Van der Graaf Generator

W

wotan

Guest
Hallo an alle Frühlingserwachten
Bei diesen, heutigen Temperaturen habe ich mich endlich nach Monaten mit immer stärker knarzendem Vorderrad, getraut die Lager zu wechseln. Ich weiss nicht, ob der Spalt in der Bettung noch von diesem, eventuell überlagerten aneroben Kleber (diesmal DELO und nicht Loctite) aufgefangen werden kann. Um aber keinen Fehler in der Aushärtung zu machen müsste ich das Rad unter meinem Kopfkissen auf Temperatur halten (anbrüten) werde aber wegen des (auch nur kurzen) Komfortverlustes darauf verzichten.
Anm.: Warum werde ich schon während eines solch kurzen textes aus dem Netz geworfen? Wie können sich andere stundenlang chattenderweise austauschen?
Habe jetzt den "Van der Graaf Generator"ausprobiert. Bin etwas enttäuscht. Bei voll aufgedrehtem Steller klingeln mir zwar die Ohren. Habe aber weder vom Gefühl her, noch von knallharten Fakten (ablesung des Fahrradtachos) auch nur einen Meter an Reichweitenerhöhung. Im Gegenteil. Meine nicht mal 2000 Winterkilometer alten Exides schaffen gerade noch 13Km aus der frischen Ladung heraus. (mit und ohne Heizung)(natürlich für die Batts).
Gleich kommt dann noch das Hinterteil dran,wenn denn die Temperaturen halten.
Vielleicht kann ich meine kürzer werdenden Strecken dann wenigstens wieder Lautlos geniessen.
wotan
 
R

Roland Reichel

Guest
Hallo Wotan,
was meinst Du mit Van de Graaf Generator?
Nachdem ich nun 17 Jahre in Hochspannungslabors gearbeitet habe (und schon mal von den rund 250 kV eines solchen Generators einen gewischt bekommen habe) und rund 19 Jahre mit Solar- und E-Mobilen zu tun habe, weiss ich trotzdem nicht, wo die Verbindung ist zwischen einem solchen Generator und Deinem EL und was Du eigentlich meinst.

Zu Deinem Problem mit dem vorzeitigen Rauswurf aus dem Netz (sogenanntem Forum interruptus): Prüf mal Deine Internet-Verbindungseinstellungen. Wenn da eingestellt ist, dass die Verbindung nach 5 Minuten Untätigkeit automatisch unterbrochen wird, dann passiert das dann auch. Dann - so stelle ich es mir mal vor - dann wird unterbrochen, wenn Du gerade sinnierend und überlegend vor dem Rechner sitzt und den nächsten Gedanken formulierst. Dann, so könnte ich es mir vorstellen, wirkst Du selbst als "van der Graaf Generator", dann also entwickelst Du selbst in Dir aus innerer Reibung und lauter Wut eine gewisse Hochspannung. Da muss nicht sein.

Könnte es das sein?

Gruss, Roland Reichel, bsm
Dein freundlicher Helfer, der Deine Mehrfachbeiträge gelegentlich löscht.
 
W

wotan

Guest
Hallo Roland
Der Beitrag war eigendlich nicht ganz ernst gemeint. "Van der Graaf Generator" nennt sich eine, vielleicht namentlich an "Kraftwerk" angelehnte, nicht ganz so populäre Musikgruppe.
Zu meinen Interneteinstellungen muss ich bemerken, dass ich überall woanders im Net surfend eine Vorwarnung durch einen "Erinnerungsbutton" bekomme, den ich dann auch noch eine gewisse Zeit ignorieren kann. Nur hier in diesen Foren scheint was von aussen meinen Dialerschutz zu triggern. Meine Beiträge dürften eigendlich auch nicht so gedanklich ausformuliert wirken. Die meiste Zeit verschwende ich warscheinlich beim Korrigieren der gröbsten Rechtschreibfehler.
Aber 5 Min. unterbreche ich höchstens beim Kochen, und das tue ich nicht mitten im Beitrag.
Meine persönlichen Generatorschwingungen werden übrigens schon länger durch Baldrian und Johanniskraut bedämpft.
Gerade wieder gekappt worden. Mitten im Wort. Merkwürdige Geräusche aus dem Modem und dann die Meldung, ich schreib mal wörtlich ab: Achtung! Die Verbindung wurde ausserhalb des SmartSurfers getrennt. Es besteht die Gefahr, dass sich ein 0190 bzw.0900 Dialer Programm über Ihr DFÜ Netzwerk einwählt.
Wie gesagt, das passiert eigendlich nur hier im Forum. Und ich bin ja auch schon so vorsichtig, dass ich erneutem Versuch, und dann schon missglückter Vorschau, auch wenn aktualisiert nichts gepostet wurde, wieder ganz raus gehe und mich kpl.neu einwähle. Dann sehe ich, dass es, wie es so öfters passiert ist, möglich ist, dass eine Vorschau auf eine, wie dann gemeldet, nicht gefundene Webseite doch einen Beitrag setzen kann. Frag mich keiner wie.
Wenns dann doch passiert ist bleibt bei mir nur noch die Hoffnung auf deinen gnädigen Radiergummi.
MFNG wotan
 
