morgen wohl noch mal googeln
Aha oder doch Kugeln


 
Zuletzt bearbeitet:

Sven Salbach

Bekanntes Mitglied
15.03.2007
9.383
46
Hannover
www.litrade.de
Das mit dem Kippmoment könnte natürlich eher ein Problem sein, da ein zweites LAger reinrpokeln? HAst Du ein passendes gefunden damals?
Obwohl auch irgendwie nicht, bist Du dir sicher?!
Wie gesagt, für mein Gefühl müssten die LAger das eigentlich verkraften
Wenn ich das endl.ich in den Griff bekommen würde, wäre wieder eine nervige Wartungsarbeit beim El Geschichte:)
 

Schobi

Neues Mitglied
05.01.2007
49
Ja, das habe ich. Wie damals schon geschrieben, war es schon ein umfangreicherer Umbau. Ich werde ein Bild posten. Muss ich aber erst raussuchen, am Wochenende.
 

R.M2

Mitglied
18.11.2022
125
Normalerweise liegt es am Einbau, wenn man die Lager wechselt muss muss man die Dämpferkonsolen lösen
Sonst kann man sie nicht richtig verspannen die Verspannung erfolgt ja über den Innenring. und alles peinlich sauber machen ein Sandkörnchen und das wars. Ein Lager ging bei mir mal kaputt weil ein Steinchen den Dichtring beschädigt hatte. Aber Haltbarkeit war immer über 50000 km
 

L.S.

Mitglied
05.05.2021
162
Mühldorf am Inn
Um auf die Frage nach den Warum einzugehen:
Ich könnte mir vorstellen, dass die Belastungen auf das El-Lager anders/stärker sind, weil es ja beim Fahren immer gern nach links zieht und bei jedem Gasgeben durch das Gegensteuern praktisch permanent (außer in einer leichten Rechtskurve) Scherkräfte wirken, auf die die Lager in diesem Umfang vielleicht nicht ausgelegt sind.
Es wirkt also theoretisch nicht nur das Gewicht vom El sondern auf der linken Seite ein Druck von innen nach hinten gegen das Radlager und auf der rechten Seite ein Druck von innen nach vorne.

Ist aber nur eine Theorie, was sagen die Experten dazu?
 
  • Like
Wertungen: Horst Hobbie

weiss

Administrator
15.01.2004
2.260
hallo :cool:

eine kleine denkaufgabe:
warum leben die gleiche bauart der lager von der konsole und die motorlager vom thriege wesentlich länge? :unsure:

euer werner ad
 

weiss

Administrator
15.01.2004
2.260
hallo christian :cool:
weil keine schrägen Kräfte drauf kommen
genau.
nehmt einfach den radius vom rad und den halben durchmesser vom lager und diffidiert den radius vom rad durch den radius vom lager und schon habt ihr das kräfteverhältniss was auf das lager wirken.
und das bei jeder kurve!
wer es noch genauer haben will kann ja dann das gleiche mit der masse des fahrzeugen dann umrechnen...

euer werner ad
 
  • Like
Wertungen: wolfram_f4

Anmelden

Neue Themen