und die spirale dreht sich


P

pingelchen

Guest
#1
da brennt portugal, da schwemmt die schweiz... bayern sowieso ;) ...

da wirbelts in den usa, da galoppieren die spritpreise (warum eigentlich nicht der diesel? von ehemals 12 cent abstand zu normalbenzin mitlerweile 20 cent, im nachbarort kostet der biodiesel imemr noch 83 cent wie eh und je :D )

merkel will kyoto bis 2012, der bdi hält gegen und will dessen abwicklung, weil wenn china und usa dreck machen, dann soll europa dem nicht nach stehen ;) zum glück soll da jemand aus der csu über die ausweitung kyotos laut nachdenken :D

und nun darf ich also mit der 8 cent erhöhung des shellkonzerns die sanierung der erdölanlagen mitfinanzieren, tanken wir alle bei shell?...

die klimaforscher nicken mal wieder ab und erklären mündlich, was viele schon direkt miterlebt haben, der klimawandel ist im vollen gange, mit trockenheit, überschwemmung und windigen winden...

wann machts eigentlich mal klick bei der mehrheit?

new orleans soll mitlerweile ein giftsumpf sein, und ich frage mich, wie man aus diesem tal das wasser herausbekommen will? und wo sind die nächsten wirbelstürmchen?
 
K

Karl

Guest
#2
Hallo Pingelchen,

ich denke, New Orleans wird aufgegeben.

Warum ist die Stadt unter dem Meerespiegel gewesen? Weil seit einem Jahrhundert das Land drainiert wurde und es daher abgesunken ist.
Die Versicherer müssen daher eigentlich gar nichts bezahlen, die wirklich großen Schäden sind man-made !


Karl
 

Anmelden

Neue Themen

Neueste Beiträge