R

Roland

Guest
Hallo Wotan,
da kommen wir der Sache schon näher.
Ich weiss zwar auch nicht, was Du für harte Sicherheitseinstellungen in Deinem E-mail System bzw. Deiner Internetverbindung hast. Aber offensichtlich ist hier der Fehler zu suchen, und ich bitte Dich, den Fehler zu suchen und zu beheben. Möglicherweise können ja noch andere Netzprofis, die hier im Forum mitarbeiten, Dir entsprechende Hinweise geben.

Bei meinem System werde ich frühestens nach 20 Minuten rausgeworfen, ist so eingestellt. Im Netz bin ich meistens über 1+1 für 1,2 Cent pro Minute oder über Arcor für knapp 0,8 Cent pro Minute plus Einwahlgebühr von rund 8 Cent oder so, die sich aber bei meinen langen Sitzungen nicht so auswirken.
Meine Sicherheitseinstellungen sind recht hoch mit Zone Alarm Pro als Firewall und Norton Antivirus. Einen speziellen Dialerschutz habe ich noch nicht installiert. Bei mir hat noch nie ein Dialer versucht, sich zu installieren. Ich klicke allerdings auch nie auf irgendwelche Bestätigungsaufforderungen, von denen ich nicht ganz genau weiss, was dahintersteckt. Mit anderen Worten: ich habe im Internet eine ganz gehörige Portion Misstrauen entwickelt (wie im normalen Leben auch).

Dass hier im Forum sich 0190 er Dialer installieren wollen, halte ich für kaum möglich. Immerhin sind die Foren "bannerfrei" (der bsm zahlt dafür).

Gruss, Roland, bsm
www.solarmobil.net
 
H

Hans-Georg Olimart

Guest
Moin Wotan,
der Smart Surfer bietet dir ja verschiedene Provider an - ich benutze meistens Access Night (hoffe, dass es richtig geschrieben ist), hier wird man nicht so oft rausgeworfen. Die Provider, die weiter oben stehen sind zwar einen Tick billiger, aber wohl auch mehr benutzt und die werfen einen oft aus Überlastung raus...

Gr.
HG
 

Mackgyver

Neues Mitglied
19.05.2006
17
Hallo Wotan,

zu Deinen Computerproblemen kann es mehrere Gründe geben.

1. Deine Internet Explorer Einstellung ist noch auf der voreingestellten "Trennen bei Leerlauf" nach 6 Minuten eingestellt.

2. Du bist in einer Zeit im Netz wo die allermeisten DSL Flatratebesitzer noch vor dem zu Bett gehen einen Download anfangen und der Schwächste fliegt (raus).

3. In Deinem Wohngebiet (Wohnsiedlung) haben sehr viele einen DSL Anschluß und wieder der Schwächste fliegt.

Punkt 2 und 3 passiert mir am Wochenende auch regelmäßig, da ich dort auch nur mit Modem unterwegs bin. Mit Festvertrag 1 & 1 fliege ich des öfteren raus und mit meinem registrierten T -Online by Call ist es machmal so langsam, das man freiwillig raus geht. Ich wohne in Rheine in einer Reihenhaus Siedlung und meine Nachbarn im Haus haben ISDN bzw. DSL.

