Wallbox mit der Möglichkeit verschiedene User anzulegen und die auch abzurechnen

Nikdo73

Neues Mitglied
20.01.2022
2
Hallo Zusammen,

vielen Dank für das Forum hier und die Möglichkeit sich hier anzumelden.

Ich werde auch erstmal klein in die E-Mobilität einsteigen und habe als reines Auto für den Arbeitsweg und die Umgebung einen Dacia Spring gekauft. Aber das Thema Elektromobilität wird uns ja weiter begleiten.

Jetzt stelle ich mir die Frage, welche Wallbox es sein wird. Hier meine Must Haves:
  • Da die Wallbox öffentlich zugänglich sei wird, ist eine Identifikation mit RFID, Pin oder Schlüssel ein must have.
  • Da die Wallbox im Stromnetz meiner Mutter hängt und sie mir wohl leider nicht meine Ladungen bezahlt, muss es eine Möglichkeit geben per App den Verbrauch im Monat/Jahr abzulesen
  • Wahrscheinlich wird es in Zukunft noch 1-2 weitere User der Wallbox geben, so wäre es sinnvoll, eine Möglichkeit zu haben, durch die Identifikation durch den RFID Chip, bestimmte monatliche/jährliche Überblicke des Gesamtverbrauchs bezogen auf einen bestimmten User zu erstellen.
  • Leistung der Wallbox sollte mindestens 11 kw, ggf auch 22 kw sein, um zukunftssicherer zu sein. Die KFW Förderung ist sowieso ausgelaufen :(, so dass ich auch gleich auf 22 kw gehen kann

Ich habe für mich schon mal die Wallboxen von Walboxen ins Auge gefasst: walbox oder von ABB: ABB

Ich wäre über einen Tipp dankbar. Vielen Dank schon einmal.

Viele Grüße aus der Rhön
Dominik
 

thegray

Bekanntes Mitglied
15.04.2008
8.713
22KW ist je nach Haus/Landstrisch schon eine Nummer
Spätestens wenn es mehr Eigentümer und Mieter gibt !
Hat der schnellere dann den Anschluss ausgelastet und die anderen fangen dann an und guggen in die Röhre ist "unfrieden" schon vorprogramiert.
Also gegenfalls mit dem Ortselektriker oder Versorger klären - da werden aber andere Wandschrank erFahrene noch was zu sagen.
Wenn dann mehrere - und dann nur eine Box mit Maximalleistung vorhanden -> Überschneidungen auszuschliessen?
Evtl. dran denken - wie das mit Technik so ist .... man kauft mit zukunftsreserve und wenn es dann wirklich Notwendig ist - ist die aktulle Entwicklung/Software/Technik soweit "fortgerannt" - das man sich schon wieder Gedanken um Neuanschaffung machen müßte.
 
Zuletzt bearbeitet:

Nikdo73

Neues Mitglied
20.01.2022
2
Vielen Dank für die Antworten. Tut mir leid, dass ich mich so in lange nicht gemeldet habe. Letztendlich ist es die easse Wallbox geworden. Sie gefälltlt mir vom Äußeren und hat die von mir verlangten Spezifikationen. Werde sie aber auf 11kw trosseln.
Sie wird direkt an der Straße montiert und da wäre die e-charge sehr auffällig.
 

Anmelden

Neue Themen