Unterscheiden sich Elektroautos überhaupt?

Kamikaze

Aktives Mitglied
24.08.2020
577
Unterscheidet sich ein El vom Q7?
Nur weil der Q7 fast das sechsfache wiegt?
Weil er ein Rad mehr hat?
Weil er (zumindest auf dem Papier) das fünffache an Energie verbraucht?
Und der Tesla Roadster unterscheidet sich auch nicht vom E-Smart (sind ja beides Zweisitzer).
Die Frage kann unmöglich ernst gemeint sein.

Ich rieche einen Troll... :whistle:

Nachtrag: Habe mich eben durch die Umfrage geklickt.
Das Ergebnis dürfte anhand der Fragestellung und der ausgewählten Modelle tatsächlich ziemlich identisch ausfallen.
Das mutet für mich wie ein Vergleich zwischen Fahrrädern an - mit den Fragen:
> Hat Räder?
> Hat Pedale?
> Besitzt eine Lenkvorrichtung?
> Ist umweltfreundlich?
> Bietet Platz für mindestens eine Person?
> Kann gekauft werden?
Schon komisch, dass da immer etwa das gleiche raus kommt... Also sind wohl alle Fahrräder gleich. :unsure:
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Wertungen: wolfgang dwuzet

wchriss

Aktives Mitglied
30.12.2010
1.512
54
Egweil
Nein natürlich sind alle Elektroautos gleich, genauso wie Verbrenner und überhaut alle Menschen sind auch gleich.
Wieso also eine Umfrage machen, ist doch eh alles gleich ;)
Eine völlige Zeitverschwendung.
 

wolfgang dwuzet

Bekanntes Mitglied
23.11.2006
3.426
das scheint ir einen einzige tesla mdel3 umfrage zu sein,,,

nach der dritten model3 frage hab ich abgebrochen
bye wolle
 

Berlingo-98

Administrator
23.11.2004
3.364
91365 Reifenberg
Na ja, den Titel finde ich auch bescheuert. Verglichen werden dann ein Tesla M3, ein VW elektro-Golf und ein ZOE. Die Vergleiche beziehen sich weniger auf die Fahrzeugausführung. Insofern ein noch schlechterer Titel. Außerdem ist natürlich der Kreis deren, die alle diese drei Fahrzeuge wirklich kennen, extrem klein.

Na ja, unsere täglich Umfrage gibt uns heute. Und vergib den Fragenden, denn sie wissen nicht wirklich was vom elektrischen Fahren.

Die Umfragen zeigen vor allem die Unkenntnisse der Entscheidungsträger, die solche Fragestellungen an die Unis weitergeben, vor allem die grosse Entfremdung von der Praxis und dem Empfinden der nomalen Verbraucher und Käufer.

Und die Vielzahl der Umfragen zeigt auch, dass Studenten ja beschäftigt werden müssen. Da bekommen dann die, die keine Ahnung von der Sache haben, solche bescheuerten Aufgabenstellungen. Ist ja nur eine Übung und um die Fähigkeit zum akademischen Arbeiten zu üben. Umso besser, wenn dann auch noch was bei rauskommt. Wenn nicht, machts auch nix.

Also alles nicht so ernst nehmen. Und nicht zuviel Zeit verschwenden...

Gruss, Roland
 

thegray

Bekanntes Mitglied
15.04.2008
8.336
u.a.
Da bekommen dann die, die keine Ahnung von der Sache haben, solche bescheuerten Aufgabenstellungen
Ich lebe in einer Stadt - was ganz Aussergewühgnliches !
Bin in den letzten - 3 Jahren 3 mal im letzten Moment einem Verbernner (wo er nach STVO eigntlich nicht zu suchen hatte) von hinten kommend aus dem Weg gesprungen weil (Mentalitöt eingebauter "derfschein" 90t€ Fahrzeug; Träumer; Finger im Entertainment-Hirn und Hauge abgeschaltet)
Bei 40-60dBA Umgebungsgeräusche viele "Hochwertige" Autos so abgedämmt bei unter 30KM/h "akustisch untergehen" - WIE KEIN SOUNDMODUL!!!!!!!

Aber die bösen EV-Fahrer haben ja sovile Leute schon von hinten angefallen und totgebissen - da muß man einen Gestzt für ein Wessenstest Pardon - Zulassungsnorm Soundmodul machen. Ein zwingende Ladesäulen-Verordnung aber lange keine Anpassung des WEG- Gesetztes.......EMV Emisionsregelungen Verschärfen aber Betrügereische Abgastests beibehalten, das es die spatzten von desn Dächern.... Pardon die Tauben vom Dach scheissen...

Lebens- und Praxisferne - ist kaum besser darstellbar

Das man keine neue Umweltverkauffördermasnahme durchgedrückt hat ist da schon einen Epochalen Tippingpoint gleich - oder die bürgeliche Nebengeräuche von der Straße wegen den offen-gedeckten Betruges dann doch etwas Tinitusgleiches damals hatte?
 
  • Haha
Wertungen: Kamikaze

Else

Mitglied
29.01.2021
225
97247 Eisenheim
Mir scheint, der angehende Akademiker hat in diesem Falle seine Aufgabe gelöst wie ein Grundschüler. So wird das nix mit dem Doktor ...
 

wchriss

Aktives Mitglied
30.12.2010
1.512
54
Egweil
Ach Rudi,
wer gut abschreiben kann kommt auch durch die Schule, das geht beim Doktor bestimmt auch...;)
 

Anmelden

Neue Themen