4. Der Smartsurfer bietet Einsteigern eine sehr gute Möglichkeit das Internet zu testen und dabei die Kosten unter Kontrolle zu haben. Für längere Sitzungen ist es aber aufgrund der starken Frequentierung ungeeignet, da die Unternehmen die Hauptlast des Servers für die registrierten User (Zahler) bereithalten, der Schwächste fliegt.

5. Aus einer Erfahrung mit einem anderen Nachbarn hat sich folgendes ergeben: Er auch Smartsurfer Nutzer, flog auch regelmäßig aus dem Netz. Er hatte auch ein leichtes Knacken beim Telefonieren und hat dann bei der Telekom angerufen, Zwecks Leitung überprüfen. War natürlich von der Telekom aus alles in Ordnung. Knacken ist wie Funkenbildung und deutet vielleicht auf eine unsaubere Kontaktverbindung hin. Das Haus ist in den 60ern erbaut worden und die Dose war vermutlich noch die erste. Wir haben eine neue Dose installiert = KEIN vorzeitiger Rauswurf mehr! könnte ja auch bei Dir eine Möglichkeit sein?!

Die Meldung von Smartsurfer: "Es besteht die Gefahr, dass sich ein 0190 bzw.0900 Dialer Programm über Ihr DFÜ Netzwerk einwählt". Wird automatisch von Smartsurfer erzeugt, um zu warnen, das die Verbindung auch unter Umständen von einem Dailer getrennt worden sein könnte, mit dem Ziel sich dann einzuwählen. Dieser Mail muss man nicht so viel Beachtung schenken und es heißt auch NICHT, das man einen Dailer hat. Nur bei einer sofortigen Neueinwahl des Modems, ohne das man selber etwas geklickt hat, ist Vorsicht geboten, das könnte dann wirklich ein Dailer sein. Sofort das Modem von der Telefonleitung trennen! Als Maßnahme hilft dagegen, die Nummern bei der Telekom sperren (Kostenpflichtig aber ein für alle mal Ruhe) oder Zone Alarm oder einen anderen 0190 Warner installieren.

Gruß Mackgyver
 
W

wotan

Guest
Hallo Roland, Hallo Mackgyver
Danke für die Tips.
Werde mal unter diesen Gesichtspunkten noch sensibler eine Systematik herauszufinden. Vor einem Dialer fürchte ich mich wegen meines "YAW" (Yet Another Warner) nicht mehr. Der erste von insgesamt dreien war zusammen mit meiner Unerfahrenheit für mich auch der schlimmste. Mein damals noch dazwischengeschalteter Callmanager zeigte mir in der Historie 28 Doppeleinwahlen mit einer 0192...er Nummer. Weil diese Nummern seinerzeitigen Gerüchten Zufolge, bereits bei einer Einwahl mit horrenden Summen abgerechnet werden sollten, war ich entsprechend in Panik. Es stellte sich dann aber heraus, dass (gerade bin ich wieder draussen) ein Call-by Call-Anbieter geschickterweise seine Einwahlnummer (egal was ich auch für einen anderen auswählte) fest bei mir eingenistet hat. Vermutlich um seinen Umsatz zu erhöhen. Das muss so erfolgreich für ihn gewesen sein, dass es bei mir nur noch bei den entsprechenden Zweifach-Einwahlversuchen blieb.
Das Trennen geschieht, wie gerade wieder nur beim Posten in diesem Forum. Mit anderen habe ich allerdings noch keine Erfahrung sammeln können.
Jetzt wieder das Procedere: markieren,speichern,neu einwählen,wenn die Vorschau klappt ist zum Senden garantiert die Zielposition unbekannt. Der Beitrag aber warscheinlich doch mindestens einmal drin aber nach dem aktualisieren noch nicht zu sehen.
Beende jetzt aber das Thema, weil es nicht so ganz hier hin gehört.
Bis die Nächte
wotan
(in Erwartung einer Ultimativen Abmahnung, weil ich der Firma schon vor einer entsprechenden Freigabe für ca.1h Ladestrom entnommen habe, um nicht Tiefentladen nach Hause zu kommen).
 
W

wotan

Guest
Hallo Hans-Georg
Ich benutze eigendlich nur noch den Arcor Spartarif. Das ist der erste, bei dem schon bei humanen Tarifen das Einwählen relativ zuverlässig klappt.
MFG wotan
 

Anmelden

Neue Themen