UNFALL TOTALSCHADEN...FOTOS folgen


Sven Salbach

Bekanntes Mitglied
15.03.2007
8.027
Hier nun der Vorschlag mit Balsaholz und GFK umgesetzt.
Ich habe endlich wieder ne rechte Seitenwand YBE :)
Jetzt ist ein rechter Spiegel nicht mehr fern :)


 

Sven Salbach

Bekanntes Mitglied
15.03.2007
8.027
Ich bin ja mal gespannt wie dauerhaft diese Balsaholz/Plexiglaskombination ist.
Die dunklen stellen sind Plexiglas, keine Lücken!
Auf der Rückseite ist eine 160g/m² Glasfasermatte..
Nun überlege ich ob ich außen überhaupt eien Matte draufklebe oder das Holz nur mit Epxy oder Polytrolöl tränke..und dann lackiere....
Mit Mate sieht man natürlich die Matte..zu tragen hat die Stelle nicht..aber vermutlich wird es dann irgendwo aufgrund von Spannungen reißen Dehnung) :-(



 

r1

Neues Mitglied
01.01.1970
0
Das ist schön, das Du Deine Reparaturanleitung weiterschreibst. Ich wollte heute Abend eh danach suchen. Hab ich mir jetzt gespart.
 

thegray

Bekanntes Mitglied
15.04.2008
8.201
Lege eine dünne Schicht Vlies drüber dann haste einen ordentliche Wetterschutz auf den Holz denn ich denke du hast kein wasserfestverleimtes Bootbausperholz genommen - den das Holz wird irgend wann "Arbeiten" und dann durch die Haarrisse Feuchtigkeit ziehen dann richtig das Arbeiten beginnen und das grade dort wo ohne hin Staunässe entstehen kann.
 

Sven Salbach

Bekanntes Mitglied
15.03.2007
8.027
in Kürze mache ich mich endlich ans Schleifen und spachteln des Unterteils.
Am Oberteil muss ich noch was kleben...da ich aj jetzt schon wieder aktiv damit fahre, geht es natürlich langsamer vorran..
 

Sven Salbach

Bekanntes Mitglied
15.03.2007
8.027
Die fielen kleinen Risse zu flicken, macht mit Plexiglaskleber natürlich keinen Sinn, jeder weiß was das für eine Schweinearbeit mit 2k Plexikleber ist.d der ist seeeehr dünflüssig und 1K ist hier eher nicht geeignet...
Auso ausgeschnitten wo es rissig war und immer drauf achten runde ecken zu formen, damit es dort später keine Risse gibt
erstmal von innen eine Glasfasermatte geklebt, da es ja nahezu täglich regnet..mit tesa abgedeckt...

hier hätte ich wohl das Gewebestück etwas größer machen sollen..nunja egal...
Darunter sieht man das Balsaholz, wie von jemandem hier empfohlen, funktioniert das bisslang wirklich ganz gut







übrigens hat es heute an der gleichen kreuzung wieder gekracht..diesmal zwei PKWs...einer frontschaden..sah sehr nach TOTALSCHADEN!! aus der seitlich getroffene...könnte auch hinüber sein...leider keine Fotos gemacht..aber die wucht wie die dort einschalgen ist schon heftig..da sieht man wie gering der Scahden bei meinem gegner war, da das EL regelrecht abgeschossen wurde und einige Meter weggeschossen wurde bios in den gegenverkehr wie auf den Fotos zu sehen
 

Sven Salbach

Bekanntes Mitglied
15.03.2007
8.027
so, die Farbe ist erst eine Stunde alt, trotzdem schnell mal übergewaschen :)
Ist sowieso erst provisorisch mit 1K Sprühdosenlack..wenn alles fertig ist habe ich hier schon 2K Sprühdosenlack liegen :) für die oberste Schicht..bei meinem Glück gibt es dann voll die Läufer...



 

Anmelden

Neue Themen