Versicherung für Saxo Electrique

  • Themenstarter Jörg Bohlen
  • Beginndatum
J

Jörg Bohlen

Guest
#1
Hallo Saxofahrer,

bin gerade mit meiner Recherche i. S. Versicherung zu einem vernünftigen Ergebnis gekommen:

Die Hamburg-Mannheimer bietet mir im Zweitwagentarif (SF 85) die Haftpflicht für gerade mal 111,00 EUR im Jahr an. Dazu die Teilkasko (150,- Selbstbeteiligung) für 28,00 EUR, also 139,- insgesamt ist doch nicht zu verachten, oder. :spos:

Klassifiziert wird bei der Versicherung nach einem normalen Pkw mit 20 KW und danach erfolgt für Elektrofahrzeuge ein Abschlag von 30 %.

Viele Grüße

Jörg
 
A

Adolf Höötmann

Guest
#2
Hi Jürgen,
kannst Du Deine Versicherung(dbei 35%
179,68 € jährlich ("incl.Vollkasko 300€ SB und Teilkasko 150€ SB).")
auch nochmal genauer beschreiben? Frage: Hat sie eine Kilometerbegrenzung?
Gruß A.H.
 
@

@ Jörg

Guest
#3
Hi Jörg,
sieh zu, daß Du Vollkasko nimmst. Ein leichter Crash macht Dich sonst bei den Electrique Ersatztteilpreisen arm. Sowohl die Steuerelektronik, als auch 2 Batteriesätze sind enorm gefährdet. Die Crashkosten haben auch Flottenbetreibern, wie der frz Post die ansonsten gute Kostenbilanz verhagelt und führen dazu, daß sie das Elektroprogramm auslaufen lassen.
Gruß A.H.
 
J

Jörg Bohlen

Guest
#5
Hallo Adolf,

ich werde mir das mit der Vollkasko doch noch überlegen. Ich denke, Du hast recht, man kann nicht so dumm denken, wie es manchmal kommt. Und immerhin will man ja Freude am Wagen haben und nicht plötzlich wegen einer kleinen Unaufmerksamkeit hohe Kosten. Das würde in der Familie wohl mächtig Ärger geben.


Gruß
Jörg
 
J

Jürgen Fleischmann

Guest
#6
Hallo Saxistis,

ich habe 30 % Garagenwagen, 12000 km, nur meine Frau und ich, und 500€ Selbstbeteiligung.
Mehr fällt mir nicht ein, es gibt noch ein Problem, daher habe ich noch keinen Vertrag der gültig ist, die Vorgängerversicherung findet die 30 % nicht......??

Möge die Saft mit uns sein

Jürgen