Vorderrad bzw. Schwinge wackelt

Althoff Ludger

Neues Mitglied
22.05.2005
21
Hallo liebe EL Fahrer,

hier noch ein neues Thema zum Vorderrad, bzw der Schwinge. Mein Vorderrad fängt machmal bei 50 km/h an zu rappeln und zu vibrieren. Ich habe heute mal das el vorne angehoben und am Rad gewackelt, es hat seitlich Spiel. Woran kann das liegen und was kann man dagegen machen?

Liebe Grüße

Ludger
 

weiss

Administrator
15.01.2004
2.198
hallo ludger :)
also was hat bei dir spiel?
das rad zum lenkrad
oder
das rad zur schwinge?

beim ersteren ist es mit sehr grosser sicherheit der dämpfer bevor das lenkgestänge im kunststoff verschwindet. dort ist ein kreuzgelenk und genau das ist gerne ausgeschlagen.
beim zweiten kann es viele ursachen haben. wie zum beispiel: federung, rad nicht richtig monitiert, gummi bei den schrauben ausgeschlagen usw. bis hin zum stirnrad - kegelrad das zuviel spiel hat (da sollte dann schon ein fachmann dran, wenn´s das ist)
euer weiss aus dornbirn am bodensee

ps: wegen dem ersten beitrag kann ich dir im moment nicht weiter helfen
 

Manfred

Neues Mitglied
05.09.2015
0
Hallo

Gerne hat auch das Teleskop-Gestänge der Lenkung, genauer das Vierkant-Rohr im Alu-Gegenstück, Spiel.

Was du probieren kannst ist, dass du das Vierkant-Rohr um 180 Grad drehst. Dazu die Haube ganz öffnen, Gummischlauch hochschieben, die Schraube unten am Kreuzgelenk herausnehmen (die, die durch die aufgeschweisste Gabel des Vierkants geht), Vierkant-Rohr aus dem Alu-Oberteil herausziehen und um 180 Grad verdreht wieder einbauen (vorher schmieren...) - sicherheitshalber mit einer neuen Stoppmutter!

Hat bei mir schon bei zwei Fahrzeugen geholfen. Wenn´s wieder zu Rattern beginnt, musst du das Teil ersetzen (sofern dir die Wacklerei auf die Nerven geht)....

Gruss
Manfred
 

Althoff Ludger

Neues Mitglied
22.05.2005
21
Hallo Manfred,

vielen Dank für die Tipps, ich werde mal versuchen und danach nochmal schreiben.

Gruß aus Hamm

Ludger
 

Althoff Ludger

Neues Mitglied
22.05.2005
21
Hallo Weiss,

ich hatte gestern ein längeres Telefonat mit einem el Kollegen und wir sind einige Möglichkeiten durchgegangen, die ich in meiner nächsten Bastelstunde prüfen muß. Ich danke für die Beiträge und werde später berichten, was es war.

Gruß aus Hamm

Ludger
 
K

Karl-Heinz Ahlen

Guest
Hallo Ludger, schaum wir mal, er gibt ja so viele Möglichkeiten...
 
W

wotan

Guest
Hallo Ludger
Das wichtigste Ersatzteil, das Achszapfen-Kronrohr ist momentan wohl mangels Nachschub durch die City-Com sehr schwer erhältlich.
Hoffe, auch für mich auf schnelle Nachfertigung.
wotan
 

Anmelden

Neue Themen

Neueste Beiträge