UNFALL und jetzt ?

Steffen Holz

Neues Mitglied
01.06.2004
3
Hallo an alle,

ich lebe noch, aber der el ist leider gestorben... naja er hat ein Rad verloren.

Aber von vorn : als ich wenige Meter von meine Zuhause hinter ein paar Autos an der Ampel stand, staunte ich nicht schlecht als plötzlich ein brauner "Audi 100" den bis dato unfallfreien Porsche vor mir rammte und dann gradewegs auf mich zusteuerte. Wenige Sekunden später wurde auch ich vom etwas unbeholfen wirkenden (ca. 80 Jährigen) Audifahrer über den Bürgersteig geschoben. Ich sollte erwähnen das der ältere Herr seine Fahrt erst wenige Meter zuvor begonnen hatte. Was Ihn dazu bewogen hat den Porsche und mich zu attackieren ist für alle noch ein Rätzel.....

Naja leider ist bei der Sache ein Rad abgebrochen (nicht am Audi sondern am EL :-( ) vermute mal das die Achse komisch ist. Die Karosserie und die Vorderachse sind auch nicht unbeschadet davongekommen.

So jetzt mal ein paar Fragen:

1. Hat schon mal jemand Unfallerfahrung mit dem EL?
2. Gibt es überhaupt Gutachter die schon mal einen City-El gesehen haben?
3. Was meint Ihr wird die Versicherung für nen bj 91 City-El bezahlen müssen?
4. Warum erwischt es immer die kleinen :) ?

danke schonmal und bis denn der steffen

.
 
K

Karl

Guest
Hallo Steffen!

Versicherungstechnischer Wert eines Els Baujahr 91( jetzt Totalschaden, ohne grobe Vorschäden) ca. 1600 Euro, Restwert ca. 300 Euro. also ca. 1000-1300 Euros muss die Versicherung wohl zahlen. Bis zur Neuanschaffung kannst du ja zwei Wochen einen Twike mieten um Dich mit Deiner(m) Gefährtin(en) nach einem Ersatz umzusehen?
Das sollte auch drin sein!

sonnenelektrische Grüße

Karl
 

peter

Neues Mitglied
12.08.2015
0
Hallo Steffen
Kontaktiere mal den Macgyver hier im Forum der hat das mit dem Gutachter gerade erfolgreich hinter sich.
Peter
 

Mackgyver

Neues Mitglied
19.05.2006
17
Hallo Steffen,

habe gerade von deinem Unglück gehört und Peter meinte ich hätte das mit dem Gutachter gerade hinter mir. Dazu muss ich etwas klarstellen.

1. Mein noch Mini EL ist auch von Bj. 91 allerdings kein Totalschaden, vom Schaden aus gesehen. Die Haube ist im Sichtbereich gerissen und damit nur als ganzes zu ersetzen.

2. Der Haubenschaden kommt nach wirtschaftlicher Prüfung schnell einem Totalschaden gleich. Wahrscheinlich hätte ich von der Versicherung auch nur den wirtschaftlichen Totalschaden ersetzt bekommen, wenn...

3. Ich habe das letzte TÜV HU Gutachten, "ohne Mängel", vom September 2003, die Begutachtung vom TÜV zum Kleinkraftrad vom Februar 2003, "ohne Mängel und Einwände", die Batterierechnung von Oktober 2003 und aktuelle Bilder, die den guten Zustand zeigen eingereicht. Damit konnte ich nachweisen, dass das EL auf keinen Fall einfach nach dem Alter wie ein normaler PKW zu behandeln ist. Zumal duch die Bauart aus Kunststoff und Aluminium es auch nicht im Alterungsprozess mit einem PKW zu vergleichen ist.

4. Somit ist mein EL als wiederherstellwürdig eingestuft worden. Übrigens ist eine Versicherung sehr Dankbar für Digitalbilder, die einen Gutachter einsparen. Ist in der Begutachtung von Schäden an Luftfahrzeugen gängige Praxis. Bei mir war also nicht einmal ein Gutachter!

Ich würde dir raten, stell dein El so gut wie möglich dar und suche Vergleichbare, die zum Verkauf stehen um den Marktwert/Wierderbeschaffungswert aufzuzeigen.

Mackgyver
 

Steffen Holz

Neues Mitglied
01.06.2004
3
danke für die schnellen Antworten :)

ich sollte wohl noch ergänzen das ich meinen EL schon mit einen Vorschaden erworben habe. Die Haube ist nicht mehr im Orginalzustand und im unteren Teil ist auch schon was gewerkelt worden... naja er war also auch vorher nicht schön, aber er fuhr!

Ich werde halt mal schauen was mir die Versicherung so anbietet...

ich halte euch natürlich auf dem laufenden, bis denn der steffen