Unterschied in den Zellen

ManfredM

Mitglied
20.05.2006
114
Hi,
habe mein City EL Baujahr 08/2000 mit neuen Fließbaterien ( CTM ) 12 V 100 Ah ausgerüstet. Selbstverständlich wurde der Ladeprint wie von Citycom vorgegeben im Austausch gewechselt. Bin nun gerade 40 km gefahren und hab die drei Batterien mal interessehalber nach dem Laden nachgemessen.
Ergebnis :
13,36 V
13,24 V
13,74 V

Das ergibt immerhin einen Spannungsunterschied von 0,5 Volt zwischen der stärksten und der schwächsten Zelle.

Ist das normal ???
Kann das so bleiben oder wird der Unterschied womöglich noch größer??


Kann man den Unterschied mittels Power Check Equilizer wieder kompensieren ?

Danke
Gruß
Manfred
 

andreas Andreas

Aktives Mitglied
25.10.2005
1.402
Hallo
Vorsicht bei der Beurteilung brandneuer Blöcke: Das kann sich auch noch zum besseren wenden. Mess nochmal nach 10-20 Zyklen. Wenn Du dann 0,5V Unterschied misst, dann frag bei Citycom nach, die Antwort würde mich interessieren. Du solltest versuchshalber auch mal unter Last messen, Heizstufe 2 einschalten.
Gruß
andreas
 

Anmelden

Neue Themen